HDD Locked + Wutanfall

Dieses Thema HDD Locked + Wutanfall im Forum "Hardware" wurde erstellt von Bustaholle, 1. Jan. 2004.

Thema: HDD Locked + Wutanfall Frohes Neues Jahr an alle, leider hat für mich eine Art Super GAU gegeben, kurz zur Situation. In meinen Rechner...

  1. Frohes Neues Jahr an alle,

    leider hat für mich eine Art Super GAU gegeben, kurz zur Situation.
    In meinen Rechner waren 3 Festplatten (Western Digital), nachdem sich meine Festplatte auf dem auch das Betriebssystem installiert war verabschiedet hat wurde sie aus den Rechner entfernt und mein Gedanke war das ich eben Windows neu installiere.
    Soll ja auch alles kein Problem sein, jedoch verlangt jetzt die FESTPLATTE ein Passwort. (nicht das BIOS um verwechslung auszuschliessen)
    Habe viel dran rumgebastelt und bin mit meine Latein am Ende.
    Folgendes kann vielleicht zur Aufklärung helfen.

    Wenn die Platte als Master gehängt wird, wird das Passwort verlangt und ich bleibe im Startscreen hängen, wenn ich sie als Slave hinter der anderen Platte hänge (die merkwürdigerweise kein PW verlangt) wird sie gar nicht erst im Bios erkannt.

    Bisher habe ich ein Cmos restart durchgeführt der auch nichts brachte und hoffnungslos im Internet gesucht.

    Die Fehlermeldung kommt noch bevor ich ins BIOS komme. Mit einer anderen Platte bootet der Rechner problemlos.

    Der Bootvorgang läuft wie folgt: (Daten sind kopiert von jmd der selbe Prob hat.)

    RAM Check
    F2 - setup, ....
    Auto-Detecting Pri Master IDE Hard Disk
    Auto-Detecting Pri Slave not detectet
    Auto-Detecting Sec Master ATAPI CDROM
    Auto-Detecting Sec Slave not detectet
    Pri Master 10.09K11 WDC WD450AA- .....
    Ultra DMA Mode-2 S.M.A.R.T Capable but Disabeld
    HDD locked, enter password: (5 left)

    Bis dahin und dann nach 5 Versuchen
    -System haltet-

    Kann doch nicht sein das mir an einen Tag 2 Festplatten mit 160 GB pure Daten verloren gehen, wäre über jede Hilfe dankbar und für Fragen jederzeit erreichbar, da auch sehr wichtige Dokumente für Studium etc. drauf sind.
     
  2. Hi, vielleicht klappt es so?!:

    Steck die Platte mit dem Passwort Problem mal als Slave an und Installiere auf der anderen (Master natürlich) mal Xp oder so. Nachdem Versuche mal über Xp (Dateisystem) die Platte mal zu erkennen, oder mit Partition Magic! Sollte vielleicht Funken und die Daten sollten eigentlich auch noch dasein!?

    (Nicht wundern, sie wird vermutlich nicht mit 100% Größe angegeben)
     
  3. Schwer durch deine Schilderung durchzusteigen - etwas mehr Infos zur hardware könnten auch nicht schaden......
    Frage: kannst Du die betreffende Platte mal in einem andren PC einbauen - und schauen, wie sie sich dort verhält? Damit man mal erst sehen kann, ob es an der Platte selbst liegt? Ist es eigentlich eine fabrikneue Platte - oder was sonst? Was für ein Mainboard ist es genau - welche Kabel verwendest Du - wie hast Du angeschlossen - wie gejumpert?
     
  4. danke für die Antworten habe bisher auch die Ratschläge befolgt nur leider ohne Erfolg, weder Partion Magic noch was anderes hilft.

    Kurz zur Übersicht.

    1.HDD Prim. Master
    2.HDD Prim. Slave
    3.HDD Sec. MAster
    4.CDRW Sec. Slave

    Platte 1 war defekt und wurde entfernt, danach wurde versucht mit den beiden anderen Platten weiterzuarbeiten, dabei wurde HDD 2 als neuer Master gesetzt. Seitdem besteht das Prob.
    Man bekommt die Platte nur zu sehen wenn man im Bios sie auf DEAKTIVATE stellt, dann mit BootDisk bootet (bzw. den Data Lifeguard Tool von WD)
    Dort steht u.a. das die Platte in Ordnung ist, die Serien- und RMA nummer und das sie gelockt ist.
    Aber es besteht kein Zugriff.

    Zwischenzeitlich habe ich WD kontaktiert, die mir mitteilten das das Problem aufd die Jumperstellung zurückzuführen ist und sich die Platte automatisch gelockt hat. :-\ .
    Das Ergebnis ist das ich beide Platten einschicken muss und die Daten verloren sind, da angelich nicht mal WD auf die Platte zugreifen kann und das Problem bei denen in der Fabrik liegt. lt. den Techniker.
    Auf die Frage was passiert wenn ich die Platte an einen PC anschliesse dessen Bios keine HDD in der Größe erkennt, sagte er mir das es nichts bringt da die Mainboard Daten bereits auf der Platte gespeichert sind.

    Jetzt bleiben mir noch 2 Dinge.

    1. Den Trick die HDD eine Nacht in der TiefKühltruhe aufzubewahren um damit den Festplatten CMOS zurückzusetzen (jmd. Erfahrung)

    oder
    2. mit WD DataLifeguard Tools Version 2.8 angelich den MasterBootrecord der Festplatte neuzuschreiben, leider sind die Version die man im Netz DL kann fehlerhaft, falls jemand das Tool hat bitte kontaktieren.
    Nachzulesen bei : (habe zwar kein EZ_bios installiert aber vielleicht klappt ja)

    -der link hat sich eh erledigt, da es auch nicht geht-

    Gruss Bustaholle und das niemand das selbe wiederfährt
     
  5. Könntest du deinen Link vielleicht mal bearbeiten, das sprengt ja den gesamten Thread hier...
    Bearbeiten kannst du deinen Beitrag mit dem Button rechts neben Antwort mit Zitat. THX ;)
     
  6. Also: den MBR kann man mit jeder W98Startdiskette neu schreiben - fdisk /mbr
    Wenn es an einer vermurksten/virenverseuchten Partitionstabelle/MBR liegt - dann geht das mit KillMBR oder Mit Spur0Kill
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=35
    Für all das musst Du aber ja Zugriff auf die Platte unetr DOS haben.......
    Tools für die WD Festplatten gibt es hier:
    http://support.wdc.com/download/
     
  7. das Problem ist das anscheined nur Programme von WD die Platte erkennen und was noch schlimmer ist das ich anscheined nur lesen kann, nichts bearbeiten.

    Habe eben die Platte nochmal getestet und es kommt no Errors
    bevor ich sie einschicke werde ich ich sokill rüberfahren lassen oder es probieren:
    siehe Link:
    http://www.nickles.de/static_cache/537577088.html
    dort funzt es auch nicht.

    Naja hab sie gerade in der Tiefkühltruhe, mal sehen was das bringt, kaputt gehen kann ja eh nichts mehr
     
  8. hab dank,

    habe eben mal Kontakt mit Ontrack aufgenommen um herauszufinden was es kosten würde das Passwort zu entfernern, bis dahin bleibt sie gefroren.
     
  9. Gut - das ist eine sehr gute Adresse! :)
     
Die Seite wird geladen...

HDD Locked + Wutanfall - Ähnliche Themen

Forum Datum
blocked events sony windows installer Windows 7 Forum 4. Aug. 2016
Frage zur Software mit Bios-Locked... Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 18. Feb. 2014
lokales Benutzerkonto locked out Netzwerk 12. Sep. 2007
Port 21 blocked!! Windows XP Forum 10. Juni 2006
Overclocked P4 und Prime95 heult rum!!! Hardware 28. Feb. 2006