HDD Sensoren

Dieses Thema HDD Sensoren im Forum "Hardware" wurde erstellt von IBS, 5. Sep. 2004.

Thema: HDD Sensoren Hallo. Möchte nur wissen ab welcher Temperatur es kritisch wird. Bei EVEREST wird eine Festplatte mit ca 30 grad...

  1. IBS
    IBS
    Hallo.

    Möchte nur wissen ab welcher Temperatur es kritisch wird.
    Bei EVEREST wird eine Festplatte mit ca 30 grad gemessen die andere hingegen mit ca 50 - 56 grad Celsius.

    Sind die Werte normal ?
    Ich habe keinen HDD Kühler.

    Danke
     
  2. Moin,

    30° Grad sind OK, aber der Rest ist eindeutig zu hoch.
    Seagate, IBM/Hitachi, Maxtor und WesternDigital geben folgenden Hinweis:
    Festplatten sollten keine Dauertemperatur von über 38° Grad haben. Die optimale Temperatur, für eine lange Lebensdauer, liegt bei bis zu 38° Grad und je höher die Dauertemperatur umso kürzer die Lebenszeit. Wobei nichts dagegen spricht, wenn die Temperatur mal kurzfristig und kruzzeitig darüber liegt.
     
  3. IBS
    IBS
    bevor ich mir dann einen hdd kühler besorge zeige ich euch mal den report von si soft sandra.

    SiSoftware Sandra

    General Capabilities
    Channel : Slave
    Type : ATA
    Removable : No
    Model : MAXTOR 6L040J2
    Revision : A93.0300
    Serial Number : 662126947301
    ATA/ATAPI Approved Version : 5.21
    Disk Cache : Multi-Sector with Read Cache
    Cache Size : 1820kB (3641 sectors)

    Drive Geometry
    Unformatted Bytes Per Sector : 21298
    Unformatted Bytes Per Track : 32256
    CHS Geometry : 16383 x 16 x 63
    CHS Total Sectors : 16514064
    LBA Total Sectors : 78177792
    Number of ECC Bytes : 4
    Capacity : 37.3GB

    Translation Mode Geometry
    CHS Geometry : 16383 x 16 x 63
    CHS Total Sectors : 16514064

    Properties
    IORDY Support : Yes
    IORDY Disableable : Yes
    LBA Support : Yes
    DMA Support : Yes

    Features
    SMART Support : Yes
    Security Support : Yes
    Power Management Support : Yes
    ACPI Power Management Support : No
    Power-up in Standby : No
    Packet Command Interface : No
    Removable Media : No
    Look-Ahead Buffer : Yes
    Write-Back Cache : Yes
    Host Protect Area : Yes
    Microcode Update : Yes
    Acoustic Management : Yes
    48-bit LBA : No
    Device Config Overlay : Yes

    Active Features
    SMART Enabled : No
    Security Enabled : No
    Power Management Enabled : Yes
    Look-Ahead Buffer Enabled : Yes
    Write-Back Cache Enabled : Yes
    Host Protect Area Enabled : Yes
    Acoustic Management Enabled : Yes

    Transfer Modes Support
    Block Size : 16
    Width : 16-bit
    Maximum PIO Mode : PIO-4
    Maximum DMA MW Mode : MWDMA-2
    Maximum UDMA Mode : UDMA-6

    Transfer Modes Active
    Current Block Transfer : 16
    Current Active Mode : UDMA-4

    Performance Tips
    Warning 3100 : SMART not enabled; consider enabling for safety.
    Warning 3103 : Acoustic Management enabled. Peformance may be impaired.
    Warning 3104 : Current mode not optimal. Check settings.
    Tip 2 : Double-click tip or press Enter while a tip is selected for more information about the tip.

    Vielleicht müsste ich SMART aktivieren, jedoch weiss ich nicht wie man das macht.
    Kann mir bitte jemand weiterhelfen. Ich möchte die Platte stabiler machen.
     
  4. hi

    SMART muss im BIOS aktiviert werden
    die lebenserwartung der platte wird deswegen aber nicht besser, warnt dich aber meist bevor sie den geist aufgibt
     
  5. IBS
    IBS
    ok danke ich kaufe mir dann 2 festplattenkühler. 8)
     
Die Seite wird geladen...

HDD Sensoren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Vista 64 erkennt motherboard sensoren nicht Windows XP Forum 7. Okt. 2007
System Infos (CPU Takt, Temperaturensensoren, ...) auf Desktop Windows XP Forum 8. Juni 2007
Mainboard-Sensoren remote abfragen? Windows XP Forum 12. Jan. 2006
Permanente Anzeige der Sensoreninformationen auf dem Desktop Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 15. Jan. 2005
Zusätzliche Temperatursensoren ohne extra Lüftersteuerung Hardware 24. Mai 2004