Heavy Problems!!! Installieren von Win95 bei unklaren HDD-Partitionen

Dieses Thema Heavy Problems!!! Installieren von Win95 bei unklaren HDD-Partitionen im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Yedi386, 22. Mai 2009.

Thema: Heavy Problems!!! Installieren von Win95 bei unklaren HDD-Partitionen Hi Leute, ich möchte auf ein altes Notebook Win95 als einziges Betriebssystem installieren. Das Notebook ist so...

  1. Hi Leute,

    ich möchte auf ein altes Notebook Win95 als einziges Betriebssystem installieren. Das Notebook ist so alt, dass es kein USB und CD-ROM hat. Ich also die Festplatte mit format c: formatiert, dann ausgebaut und in ein modernes Notebook eingebaut. Soweit so gut. Das erste Problem war, dass die Win95 CD nicht bootbar ist. Meine alten MS-DOS Disketten waren aber nicht mehr fehlerfrei und so habe ich mir FreeDos aus'm Web geholt, damit gebootet und FreeDos installiert. Zweites Problem war, dass Win95 sich nicht mit FreeDos verträgt (mir absolut unverständlich, - aber eigentlich typisch für Microsoft Produkte).


    Das dritte Problem war, FreeDos wieder vollständig von der Festplatte zu entfernen!!! Mit format c: ließ sich die Partition, in der FreeDos selber saß, jedenfalls nicht entfernen. Ich also mit der Windows 98 SE! CD gebootet und versucht zu retten, was noch zu retten war. Mit ScanDisk drüber, dann mit Windows 98 SE auf Microsoft Standard formatiert (zwischendrin partitioniert (auch die Unterstützung aktiviert)). Die FreeDos Partition wurde beim Partitionieren gelöscht (wie auch eine zweite Partition, die glaube ich nur 1 MB groß war).

    Ich hatte inzwischen herausgefunden, dass man mit der Windows 98 SE CD booten kann und dann im zweiten Auswahlmenü aber nicht Windows 98 SE installieren muss, sondern den Computer auch nur mit einem CD-ROM Laufwerk starten kann. Danach kann man dann bequem die Win95 CD einlegen und Setup ausführen. Doch siehe: Win95 war selbst nach vollständiger Vernichtung von FreeDos und mit der Boothilfe der Windows 98 SE CD ...IMMER NOCH NICHT INSTALLIERBAR!!!

    Probleme mit Komprimierungen und Cache-Speicher Dateien oder so ähnlich (weiß ich nicht mehr genau)

    Später die Meldung SU0013

    Setup Fehler! Da auf dem Startlaufwerk keine Dateien erstellt werden konnten, kann Windows nicht installiert werden. Bei Festplatten mit HPFS oder NTFS, ist eine MS-DOS-Startpartition zu erstellen. Ein Lantastic-Netzwerk oder die SuperStor-Komprimierung muß deaktiviert werden. (Siehe SETUP.TXT auf der Installationsdiskette 1 bzw. Windows-CD).



    Ich dann Windows 98 SE draufgespielt, was sich extrem schwierig gestaltete und nur mit erheblichen Fehlern heute überhaupt läuft!!! Bei jedem Start wird ScanDisk automatisch ausgeführt, und der gesamte Ladevorgang hängt immer wieder. Ich will nach wie vor Win95 und nicht Windows 98 SE drauf haben!!! Das scheint nicht so ganz einfach, wenn Windows 98 SE schon nicht fehlerfrei und problemlos installierbar war. Unter Windows 98 SE habe ich jetzt jedenfalls in der MS-DOS Eingabeaufforderung Fdisk ausgeführt:

    Offenbar keine Komprimierungen vorhanden
    Nur 1 Partition vorhanden

    Partition: C: 1
    Status: A
    Typ: PRI
    Bezeichnung: DOS
    MB: 777
    System: FAT32
    Belegung: 100%

    Speicherplatz HDD gesamt: 777 MB
    Primäre DOS-Partition bereits vorhanden
    Kein Speicherplatz vorhanden für das Erstellen einer erweiterten DOS-Partition
    Unterstützung aktiviert


    Was kann ich denn jetzt tun? Einfach format C: und dann ganz normal Win95 draufspielen (mit der Boothilfe der Windows 98 SE CD), wird das funktionieren? Wird Win95 sich nicht mehr anstellen mit seinen Fehlermeldungen über die Partitionen? Oder wo liegt der Fehler? :-\

    Danke im Voraus und
    schöne Grüße, Yedi
    [br][br]Erstellt am: 22.05.09 um 20:01:59[hr][br]Nachtrag:

    Vor allem glaube ich, liegt der Fehler hierin: Ein Lantastic-Netzwerk oder die SuperStor-Komprimierung muß deaktiviert werden.
    Was bedeutet das? Denn eine MS-DOS Partition ist ja vorhanden! Oder reicht eine nicht? Oder ist es die falsche Partition???


    Yedi386
     
  2. Vielen Dank für die Antwort. Win95 hat damit sehr weit installiert und geladen. Startdiskette und CD gleichzeitig dringehabt. Später dann Windows Schutzfehler. Immer wieder! Schwere Störungen. Fdisk /mbr und Format /mbr und Fixboot versucht. Bringt nix mehr. Muss jetzt wohl mit LowLevelFormat die ganze HDD bügeln. :knuppel2:
     
  3. Ich Tippe mal auf,deine Windows 95 hat ein Schuß weg ..Ist kaputt
     
  4. Und nu schweigen im Walde ?!

    snowbird
     
  5. Mahlzeit,

    war 4 Tage verreist. Mache das mit der HDD morgen. Die Win95 CD ist Original und in Ordnung!
    Ich tippe mal darauf, dass FreeDos nicht sauber formatiert hat und jetzt irgendwelche Restbe-
    fehle im MasterBootRecord herumgeistern. Hab keine Ahnung davon. Jedenfalls gelingt auch kei-
    ne saubere Partitionierung mehr. Deshalb hilft wohl nur noch LowLevelFormat. Melde mich noch-
    mal mit den Ergebnissen zurück...


    Yedi386
     
  6. Hallo Kieler,

    die Progs von Dir brauchen offenbar DOS als Betriebssystem. Auf meiner HDD herrscht aber so ein Chaos, dass sich mittler-
    weile kein Betriebssystem mehr sauber und ordentlich installieren lässt. Das kommt eben dabei raus, wenn man mit einer Dos-
    Version formatiert, die älter (bzw. anders) ist als MS-Dos 5.0

    Daher habe ich mit maxllf heute ein LowLevelFormat durchgeführt. Dabei wird absolut alles plattgemacht (Tiefenformatierung)
    und die HDD ist quasi wie neu bei der Werksauslieferung! Denkste!!! Für Win95 war das natürlich nicht gut genug. :|

    Fehlermeldung:
    Diese Version von Microsoft Scandisk wird nur von den MSDos-Versionen 5.0 oder höher unterstützt . Ein kompri-
    miertes Laufwerk oder Datenträger Cache Programm wurde gefunden . Brechen sie das Setup ab und prüfen sie das
    Laufwerk mit dem zur Kormprimierungssoftware Software gehörigen Programm oder entfernen sie das Cachepro-
    gramm . Starten sie dann das setup erneut .


    Diese Meldung hält sich nach wie vor extrem hartnäckig und ich habe bisher nichts gefunden, um dies wegzukriegen! Die HDD
    ist frisch partitioniert, - jedoch noch nicht formatiert, da ich nicht weiß wie ich ohne Betriebssystem den Befehl format aus-
    führen kann. Den Befehl fdisk konnte ich von der Windows98 CD ausführen mit der ich gebootet habe und mit der ich die CD-
    Laufwerks-Unterstützung aktiviert habe. Wie aber formatiert man denn die HDD ohne ein installiertes Betriebssystem?

    Nur dies schon vorweg: Die neuen Partitionen auf der nun reinen HDD zu formatieren wird nicht des Fehlers Lösung sein. Das
    kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen. Gibt es Konflikte zwischen NTFS und FAT und 32Bit??? Kenne mich da nicht aus, aber
    was braucht Windows95 denn um installierbar und lauffähig zu sein? Etwa FAT16 oder wie?

    Kann es sein, dass ich mal den Laptop aufmachen muss um diese kleine Batterie rauszunehmen? Wie kriege ich denn bloß die
    oben stehende Fehlermeldung weg (ja das ist auch die von ganz vom Anfang meines Threads, an die ich mich nicht mehr so
    genau erinnern konnte)? Und wie kann ich ohne Betriebssystem die neuen Partitionen formatieren?

    Danke und Gruß,
    Yedi386
     
  7. Windows 95 = FAT16
     
Die Seite wird geladen...

Heavy Problems!!! Installieren von Win95 bei unklaren HDD-Partitionen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Re: Benutzerkonto * Problems Windows XP Forum 17. Dez. 2011
Wechsel von Outlook03 lokal auf Exchange -> Problems Windows XP Forum 31. Juli 2008
Riesen Problem mit Rechner. Problemsignatur Windows XP Forum 4. Juni 2007
Outlook Problemschen Windows XP Forum 28. Sep. 2006
Suche Lösung für komplexe Problemstellung Windows XP Forum 12. Aug. 2006