Heftige Probleme nach Festplatteneinbau/wechsel

Dieses Thema Heftige Probleme nach Festplatteneinbau/wechsel im Forum "Hardware" wurde erstellt von MR.B, 17. Nov. 2003.

Thema: Heftige Probleme nach Festplatteneinbau/wechsel Hi Ich hatte heute nach meinem Festplattenwechsel masivste Probleme. Ich habe meine neue Segate 120GB als Slve gegen...

  1. Hi
    Ich hatte heute nach meinem Festplattenwechsel masivste Probleme.
    Ich habe meine neue Segate 120GB als Slve gegen meine schon im Gehäuse befindliche Slave getauscht. Nach dem hochgahren des PC`S masive Probleme überhaupt etwas am PC machen zu können. Nix ging mehr. Warum? Ich habe wie gesagt, nur eine Festplatte gegen eine andere ausgetauscht, sonst nix. Ich konnte kein Program/Datei öffnen. Ich kam nicht mehr ins Internet.
    Jo, danach habe ich neue Slave wieder gegen alte Slave getauscht, danach die gleichen Probleme. Kein Arbeiten am PC möglich. Mir stürzte der PC sogar 2 mal ab. Hier wieder die Frage, warum?
    Ich wiederhole mich, aber ich habe tatsächlich nur die Platten getauscht.
    Die war meine Anfrage nach einem Festplattenwechsel:
    http://www.wintotal-forum.de/?board=23;action=display;threadid=28897
    Und da sah es noch ganz einfach aus. Auch habe ich die neue Festplatte formatieren und partitionieren können, da ich ja auf nichts zugreifen konnte.
    Warum habe ich diese Probleme.
    Naja, ich habe danach wiederum meine neue Segate eingebaut, und bei einem Freund die neue Platte formatiert und ein neues WinXP aufgespielt. Scheint zu laufen.
    Warum vergibt WinXP meiner neuen Festplatte den Buchstaben F und die andere Festplatte die ich von den insgesammt 3 drin habe hat den Buchstaben C? Mein WinXP ist aber auf F.
    Ich habe jetzt noch eine Festplatte im PC die nicht angeschlossen ist. Wie bekomme ich die Festplatte angeschlossen, ohne solche Probleme nochmals erleben zu müßen?
    Das geht ja dann nur über einen Controler? Richtig?
    Wie muß ich da dann vorgehen? Aber bitte so, das ich nicht nochmal was ans Herz kriege.
    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Bist du dir sicher, daß auf der Slave-Platte keine Dateien sind, auf die Windows während des Hochfahrens zugreift? Deine eigenen Dateien zum Beispiel. Oder deine temporären Ordner. Oder deine Favoriten, oder Temporary Internet Files oder sogar einige Programme, die auf dieser Platte liegen ?!?
    Dann ist klar, daß es beim Austausch dieser Platte zu Problemen kommen muss.

    Gute Frage, wäre möglich, weil durch das fehlerhafte Starten vorher deine Windows-Installation einen Knacks weg hat.

    Weil dein Freund das für dich in seinem PC gemacht hat, der wahrscheinlich drei Partitionen hatte und deswegen war der nächste freie Buchstabe eben F und das wird dann jetzt auch so bleiben.
    Oder eben, weil deine primäre Platte drei Partitionen hat und dann entsprechend bei dir der nächste freie Buchstabe F war.

    Du meinst jetzt aber schon dein Neues, oder?

    Einfach anstöpseln, ob Master oder Slave spielt zunächst mal keine Rolle.

    Könntest du jetzt vielleicht mal deine genaue Konfig der Platten posten. Soweit ich das überblicke, hast du nun:
    1. 20GB Platte, auf der bisher das Betriebssystem installiert war.
    2. 120GB Platte (deine alte Slave)
    3. 120GB Platte (die neue Seagate)

    Hast du die neue Seagate jetzt als Master im Rechner oder als Slave oder wie oder was?
     
  3. Vorschlag ( ganz leise und bescheiden!): bring den PC mal in eine Werkstatt, wo die Leute sich gut mit allem auskennen und es Dir einmal ordentlich einrichten! Und zwar so wie Du es haben möchtest..........
    Spart zeit, geld und nerven - und nachher lass auch noch ein gutes Imageprogramm installieren und Images schreiben - dann kannst Du nachfolgend nach herzenslust daran herumwerkeln und hast immer eine gute Sicherung!
    Evtl noch verabreden , dass Du dabeisein kannst - und alles erklärt bekommst!
    Ich hab es mal so gemacht - und sehr davon profitiert!
     
  4. Hi
    Erst mal Danke für eure Hilfe. :)
    So, nun zu @aninemo:
    klingt für mich nicht lustig. was soll ich dazu sagen?
    @Flöckchen:
    1. ich bin mir ganz sicher!!! das auf meiner alten Slaveplatte kein Windows war und ist. Es sind nur Programe geparkt und mein Temp Ordner für Emule drauf, und diese Slave hat 20 GB.
    2. Fehlerhaftes starten kann oder konnte ich nicht fest stellen, da ja vor dem Plattenwechsel alles wunderbar lief.
    3. auch falsch. Ich habe bei meinem Bekannten WinXP selbst und in meinem PC installiert. Es läuft ja jetzt.
    Nur hat Windows selsttätig den Buchstaben F angelegt. Meine jetzige 120 GB Masterplatte ist vorher formatiert, aber nicht partitioniert worden. Würde ich aber gerne nachholen. Kann ich das mit Mitteln von WINXP machen? Ich habe zwar schon geschaut, aber nichts gefunden.
    4. Ja, mein jetziges WinXP ist auf F.
    5. Ich habe als Master 120GB, 40GB als Slave=angeschlossen und eine 20GB auch als Slave. Die ist aber nicht angeschlossen. Das geht ja doch dann nur mit einem Controller, oder?
    Ich würde mich über weitere Hilfe freuen.
    Danke
    Gruß
    D.Balmert
     
  5. Das war auch weder lustig noch herabsetzend gemeint!
    Ich habe es wie gesagt selbst so gemacht!
     
  6. Da müssen aber irgendwelche Komponenten drauf sein, wo Windows beim Booten oder während des Betriebs drauf zugreift, ansonsten hättest du diese Probleme nicht bekommen dürfen.

    Ja wie jetzt? Hast du doch oben selber geschrieben...
    Also war der Startvorgang nicht wirklich erfolgreich, wenn danach die Hälfte nicht funktioniert. So sehe ich das zumindest!

    Gut, war aus deinem ersten Post nicht ersichtlich.
    Windows hat während der Installation deine alte Windows-Installation erkannt und gemerkt, daß C: schon vergeben war und D und E auch und hat dann eben den nächsten freien Laufwerksbuchstaben genommen.
    Mit diskpart kannst du die Partitionen unter Windows bearbeiten. In deinem Fall würde ich aber zu einem etwas einfacheren Tool wie PartitionMagic oder so greifen. Sehr leicht zu bedienen und quasi selbsterklärend.
    Und das wird auch so bleiben. Wäre nur durch Neuinstallation und entsprechende Konfigurierung deiner Platten in den Griff zu bekommen.

    Jup, sagte ich aber schon dreimal mittlerweile.


    Ich würde dir aber auch zu aninemos Alternative raten. Das ist sehr stressfrei, funzt auf jeden Fall und du lernst nebenher auch noch eine ganze Menge ;)
     
  7. Wie wärs mit: Guter Rat, genau das sollte ich machen, bevor ich mit meiner Unwissenheit noch mehr kaputt mache! Und um Missverständnissen vorzubeugen: ich meine es so wie ich es geschrieben habe und keineswegs lustig!
     
  8. Hi
    Danke für deine Hilfe und Erklärungen.
    Ich habe jetzt wie gesagt eine 40 GB Platte als Slave ohne XP drauf, nur Programme(Parkfunktion) und den Temp Ordner, und die besagte 120GB mit meinem WinXP.
    Wie sieht es aus, wenn ich meine 40 GB Platte ab klemme und dafür meine andere 20GB Platte als Slave dran klemme?(war nur nochmal zur Verdeutlichung nicht der Fall, wo meine Probleme auftraten).
    Kommen die 2 Platten sich irgendwie in die Quere? Ich habe halt noch wichtige Daten auf der 20GB. Kann ich diese dann auf die 120GB Platte kopieren, um dann die 20GB Platte zu formatieren.
    Gruß
    D.Balmert
     
  9. Es tut mir leid, aber ich passe. Ich blicke nicht ganz durch, wie du deine Platten nun letztendlich eingeteilt und formatiert und nicht formatiert und partitioniert oder nicht partitioniert hast. Du rückst mit den Infos ja auch net wirklich raus.
    Aber mach doch einfach mal das, was dir hier mittlerweile alle raten.
    Befolge einfach aninemos Rat!
     
  10. wo liegt das Problem?
    Ich habe 3 Platten, wo von eine als Master(120GB) und eine als Slave(40GB angeschlossen sind.
    Auf der Master ist mein BS. Die 3. Platte ist im Moment nicht angeschlossen.
    Meine Frage ist jetzt nur, kann ich meine 3 Platte(20GB) gegen die andere(40GB) austauschen und deren Daten auf meine Master überspielen. Auf der 3.Platte ist mein altes BS noch und andere Daten drauf.
    Kommen die 1. und die 3. Platte sich in die Quere?
    Sollte ich mich nicht richtig ausgedrücken, oder etwas falsch formulieren, bitte ich fehlende Informationen zu erfragen.
    Danke
    Gruß
    D.Balmert
     
Die Seite wird geladen...

Heftige Probleme nach Festplatteneinbau/wechsel - Ähnliche Themen

Forum Datum
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Probleme mit .NET Framework 3.5 installation Windows 10 Forum 19. Okt. 2016
Windows 10 Bluetooth Probleme Windows 10 Forum 17. Okt. 2016