Heimnetzwerk ohne IPv6?

Dieses Thema Heimnetzwerk ohne IPv6? im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von Roever, 1. Feb. 2010.

Thema: Heimnetzwerk ohne IPv6? Hi ich hab bei mir im Netzwerk 3 Rechner, alle Wlan über ne Fritzbox, 2xWindoof 7 1x Vista, und würd gern nen...

  1. Hi
    ich hab bei mir im Netzwerk 3 Rechner, alle Wlan über ne Fritzbox, 2xWindoof 7 1x Vista, und würd gern nen funktionierendes Heimnetzwerk erstellen.
    Nur hat ich vor kurzem Probleme mit meinem REchner und hab den teredo Tunneling Pseudo Interface aus dem Gerätemanager geschmissen weil der iwie nit richtig funktionierte.
    Hab vorher im Inet bsichen gesurft und gelesen das der für IPv6 zuständig is un das man das nich braucht.
    naja aber jez sagt mien rechner wenn ich en Heimnetzwerk erstellen will(Netztwerk- und Freigabecenter/Heimnetzewrk erstellen) das ich dafür IPv6 brauche...kann ich den Teredo Treiber nochmal installieren odersowas?
    danke schonmal für die hilfe,
    gruß
     
  2. so sollte es gehen .. siehe

    Hilfe bei Gerätemanager Windows 7 Ultimate

    Eine andere Anleitung zum installieren habe ich bisher nicht gefunden.

    -
    Hoffe es funzt und du must nicht das System neu aufsetzen.
     
  3. hm danke ich werd mal in diesem thread weiterfragen.
    die lösungen haben mir zwar auch nicht geholfen aber vllt kommt das noch.
     
  4. Habe nochmals versucht alles über Teredo zu finden.

    Dabei stieß ich noch auf

    http://www.your-freedom.net/index.php?id=214

    Außerdem auf Hinweise, das Teredo ein Bestandteil des Betriebssystems ist.

    Aus welchen Gründen es auch immer deinstalliert wurde, eine Neuinstallation wird vermutlich nur via
    Neuinstallation des Betriebssystems gehen. Eventuell hilft ja noch die Reparaturinstallation.

    Außerdem noch den Hinweis gefunden:

    Der IP-Hilfsdienst muß eingeschaltet sein.
     
  5. hm ok gut
    werd es erstmal mi reparatur versuchen.
    hab auch noch en anderes prob mit meinem rechner vllt muss ich dne eh neu installieren.
    wie aktivier ich den hilfsdienst fürs IP?
    und wofür genau muss der aktviert sein?
    liebe grüße
     
  6. ->Startmenue -Dienste suchen

    IP-Hilfsdienst auf automatischen Start ->Rechtsklick Eigenschaften

    falls noch nicht auf automatisch.

    --
    Der Dienst "IP-Hilfsdienst" ermöglicht IPv6 Verbindungen über ein IPv4 Netzwerk. Da es sich beim Internet noch größtenteils um ein IPv4 Netzwerk handelt, sind Sie auf diesen Dienst angewiesen, sobald Sie auf eine IPv6-Site zugreifen möchten.

    Außerdem ist zu lesen, das der Dienst für Teredo notwendig ist.
    Obwohl auch empfohlen wird den Dienst zu deaktivieren.
     
  7. also:
    ich hab jetzt windoof repariert, bzw geupgradet heißt das irgendwie...
    naja es hat NICHTS gebracht zu dem thema IPv6...
    aber das kann doch nicht sein.
    es hat ewige zeiten gedauert länger als windoof ganz neu zu machen...
    kann das denn sein das microsoft sowas zulässt das man kein richtiges netzwerk mehr ertellen kann einfach so?
    wie ist das denn für ne LAN dann?
    kann ich mit meinem rechner das alles jez vergessen?
    vor allem war der teredo ja vorher schon nicht in ordnung sonst hätte ich den ja nit deinstalliert...
     
  8. hi 8)

    da gibs ja noch ein mit dem problem^^

    danke erstmal an seewolfpk wieder aber in den text findet man auch nix

    Ich habe keine IPv6, kann ich es bekommen?
    Vermutlich ja. Es gibt Übergang Dienstleistungen für Menschen wie Sie helfen, immer auf IPv6 verbunden ist. Einer von ihnen wird als Teredo. Es gibt mehr, aber wir konzentrieren uns hier auf Teredo, weil es einfach zu bedienen und arbeitet für viele.

    Die meisten aktuellen Windows-Versionen haben Teredo standardmäßig aktiviert ist (nicht Vista und Windows 7 geht auch). Mit XP SP2 müssen Sie es aktivieren.

    Zunächst sicher, das IPv6-Protokoll-Stack ist auf Ihrem PC installiert. Öffnen Sie die Netzwerkverbindungen, öffnen Sie eine beliebige Schnittstelle's Fenster "Eigenschaften" und überprüfen, ob das Protokoll ist es, wenn nicht, installieren Sie sie. JA blos wie denn^^

    Dann öffnen Sie ein CMD-Fenster (klicken Sie auf Start, klicken Sie dann auf "Ausführen" im XP und geben Sie "cmd" ein, mit Vista / Windows 7 geben Sie cmd "in das Suchfeld ein, warten, bis" cmd.exe "erscheint, mit der rechten Maustaste auf darauf und wählen Sie "als Administrator ausführen"). In ihm, geben Sie:

    netsh interface ipv6 zeigen teredo

    Wird der Typ ist "default" und Sie haben keine IPv6-Konnektivität try this:

    netsh interface ipv6 set teredo enterpriseclient

    Sofern Sie nicht hinter einem Web-Proxy diese sollten Sie sich auf das IPv6-Netz zu bekommen - und das YF-Client vorbehalten.


    ich hab auch alles versucht aber da es sich ja um eine software handelt bekommt man einfach nicht mehr irgentwo her
    ich weis nicht ob es was nützen würde wenn man "Systemsteuerung/Programme/Windows-Funktionen aktiviern oder deaktiviern" mal versucht was zu deinstalliern und dann wieder zu installiern ?(
    nur was :huh:

    mfg

    und das tolle :cursing: kommt ja noch windows will die HD nicht formatiern weil ein windows installiert ist :evil: werd am WE mal xp cd vom freund holn und dann neuinstalliern
    hoffe nur wenn ich dann speicherbild draufhau das der Teredo nicht weg ist :D
     
  9. Hi Roever und Zackenbarsch,

    habe mal versucht über einen Netzwerkadmin in der Firma was zu klären.
    Bringt auch nicht wirklich was. Der ist der Meinung das braucht man nicht und kann man deaktivieren.
    Aber er sagt auch, das Teredo standartmäßig mit dem Betriebssystem installiert wird.
    Er kann sich gar nicht erklären, wie das jemand deinstallieren kann ?(

    Soweit die Profis. Was sollen wir engagierten Laien dann noch sagen?

    Zumindest sind ja von euch alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Es bleibt wohl nur die Clean Install.
    Durch booten von der DVD sollte auch die Formatierung und damit natürlich der Verlust aller Daten der Festplatte möglich sein.

    Ist schon recht seltsam, was MS da zusammengebastelt hat :cursing: ?(
     
  10. hm naja das IPv6 nicht gebraucht wird ist ja schonmal auf jeden fall falsche, da windows ja danach fragt und sagt DAS es es brauch fürs heimnetzwerk...
    die sache ist nur die, das nicht sicher ist ob es nach nem formatieren wieder geht da teredo ja schon vor dem deinstallieren nciht richtig gelaufen ist trotz treiberupdate....
    wo wir grade beim thema sind:
    wie starte ich Win7 von der CD???
    früher war das immer so automatisch sobald die CD drinn war aber iwie geht das bei Win 7 nicht...also weiß ich jez so spontan garnicht wie ich windwos neu isntalliere...
     
Die Seite wird geladen...

Heimnetzwerk ohne IPv6? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Heimnetzwerk findet dateien nicht mehr Netzwerk 30. Aug. 2016
Heimnetzwerk, Ordner Freigeben für bestimmte Person ? Windows 7 Forum 28. Feb. 2016
Heimnetzwerk: Kein Zugriff auf ein logisches Laufwerk auf zweiter HD Windows 7 Forum 16. März 2015
Wie stark belasten WLAN Lautsprecher mein Heimnetzwerk? Netzwerk 17. Dez. 2014
Heimnetzwerk kann nicht erstellt werden Windows 7 Forum 13. Dez. 2014