Herunterfahren-Bug mit SP4

Dieses Thema Herunterfahren-Bug mit SP4 im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Io, 21. Juli 2003.

Thema: Herunterfahren-Bug mit SP4 folgednes problem: ich habe jetzt auf mehreren pcs (u.a. p3 und athlon 1200, beide ueber 300MB RAM) sp4 installiert...

  1. Io
    Io
    folgednes problem: ich habe jetzt auf mehreren pcs (u.a. p3 und athlon 1200, beide ueber 300MB RAM) sp4 installiert und bei beiden systemen trat das herunterfahren problem auf, sprich es dauert ca. eine halbe minute bis er einstellungen werden gespeichert... beendet. waehrend dieser zeit arbeiten die pcs scheinbar nicht. ich kann mir das nicht erklaeren: ein pc war eine komplette neuinstallation mit integriertem sp4, der andere ein sp4 update auf sp3-installation... ausserdem habe ich bereits versucht die auto-end zeiten von programmen und von den diensten auf je 5sec herunterzustellen. die aenderung zeigt keine wirkung.

    hat jemand eine ahnung? thx schonmal, Io.
     
  2. Eigenartig - normalerweise beseitigt das SP4 u.a. genau diesen Bug, der unter SP3 durch das Patch Q329170 verursacht wurde. Sollte dieses Patch noch einzeln unter Software gelistet werden, de-installiere es mal.

    Ein anderer Punkt wäre der mit servergespeicherten Profilen - je nach dem, wie gross ein Profil ist, dauert es eben etwas länger bis das alles zum Server übertragen ist.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Probier mal folgendes:
    Start -> Ausführen -> gpedit.msc -> Computerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> System -> Anmeldung -> Maximale Wiederholungsversuche zum Entladen ... -> Aktiviert -> Max. Wiederholungsversuche -> 3

    Bis dann
    Jonny