Hibernationspartition

Dieses Thema Hibernationspartition im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von notebook, 4. Jan. 2005.

Thema: Hibernationspartition Hallo zusammen, ich habe ein problem auf meinem notebook. es läuft gar nichts mehr. ich möchte mit der...

  1. Hallo zusammen,

    ich habe ein problem auf meinem notebook. es läuft gar nichts mehr. ich möchte mit der mitgelieferten recovery cd alles löschen und neu aufsetzen. nun kommt die meldung fehler beim erstellen der hibernatitionspartition. kann mir da jemand weiterhelfen?

    greetz johnny
     
  2. Grüß Gott,

    zuerst mal, bist Du im richtigen Teilforum?
    Verwendest Du NT oder 2000?

    Wenn ich mich recht erinnere verwenden diese beiden Systeme keine derartige Partition, sondern die hiberfile.sys.
    Eine hibernation partition gabs wohl das letzte mal bei W98 SE.

    Zuerst sollte mal das geklärt werden.
     
  3. danke erstmals für deine infos.

    ok, habe noch einmal geschaut, und am anfang steht ganz kurz win 95. aber anschliessend wird win 2000 installiert. geht aber nicht viel...das heisst, es geht gar nichts.
     
  4. Grüß Gott,

    leider haben wir immer noch keine gemeinsame Basis, von der wir ausgehen können.

    Was für ein BS ist denn nun installiert?
    Oder ist der Laptop neu und du kannst es nicht feststellen.

    Wenn der Laptop nicht neu ist, was war denn vor dieser Fehlermeldung, also als der Laptop noch fehlerfrei lief, mal drauf?
     
  5. damals lief windows 2000
     
  6. Grüß Gott,

    ok, schaun wir weiter.

    Also die Fehlermeldung
    udn deine Aussage, daß Du W2k vor diesem Problem hattest, paßt nicht ganz.

    Bei W2K gibt es nämlich eine hiberfile.sys, wenn man das System, einstellbar in den Energieoptionen, in den Ruhestand (zum Überwintern :D) schickt. Es wird quasi der Inhalt des Hauptspeichers (RAM) in eine Binärdatei auf die Festplatte geschrieben.
    Lässt man Windows wieder aufwachen (aus dem Winterschlaf) wird diese Datei gelesen und man kann da weitermachen wo man aufhörte.
    Gibt es nun diese hiberfile.sys nicht, sollte es kein Problem sein, den Rechner neu zu starten. Dann läuft eben ein normaler boot.

    So weit zur Theorie.

    In Deinem Fall sollten wir wie folgt weiter schauen:
    - wann genau kommt diese Fehlermeldung oder anders gefragt: was ist als letztes vor dieser Meldung am Bildschirm zu sehen (vielleicht ein Bootmanager)?
    - wenn Du noch ein Betriebssystem, also W2K auswählen kannst - dann versuch' doch mit F8 im abgesicherten Modus zu starten. Dort sollte diese Einstellung des Ruhestandes in den Energieoptionen rückgängig zu machen sein.
     
  7. leider kommt keine meldung vorher. der bootvorgang will ich über die recovery cd machen. das heisst ja ich will das betriebssystem wieder herstellen. nun ist aber das problem, dass da absolut nichts funktioniert! kann dir leider auch nicht viel mehr angaben machen.

    aber danke für deine bemühungen!!!
     
  8. Grüß Gott,

    na ja, so schnell sollten wir uns noch nicht geschlagen geben.

    Also beim normalen booten von Festplatte geht nichts mehr, ist das richtig?
    Heißt das Du bekommst auch keine BIOS-Meldungen (ganz am Anfang), wie z.B. der RAM check?
     
  9. Müsste nicht evtl von der recoveryCD gebootet werden? Und ist das Booten von CD im Bios enabled?
     
  10. Grüß Gott,

    Wenn es geht, wäre das nicht schlecht. Aber ich glaube, daß das bis auf wenige Ausnahmen eben nicht geht. Vielleicht täusche ich mich auch.