HighEnd DLP-Beamer Optoma H79 mit Lensshift, 23 db leise und ohne RBE!

Dieses Thema HighEnd DLP-Beamer Optoma H79 mit Lensshift, 23 db leise und ohne RBE! im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Tierarzt, 4. Jan. 2009.

Thema: HighEnd DLP-Beamer Optoma H79 mit Lensshift, 23 db leise und ohne RBE! mehrfacher Testsieger und vor 2 Jahren konnte er es mit Beamern bis 8000 Euro aufnehmen. Er hat den beliebten DC3...

  1. mehrfacher Testsieger und vor 2 Jahren konnte er es mit Beamern bis 8000 Euro aufnehmen.
    Er hat den beliebten DC3 Chip und es sind für 95% keine Regenbogeneffekte auszumachen, da ein seltenes 8 Segmentfarbrad (welches mit 5 facher Geschwindigkeit dreht) verbaut ist.
    Neupreis lag zwischen 3500-4000 Euro.
    Das Gerät/Lampe hat ca. 180 Betriebsstunden und ist wie aus dem Karton.Fernbedienung, HDMI-Adapter, Anleitung und Rechnung werden mitgeliefert!Fernbedienung, HDMI-Adapter, Anleitung und Rechnung werden mitgeliefert!

    Bevor man über den Kauf eines neuen Billig-LCDs nachdenkt, sollte man das Gerät mal gesehen haben,denn diese LCDs schlägt er locker!
    BluRays in 720p sehen gestochen scharf aus und stehen dem FullHD-Bild eines LowBudget-LCDs in nichts nach, da DLPs eine wesentlich höhere Füllrate haben.
    Motorzoom/Fokus und Lensshift sind vorhanden.Zudem gibts garantiert kein Shading oder Banding auch nicht nach 1000 Stunden!
    Sehr leise für DLP = 23 db!Selbst einige neue LCDs über 2000 Euro sind lauter!
    Staubprobleme wirds nie geben, da die Engine komplett dicht ist!Auch ein Problem fast aller LCD-Beamer.

    Achja:
    Bitte nicht von den aktuellen Kontrastwerten neuer Geräte blenden lassen.Diese geben meist den dynamischen Konast an und meinen dann mit 15.000:1 oder mehr zu locken. Der native Kontrast liegt meist noch bei weniger als 3000:1.

    Der H79 hat einen nativen Kontrast (das heißt ohne Blendentricks o.ä. also InBild-Kontrast) von 3800-4500:1 (im Netz finden sich verschiedene Angaben).Der neuerdings gern genannte dynamische Kontrast gibt den Unterschied vom dunkelsten schwarz zum hellsten weiß an, sagt aber nichts über die gleichzeitige Darstellung beider Farben gleichzeitig im Bild aus!
    Selbst der neueste FullHD-LCD-Beamer (PT-AE3000, Mitsubishi HC7000) für über 3000 Euro welche mit 60.000:1 angegeben sind, schaffen nur einen nativen Kontrast von 3300:1!

    Restgarantie inkl. Hol/Bringservice per UPS bis August 2009!
    Das Gerät hat eine Gesamtbetriebsstundendauer von 180 Stunden und ist somit als neuwertig zu bezeichen!
    Sie werden Augen machen, wie BluRays auf der Leinwand aussehen...

    Eine Vorführung ist natürlich möglich!
    Standort ist in der Nähe von Bremen.

    Preis: 999 Euro VHB inkl. versicherten Versand
     
  2. Was soll das sein - Verkauf von Privat? Hört sich nicht sehr danach an...........
     
  3. Jawohl! Es handelt sich um einen Privatverkauf!!! :1
    Woran würdest du einen Händler erkennen?Weil ich das Gerät so gut beschreibe?
    Liegt an meiner 9 jährigen Beamererfahrung im eigenen Wohnzimmer...Ich hatte bisher 6 Beamer und der H79 war mit Abstand der Beste! :)
     
  4. ok :1
     
  5. Preis geht runter auf 899 Euro VHB und hier einige Testberichte, um zu beweisen, dass meine Angaben des Inserats auch stimmen.


    http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_optoma_themescene_h_79_p58735.html

    http://www.3dheimkino.de/optoma_h79.htm

    http://www.heimkinoraum.de/testbericht_3.html

    http://www.ciao.de/Optoma_H78_Themescene__Test_3065306

    (Bericht vom Vorgänger, der fast baugleich war...er hatte etwas weniger Kontrast, AnsiLumen und Schwarzwert)


    Bei Besichtigung, kann auch gern ein vorhandener LCD-Beamer zum Vergleich mitgebracht werden mml :knuppel2:
     
  6. Danke für den Hinweis! Soll ich die Geschichte hier auch nochmal MIT Kommentar erklären???

    Ich hatte zwei Geräte, eines davon habe ich im Auftrag (für meinen Cousin, welcher in die Staaten auswandert) verkauft.

    Nun war ich zu dumm und habe jetzt nachdem der erste mit 800 Betriebsstunden verkauft ist, einfach den Anzeigentext genommen und damit das andere Gerät mit NACHWEISBAREN 180 Stunden angeboten, hatte aber in meiner Unachtsamkeit, vergessen den Teil mit den Betriebsstunden anzupassen.

    Da sah im Nachhinein zwar komisch aus und jeder wunderte sich, warum ich 2 Beamer habe, aber mein Cousin, ist bereits auf den Weg übern Teich und ich habe ihm viel geholfen, was Umzug anging und sein Beamer war meine Entlohnung dafür!Deshalb habe ich eben zwei Geräte gehabt!
    Jetzt verkaufe ich meinen eigenen, den jeder bei zuhause anschauen kann!

    Also fang hier nicht auch mit irgendwelchen Vermutungen an!

    Ich kann dir gern die Telefonnummer oder Email von dem zufriedenen Käufer des anderen Geräts geben!

    Fakt ist, das Gerät ist hier, es kann mit Barzahlung abgeholt werden und es muss keine Vorkasse geleistet werden bzw. das Gerät muss nicht ungesehen gekauft werden.
    Die Betriebsstunden kann ich im Servicemenü (welches NICHT zurücksetzbar ist) gern beweisen!

    Bitte Ende der Diskussion!

    Im anderen Forum wurde mir nicht geglaubt und dann einfach nicht lange gefackelt!

    Alles nur wegen meiner Faulheit/Unachtsamkeit die Betirebsstunden beim erneuten Einstellen anzupassen :-(
     
Die Seite wird geladen...

HighEnd DLP-Beamer Optoma H79 mit Lensshift, 23 db leise und ohne RBE! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Highend und PC Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 27. Juni 2006