Hilfe, bitte schnellstmöglich, Arbeitsnotebook spinnt ! !

Dieses Thema Hilfe, bitte schnellstmöglich, Arbeitsnotebook spinnt ! ! im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von *mow*, 7. März 2008.

Thema: Hilfe, bitte schnellstmöglich, Arbeitsnotebook spinnt ! ! Hallo, Ich habe ein Problem mit meinem Arbeits - Notebook. Wie es scheint, ist der Akku während des Standby -...

  1. Hallo,

    Ich habe ein Problem mit meinem Arbeits - Notebook. Wie es scheint, ist der Akku während des Standby - Betriebs leer gegangen. auf Jeden fall, hört es sich nachdem ich auf den Power knopf drücke zunächst so an, als würde er aufwachen, aber das Display bleibt schwarz . . . .

    Weiß jemand eine Lösung???

    Währe für schnelle Antworten dankbar, da es mein Arbeits - Notebook ist und ich es dringed brauche

    mfg

    *mow*

    EDIT: Jetzt läuft er ab und zu bis zum diagnostic screen, führt den RAM-Test durch (dauert relativ lange), sagt dann Mous initialised, und dann Error by boot: Defaults used oder so. dann bleibt der bildschirm schwarz. Aber er meistens bleibt der bildschirm von anfang an schwarz.
     
  2. du erwähnst mit keinem wort das netzteil. ist es angeschlossen? wenn es immer angeschlossen war, geht schon allein deshalb der akku nach einiger zeit kaputt. dann nehme den mal testhalber raus.
     
  3. ich denke, du solltest mal dein notebook nur mit netzteil und ohne akku betreiben. wenns dann auch nicht geht, dann ist doch klar, dass es überhaupt nicht am akku liegt...
     
  4. Also . . es hat sich einiges getan. Ich hab es jetzt irgendwie geschafft (frag mich nich wie) von einer Windows CD zu booten und eine Reperatur installation durchzuführen . . . schien wunderbar zu klappen.
    danach kam erst mal eine Laufwerksüberprüfung meiner Partition D: (also nicht der Systempartition), Als ich Visual Studio starten wollte (Liegt auf D:) stürzte der Laptop ab. Wieder gleiches Problem wie ganz zu anfang . . . Nach mehrmaligen Neustarts, startete windows wieder . . . bis . . Visual studio.

    Ohne akku hab ich schon versucht . . . hilft leider nicht.

    Danke schonmal für die Antworten bisher.

    mfg *mow*
     
  5. dann mach mal'n chkdsk auf d. und ansonsten das kranke prog neu installieren, vorher natürlich deinstallieren. sind sicherlich noch andere progrqamme auf d? die starten?
     
  6. kann ich im moment schlecht prüfen . . . bin wieder bei schwarzem bildschirm angelangt. Ich versuch jetzt nochmal von der cd zu booten und windows neu zu installiern. Chkdsk auf D: hab ich schon versucht, keine Fehler gefunden !

    mfg *mow*
     
  7. so wie sich das alles anhört, solltest du erst einmal deine Hardware überprüfen. Also ein Diagnoseprogramm über die Festplatte laufen lassen, Memtest und einen Test der übrigen Hardware. Im Softwarearchiv gibts dazu eigentlich alles, was du benötigst.
     
  8. Also, Diagnosetool is nich, weil windows nich mehr so lange läuft, ohne zu freezen. Aber auf der Arbeit, konnte ich RAM und Festplatte tauschen, leider ohne Erfolg. Also können diese beiden so ziemlich ausgeschlossen werden. Bleibt fast nur noch Board oder CPU -.-

    mfg *mow*
     
  9. Aaalso, ich hab mich nach langer Zeit mal wieder an das besagte notebook gesetzt . . . .

    Auf der Arbeit habe ich Memtest einige Zeit laufen lassen . . . ohne Fehler.

    Dann hab ich mir die Zeit genommen, das Notebook komplett zu zerlegen, es mit Kontaktspray zu behandeln, die Wärmeleitpaste zu erneuern und es wieder zusammenzusetzen.

    Aber leider weiterhin das selbe problem. Gaaaanz selten fährt er nochmal hoch und noch seltener läuft er sogar über eine halbe stunde. Aber dann von einem Moment auf den anderen (auch wenn er nicht belastet wird) Friert das Bild wieder ein und es geht gar nichts mehr . . .

    Da ich ja schon einiges probiert habe (RAMs durchtauschen, nur mit einem laufen lassen, mit akku & Netzteil, nur mit akku, nur mit netzteil, Memtest, und oben erwähntes) hab ich nun keine Ahnung was ich noch machen könnte . . . .

    fällt vll jemandem von euch noch etwas ein ??

    mfg

    *mow*


    Achja . . Fesptlatte hab ich auch schon getestet und verschiedene probiert . . . ohne Ergebnis
     
  10. Hola,


    ist das besagte Notebook zufällig ein IBM T40/T41?

    Wir haben/hatten einige von diesen im einsatz, und dort hatten wir das gleiche Problem.
    Mal ging es anund frierte im Betrieb ein, mal ging nach dem einschalten nichts. Das Problem bei den dinger war/ist das Board.
    Die kontakte vom Grafikchip scheinen sich vom Board zu lösen, kann man auch in einigen Foren so nachlesen.
    Lösung: Neues Board, was sich bei unseren alten geräten nicht lohnt oder Nachlöten ;)

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...

Hilfe, bitte schnellstmöglich, Arbeitsnotebook spinnt ! ! - Ähnliche Themen

Forum Datum
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Bitte Hilfe :( Driver_Verifier_Detected_violation (excsd.sys) Windows 10 Forum 30. Aug. 2016
BitteHilfe was soll ich tun Windows 10 Forum 29. Mai 2016
Win 10 vorinstalliert downgrade auf Win 7, bitte um Hilfe! Windows 10 Forum 24. Feb. 2016
Bluescreen brauche bitte hilfe Windows 7 Forum 24. Nov. 2014