Hilfe...Festplatten werden nicht erkannt

Dieses Thema Hilfe...Festplatten werden nicht erkannt im Forum "Hardware" wurde erstellt von Perle, 14. Mai 2003.

Thema: Hilfe...Festplatten werden nicht erkannt Hallo! Hab mir einige gebrauchte PC-Teile gekauft, alles zusammengesteckt - läuft. Dann ab in BIOS und die...

  1. Hallo!

    Hab mir einige gebrauchte PC-Teile gekauft, alles zusammengesteckt - läuft.
    Dann ab in BIOS und die Einstellungen geprüft, bzw. mit dem Handbuch abgeglichen.
    Bin zwar kein Experte, aber soweit scheint alles ok zu sein.

    ABER - die Festplatte wird nicht erkannt. Hab schon alle möglichen Einstellungen getestet, aber sie wird nicht erkannt. Auch nicht per Autodetection.
    Bei Autodetectin IDE..... friert er ein.
    Die Werte einzugeben hat auch nicht geholfen.

    Denke am Board sollte es nichtliegen, da das CD-Rom an beiden IDE-Kanälen erkannt wird, nur eben keine Festplatte.
    Habe schon 2 verschiedene Platten getestet, aber immer das selbe.

    Beim Hochfahren bleibt er immer stehen bei
    Detection IDE Primary (oder Secondary) Master... [Press F4 to skip]
    Dann - hab ihn einfach mal 4 Stunden stehen lassen - passiert gar nix mehr. Auf F4 kommt auch keine Reaktion mehr.

    Hardware:
    MB Elitegroup P5SD-B+ Rev. 1.0 (Baby-AT) mit AMD K6/2 350 MHz
    Platte 1 - WD Caviar mit stolzen 639,x MB (Funktion ungewiss) IDE 1 Master (jumper ok)
    Platte 2 - IBM 80 GB (funktioniert) IDE 2 Master (jumper ok)

    Bios:
    Award Modular BIOS v4.51PG
    P5SD-B+ Ver 1.1k 03/11/1999 (aktuellstes *g*)
    Beim Bootvorgang, nach dem Memorycheck, steht da dann auch noch
    Award Plug and Play BIOS Extension v1.0A


    Wenn die 80er Platte zu groß ist, müsste doch zumindest die Platte erkannt werden und ein Teil davon verfügbar sein, oder nicht?
    CD-Rom wird erkannt - Platte nicht. Kann es sein das das doch am Board liegt? Hab leider kein anderes zu testen.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, da ich keine Ahnung hab was ich noch machen könnte.

    Gruß,
    Perle
     
  2. Hi Perle,

    hast Du schonmal versucht die Plattendaten ( Sektoren, Zylinder usw. ) von Hand einzugeben? Die Angaben stehen auf der Festplatte. Gib die mal im Bios im Standart CMOS Settup ein. Wenn das nicht funzt, kann Dein Bios die Plattengrösse nicht verwalten. Hilft nur noch Zusatzhardware ( Festplattencontroller - hat sowas wie ein eigenes Bios zum verwalten von gr. Platten).

    Tschau, Fargadt
     
  3. Hi!

    Von Hand hab ich es auch schon eingegeben. Hilft nix.

    Wenn die 80er Platte zu groß ist sollte doch zumindest ein Teil davon verfügbar sein? Eben soviel wie das BIOS kann. Oder bin ich da falsch informiert? Und die 640 MB Platte wird ja auch nicht erkannt.

    Wäre aber schon mal gut zu wissen wie das jetzt genau ist:

    Wenn die Platte zu groß ist, wird sie dann vom BIOS überhaupt nicht erkannt, oder werden einfach nur soviel GB verfübar wie das BIOS bewältigen kann?

    Gruß,
    Perle
     
  4. Hi, hast Du schon mal versucht, die Platte in einen anderen PC einzubauen und zu gucken, ob sie dort läuft?
    Oder mal ein anderes Kabel versucht?
     
  5. Hast Du die Platten auch richtig gejumpert? Und hast Du die Kabel auch richtig herum (blauer Anschluss auf den IDE Controller am Board) gesteckt?
     
  6. Hi!

    Jumper korrekt

    IDE-Kabel richtigherum

    Stromversorgung steht

    80 GB Platte funzt 100%ig

    640 MB Platte sollte eigentlich auch funktionieren, aber die liegt eben schon ein paar Tage im Schrank, daher hab ich Funktion ungewiss geschrieben.

    Hab die Festplatten auch schon an die Kabel gehängt, an denen das CD-Rom erkannt wird - nix...

    Ich glaube so langsam auch das es kein Problem der erkennung ist, sondern das die Platten erst gar nicht gefunden werden. Die LED für die Platte hat noch kein einziges Mal geflackert. Ich habe dann mal beim starten die Hand auf die Platte gelegt und habe das Gefühl das die Platte sich nicht rührt, daher hab ich auch mal das Netzteil/Stromkabel verdächtigt - aber ist ok.

    Noch ne Idee???

    Bisher kamen keine Fragen/Tipps zum Mainboard, also glaubt ihr wohl auch das das Board ok sein müsste, oder?

    Gruß,
    Perle
     
  7. Hast du es denn schon mal mit einem BIOS-Update probiert?

    Und richtig, normalerweise hört man beim Einschalten des Rechners, ob die Platte anläuft oder nicht...
     
  8. Bios:
    Award Modular BIOS v4.51PG
    Ver 1.1k 03/11/1999

    Das ist das aktuellste...
     
  9. Für was ist eigentlich die Jumperstellung 32-GB-Clip gut? (IBM-Platte)

    Kann eigentlich was kaputt gehen wenn die Platte falsch gejumpert ist?

    Gruß,
    Perle
     
  10. Bin gerade auf was gestoßen. Da geht es zwar um ein Asus-Board, aber das alles kommt mir sehr bekannt vor. Es ist das gleiche Bios...

    Zitat:
    Aufgrund eines Programmierfehlers im verwendeten Award-BIOS V4.51, das auch auf vielen moderneren Boards verwendet wird, kann man ohne weiteres keine Festplatten mit einer Kapazität mit mehr als 32 GB betreiben.
    Leider gibt es kein Update, das diesen Fehler beseitigt. Entgegen anderslautenden Infos gelingt es aber doch, solche Festplatten am P55-T2P4 zu betreiben.....

    ....damit die Festplatte beim Booten des Rechners nicht zum Absturz des BIOS führt....

    .... will die Platte im U-DMA-Modus mit dem Controller auf dem Mainboard kommunizieren....

    ....kennt diese Betriebsart jedoch nicht, so daß der Rechner dann beim Booten hängenbleibt...


    Gruß,
    Perle *binkurztesten*
     
Die Seite wird geladen...

Hilfe...Festplatten werden nicht erkannt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Updates werden nicht installiert Windows 10 Forum 30. Okt. 2016
Task Symbole , Bildsymbole werden nicht mehr angezeigt Windows 8 Forum 25. Okt. 2016
Externe Anschlüsse - alte Laufwerke, Festplatten, Cd-Player, USB HUB - werden nicht erkannt Windows 8 Forum 20. Aug. 2016
BING loswerden Windows 7 Forum 20. Juli 2016
Schriften werden nicht angezeigt im Browser Windows 10 Forum 18. Juli 2016