Hilfe Icons sind zum Teil nur noch weiß - Icon-Symbole verschwunden

Dieses Thema Hilfe Icons sind zum Teil nur noch weiß - Icon-Symbole verschwunden im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von bigrala, 9. Nov. 2010.

Thema: Hilfe Icons sind zum Teil nur noch weiß - Icon-Symbole verschwunden Hallo zusammen, Bei mir sind von einigen Icons (ca. 20% aller Icons) auf dem Desktop, in der Schnellstart- und...

  1. Hallo zusammen,

    Bei mir sind von einigen Icons (ca. 20% aller Icons) auf dem Desktop, in der Schnellstart- und Taskleiste, Explorer usw. die Iconbildchen verschwunden. Es wird nur noch ein weißes Icon angezeigt (siehe Bild Office-Dateien). Das gleiche gilt für Dateien (z.B. hat eine Word-Datei auch nicht mehr das W sondern nur das weiße Kästchen.

    Im Programordner sind sie noch da, aber sonst überall das gleiche.

    Ein Löschen der Verknüpfung und neues Anlegen aus dem Programmordner hilft auch nicht wirklich.
    Ich bekomme zwar die Programme-Icons wieder mit dem Bildchen - nicht jedoch zugehörige Dateien auf Desktop und im Explorer.

    Hat jemand eine Idee was man machen kann ?

    Gibt es im Win7 einen Cache oder so was wo die Icons beim Systemstart gespeichert werden ?
    Vielleicht könnte man da was löschen und neu anlegen lassen?

    Aber wo und was ?

    Bitte um gute Tipps
    Gruß bigrala


    P.S. es handelt sich nicht nur um Office-Icons, Bitdefender, Skype, Malwarebytes und einige andere sind auch betroffen.
     

    Anhänge:

    • Icons.jpg
      Icons.jpg
      Dateigröße:
      48,8 KB
      Aufrufe:
      61
  2. Hab mal Google zur Hilfe genommen.
    Unter Thema Iconcache löschen, dies gefunden.
    Gruß BAC
     
  3. Installier Dir die Testversion von TuneUp 2011 - dort kannst Du mit einem Knopdruck die Symbole wieder einlesen ohne irgendwo in der Registry rumzuspielen!

    Gruß
    CBeckers
     

    Anhänge:

  4. Hab hier ´ne einfachere Lösung hinterlassen, ohne groß irgendwelche Programme zu installieren.
     
  5. Es kann sein, dass ich das Problem gefunden habe.

    Ich habe mir mal den Spybot geholt und drüberlaufen lassen. dieser hat mir 135 !!! Probleme beim SweetIm angezeigt. Ich habe mir dann mal die Details angesehen und das waren alles Sachen im System. Ich habe dann die Probleme von Spybot regeln lassen. Im Anschluss habe ich den Malewarebits drüberlaufen und killen lassen (vorher hatte er nichts gefunden, jetzt 7 Probleme. Zum Schluss habe ich den Bitdefender auch drüberlaufen lassen, auch hier vorher nichts - jetzt 3 Probleme, auch hier habe ich bereinigen lassen (Quarantäne).

    Den Rechner neu gestartet ....und Plötzlich waren sie wieder da !!

    Ich hoffe mal das es das war - Im Moment scheint es jedenfalls wieder alles normal zu sein.


    Edit:
    Habe es gerade auf meinem zweiten rechner getestet, auch da das gleiche. den SweetIM weg alle drei Anti-Softwaren drüberlaufen lassen, Neustart und es läuft wieder alles wie zuvor.

    Gruß bigrala
     
  6. Nun also wenn es so viele waren würde ich dir raten dein Sys neu aufzusetzen. Den du weißt nicht was die im Hintergrund gemacht haben. ( Und wieso machen eigentlich so wenig User ein Backup einmal die Woche wenigstens hmpf)

    Gruß Rossy
     
  7. Ich mache ja ein wöchentliches Backup (automatisch) mit Acronis - nützt in dem Fall nur leider nichts.
    Ich hatte ja das System gerade neu aufgesetzt und den blöden SweetIm ziemlich am Anffang installiert - daher habe ich nichts wirklich gewonnen wenn ich die Version zurückspiele.

    Ansonsten ist das natürlich eine berechtigte Frage von Dir.

    Trotzdem Danke - Gruß bigrala
     
Die Seite wird geladen...

Hilfe Icons sind zum Teil nur noch weiß - Icon-Symbole verschwunden - Ähnliche Themen

Forum Datum
HILFE !!! Icons in der Taskbar Windows XP Forum 23. Juni 2010
Icons durch Platzhalter ersetzt - Abhilfe ? Windows XP Forum 6. Aug. 2012
Hilfe, XP ohne desktop icons ! Viren, Trojaner, Spyware etc. 5. Apr. 2009
Nach Löschen der Desktop-Icons kommen sie wieder...Hilfe...! Windows XP Forum 4. Aug. 2005
Hilfe bei Symbolen und Icons Windows XP Forum 29. Okt. 2004