HILFE!! Komplett schwarzer Monitor - kein Ausschalten, Reset, nix geht mehr!!!

Dieses Thema HILFE!! Komplett schwarzer Monitor - kein Ausschalten, Reset, nix geht mehr!!! im Forum "Hardware" wurde erstellt von Leuson, 23. Apr. 2011.

Thema: HILFE!! Komplett schwarzer Monitor - kein Ausschalten, Reset, nix geht mehr!!! Hallo Zusammen, nachdem mein Rechner fast 2 Jahre problemlos lief wende ich mich hier nochmals vertrauensvoll an...

  1. Hallo Zusammen,

    nachdem mein Rechner fast 2 Jahre problemlos lief wende ich mich hier nochmals vertrauensvoll an dieses Forum.

    Seit heute morgen fährt mein Rechner nicht mehr hoch. Das heißt, der Monitor bleibt komplett schwarz, kein Cursor, gar nix.
    Er läßt sich auch nicht mehr ausschalten, weder mit dem Reset Knopf, noch mit der Austaste. Nur ein Ausschalten des Stomschalters auf der Rückseite schaltet den Rechner aus.
    Ich kann weder mit F8 noch mit F5 starten. Die Lüfter laufen aber ich komme nirgends ran.

    Ich habe gestern über Nacht noch eine intensive Defragmentierung mit Tunup Utilites 2011 meiner Platten vorgenommen, am Morgen lief dann wie gesagt nix mehr. Aber daran kann es doch nicht liegen, oder?

    Mein System ist ein Duales Boot System mit XP und Windows 7. Bootmanager von Windows 7. 2 separate Festplatten, auf der einen Win XP auf der anderen Win 7.

    Bisher funktionierte alles wie am Schnürchen.


    Kann mir bitte!! jemand helfen??


    Vielen Dank!!!

    LG Leuson
     
  2. Versuche mal den Start von einer Bootfähigen CD/DVD. Falls dies auch nicht geht und du auch nicht mehr ins Bios kommst bzw siehst, bleiben nur 2 Optionen übrig.
    1 ( was ich dann vermute) deine Graka hat sich verabschiedet. Versuche es mal mit einer anderen.
    2: dein Mobo oder CPU ist zerschoßen.


    Gruß Rossy
     
  3. 1. meiner Vermutung nach liegt es am RAM, dann ist meistens der Bildschirm schwarz, war bei meinem alten Rechner auch so... Wenn du Ahnung von PC umbauen hast, kannst du mal versuchen den RAM umzubauen, einfach in ein anderen SLOT und den anderen ausbauen usw...
    Aber Achtung --> NUR WENN DU AHNUNG DAVON HAST :D
     
  4. Vielen Dank an die beiden Helfer!

    Es war weder die Graka, noch das Board oder der Speicher. Ich habe den Rechner mit einer Notfall CD (war mal bei computer-Bild dabei) gestartet, konnte dort aber nicht recht viel machen.
    Er hat mir nur einen Fehler auf der Festplatte angezeigt. Den habe ich reparieren lassen und nochmal neu gestartet. Voila. Es funktioniert alles wieder! :D :D :D :D
    Was nur sehr seltsam ist, der Rechner ließ sich überhaupt nicht mehr bedienen und nur ein paar Mal über den Netzschalter ausschalten. Aber als er wieder hochfuhr, war TuneUpUtilities mit geöffnetem Fenster des Defragmentiertools wieder da, als wäre nichts geschehen... Seltsam. Dann scheint TuneUp das System komlett lahmgelegt zu haben.

    Also noch mal vielen Dank!!!

    LG Leuson
     
  5. Hallo Leuson mein Alter Freund,

    schön das du ins Forum zurück gefunden hast ;)

    Ich kann dir nur empfehlen Tuneup weg zu lassen, du weißt ich habe dir immer nur geholfen und tipps gegeben, das ist auch einer, lass tuneup weg!

    Würde dir ehr CCleaner empfehlen...

    Schön das der PC wieder läuft.


    Kann sein das der Fehler auf der Festplatte, genau im bereich vom Bootmanager lag und deswegen dein system nicht mehr hoch fuhr!



    Hab noch schöne Oster mein bester!

    lg Paul
     
  6. Hallo Paul,

    wie nett! Nun bin ich mal wieder hier im Forum. Mittlerweile komme ich gar nicht mehr so oft an meinen Rechner, da ich vor 8 Monaten Papa geworden bin und die Kleine auch volle Aufmerksamkeit verlangt... :)
    Vielen Dank für die Infos mit Tuneup! Werde ich befolgen.

    Aber mein Rechner macht doch noch Zicken. Zu früh gefreut. Das Problem des komplett schwarzen Monitors passiert noch immer. Die genaue Ursache weiß ich immer noch nicht genau.

    Ich habe das C: Laufwerk mit der Windows 7- Festplattenprüfung 2x intensiv überprüfen lassen. Alles gut.
    Ich habe mit dem Windows 7 Speicherdiagnose Programm getestet. Auch gut.
    Graka schließe ich aus, denn dann der Rechner sich ja wenigstens "Blind" reseten oder über den Ausschaltknopf bedienen lassen.

    Nun vermute ich daß mein Board einen Wackler hat. Ein Windows 7 Fehler schließe ich aus, da der Rechner/Monitor total schwarz bleibt, noch bevor irgendein Betriebssystem hochfährt. Also auch kein BIOS beim Starten zu sehen.
    ist. Oder meine Festplatte hat doch einen Wackler?
    Weiß Du wie ich das am Besten testen kann?

    Habe jetzt vor meine komplette Windows 7 Platte sicherheitshalber mit PARAGON Festplatten Manager 2011 auf eine neue Festplatte zu spiegeln, damit die Daten nicht wege sind und ich mich beim neuaufsetzen leicher tue.

    Oder was würdest Du tun?


    Wünsche Dir auch ein schönes Osterfest und ich hoffe Ihr habt genauso schönes Osterwetter wie wir Bayern.

    LG Leuson
     
  7. Hi Leuson,

    Herzlichen Glückwunsch zu dein Nachwuchs. Hoffe ihr seid nun rundum eine Glückliche Familie.

    Zum Thema: wenn du den PC einschaltest kannst du also teilweise nichts sehen und der PC bleibt bei den Schwarzen Bildschirm hängen?

    Klemm mal alles ab, was geht und schalte ihn wieder an (Festplatten, Laufwerke usw). Guck ob du denn ins Bios kommst?!

    Ich würde erstmal im Bios einstallen, das er die Standardwerte nutzt.

    Auch ein Bios Update würde ich mal machen...

    Wenn der PC schwarz ist beim Einschalten, drehen sich denn alle Lüfter?



    LG Paul
     
  8. Eventuell hilft auch mal ein Reset des Bios. Entweder geht dies über einen Jumper oder man muß die Bios Batterie enfernen. Ist je nach Mobo anders.


    Gruß Rossy
     
  9. Hallo Paul und Kollegen,

    gerade lasse ich den Rechner mal mit SISoft Sandra einem Stresstest laufen. Vielleicht bringt mich das weiter, um zu sehen, welches Teil eventuell zickt.

    Zum Abklemmen, sehe ich folgendes Problem, denn der Rechner startet ja nur ab und an mit schwarzem Monitor. Das heißt, wenn er wieder mit schwarzem Monitor startet kann ich ja nicht im laufenden Betrieb die Platten abstöpseln?

    Wenn er mit komplett schwarzem Monitor gestartet ist, drehten sich alle Lüfter. Auch die der Graka, Netzteil, CPU-Lüfter. Allerdings ließ sich der Rechner nicht mehr bedienen. Weder mit Resetknopf noch mit Ausschalter. Nur ein Ausschalten auf der Rückseite mit dem Netzschalter hat den Rechner ausgechaltet. Habe ich dann einige Zeit gewartet, ließ er sich wieder problemlos einschalten und fuhr hoch.

    Vor einem BIOS-Update scheue ich mich allerdings noch etwas. Das BIOS war immer auf Standardwerte ingestellt, also nix übertakete oder so. Kann sich denn ein BIOS von allein verstellen?

    Ach ja, wenn alles schief läuft, kann ich jetzt schon Vorkehrungen treffen um Daten und besonders die Windows 7 Einstellungen zu backupen, um sie dann auf einer neuen Festplatte oder sogar neuem Rechner wieder zu reaktivieren, ohne alles wieder mühsam neu zu installieren?

    Vielen Dank!

    LG Leuson
     
  10. Das du jetzt ein Backup fahren willst finde ich eine gute Sache nur sollte man dies regelmäßig machen. Ich bevorzuge dafür Acronis 2010. Eventuell hilft ja auch eine Reperatur des Systems. Dazu von der DVD starten und bei der Frage ob es ein Update sein soll Ja sagen. Dadurch wird nur Windows gelöscht, deine Daten und Programme bleiben erhalten. Doch davor wie gesagt Backup ist immer gut :thumbsup:

    Gruß Rossy
     
Die Seite wird geladen...

HILFE!! Komplett schwarzer Monitor - kein Ausschalten, Reset, nix geht mehr!!! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Hilfe Themen komplett deaktivieren oder löschen. Windows 95-2000 29. Jan. 2009
HILFE! HILFE! HILFE! Komplette Daten weg Datenwiederherstellung 25. Mai 2006
BOOTMGR fehlt HILFE Windows 7 Forum 7. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016