HITACHI DeskStar (IDE) als USB-Platte verwenden

Dieses Thema HITACHI DeskStar (IDE) als USB-Platte verwenden im Forum "Hardware" wurde erstellt von hookah, 3. Feb. 2005.

Thema: HITACHI DeskStar (IDE) als USB-Platte verwenden Hi, ich habe einen externen Controller mit dem ich meine IDE-Geschichten per USB an den Laptop anschließen kann....

  1. Hi,

    ich habe einen externen Controller mit dem ich meine IDE-Geschichten per USB an den Laptop anschließen kann. Mit DVD-RW Laufwerken habe ich keine Probleme. Allerdings werden meine Festplatten nicht korrekt angezeigt. Woran liegt das? Muss ich es irgendwie ganz speziell jumpern?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    HooKaH
     
  2. soweit ich weiß muss du die FP als Cable Select jumpern wenn du sie über USB anschließt
     
  3. Hi,

    ja habe ich schon ausprobiert, sowohl mit 15 als auch mit 16 Heads.
    Mit nicht korrekt angezeigt meine ich übrigens dass die Platte im Windows XP (Prof, SP1) im Gerätemanager auftaucht, in der Datenträgerverwaltung allerdings nicht. Liegt das am ext3?

    Danke nochmals!

    HooKaH
     
  4. ja!
     
  5. Habs gerade mit einer Unformatierten Platte probiert und die tuts auch nicht.
    Bei beiden Platten meldet sich Partition Magic 8.0 mit folgender

    Fehlfunktion bei der Initialisierung: Fehler 100.
    Partitionstabelle ist fehlerhaft

    Nochmals Danke.

    HooKaH
     
  6. Partitioniere und formatiere mal mit der Datenträgerverwaltung.
     
  7. Sehe die Platte ja nicht in der Datenträgerverwaltung, das ist ja mein Problem
     
Die Seite wird geladen...

HITACHI DeskStar (IDE) als USB-Platte verwenden - Ähnliche Themen

Forum Datum
Problem mit Hitachi Deskstar T7K 250 - Schaltet sich ständig ab Hardware 10. Sep. 2007
Hitachi DVD ROM GD-2500 Treiber & BIOS / UEFI 19. Dez. 2004
IBM Deskstar IC35L100AVVA07-0 - Defekt Hardware 22. Sep. 2006
IBM Deskstar 60 GB wird vom BIOS nicht erkannt! Hardware 28. Feb. 2003