Hohe CPU Belastung durch apple.Outlook.client.exe

Dieses Thema Hohe CPU Belastung durch apple.Outlook.client.exe im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Rhombic, 16. Nov. 2011.

Thema: Hohe CPU Belastung durch apple.Outlook.client.exe Hallo Zusammen, habe seit neustem folgendes Problem: Nach dem Einstecken meines Iphones 3GS in die Dockingstation...

  1. Hallo Zusammen,
    habe seit neustem folgendes Problem: Nach dem Einstecken meines Iphones 3GS in die Dockingstation startet Itunes und ychronisiert mit meinem Outlook2010. Das funktioniert auch soweit ganz gut. Nach der Synchronisation bleibt aber das Programm apple.Outlook.client.exe weitehin aktiv und belastet die CPU weiterhin mit einer Auslastung von 20-30%. Dazu kommt noch, dass dauernd auf die Festplatte zugegriffen wird. Das stört natürlich maßlos, da der Rechner ansonsten nicht zu hören ist. Schließe ich über den Task-Manager das Programm von Hand, kehrt wieder Ruhe ein.

    Weiß jemand eine Lösung zu meinem Problem?

    Gruß
    Rhombic


    [br][blue]*PCDElchi: Verschoben aus "Windows 7"*[/blue]
     
  2. Der Dienst sollte beendet werden wenn du iTunes schließt. Apple schreibt dazu:
     
Die Seite wird geladen...

Hohe CPU Belastung durch apple.Outlook.client.exe - Ähnliche Themen

Forum Datum
Zu hoher Stromverbrauch eines USB Gerätes Windows 7 Forum 4. Feb. 2016
Windows 8 installiert, will auf Windows 8.1 erhöhen Windows 8 Forum 26. Juni 2014
Waol.exe verursacht hohe Auslastung Windows XP Forum 24. Okt. 2013
Hoher Ping seit Win 7 Windows 7 Forum 19. Dez. 2011
Hohe CPU Auslastung?? Windows 7 Forum 29. Juli 2011