Hohe CPU-Last durch Hardware Interrupts

Dieses Thema Hohe CPU-Last durch Hardware Interrupts im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von nietzsche84, 27. Jan. 2010.

Thema: Hohe CPU-Last durch Hardware Interrupts Guten Morgen, meine CPU-Auslastung ist direkt nach dem hochfahren zwischen 80% und 100%, laut Process Explorer...

  1. Guten Morgen,

    meine CPU-Auslastung ist direkt nach dem hochfahren zwischen 80% und 100%, laut Process Explorer verursacht durch Interrupts und DPCs.

    Mein System:
    [hr]
    Win XP Home, SP3

    CPU: AMD Athlon 2400+
    RAM: 2GB RAM (Kingston)
    HDD: 180GB SATA (Hersteller ist mir gerade entfallen)
    Grafik: Radeon HD5700
    Sound: SB Audigy
    [hr]

    Ich habe mich mehrere Stunden (bzw. Wochen) damit befasst, habe Google und seine Freunde bemüht, Treiber (de-)installiert und auch den scheinbar beliebten Trick der Deinstallation aller Festplattencontroller befolgt - alles ohne Erfolg.

    Ich konnte das Problem auf meinen USB-Controller einschränken, denn:
    1. Das Problem trat erst auf, nachdem ich einen WLAN-Stick im Front-USB hatte
    2. Wenn ich den USB-Controller deaktiviere verschwindet die Auslastung, ist nach einem Neustart aber wieder da - aktiviere und deaktiviere ich erneut, dasselbe Spiel. -> Trotzdem kann ich nicht vernünftig mit dem PC arbeiten

    Achja, hatte Windows zwischenzeitlich neu installiert, und dann trat das Problem erneut auf, wie in Punkt 1 beschrieben.

    Hat jemand von euch eine Idee für mich, wie ich das Problem lösen könnte?



    PS: Wenn ihr noch was wissen wollt, fragt mich bitte!
     
  2. Vielleicht könnte ich nochmal versuchen per WinXP-Reparaturkonsole die ursprünglichen Treiber wiederherzustellen, denn nach der Neuinstallation war der Zustand ja gut.

    Hat jemand ne Anleitung o.ä. dafür oder vielleicht doch noch eine Idee zum meinem oben genannten Problem?
     
  3. hast du schon mal einen der hinteren usb ports ausprobiert ? ich habe die erfharung gemacht, das die vorderen ports oft (z.B. bei externen Festplatten) nicht genügend Strom liefern.

    Was nicht so recht aus dem Post hervorgeht : Tritt das Problem immer noch auf wenn du den WLAN Stick entfernt hast ? Wenn nein, deutet das auf einen Ressourcenkonflikt hin.Check das am besten mal mit Everest ( kostenlose Home Version ) gegen(WLAN Stick dazu reinstecken).

    Generell empfiehlt es sich, den Rechner mal in Minimalkonfig. laufen zu lassen (Alle USB Geräte außer Maus und Tasta ab; alle PCI Geräte raus). Ansonsten hatte ich jetz auf Arbeit erst nen defekten Chipsatz (SIS LAN), aber davon jetz auszugehen wäre wohl etwas voreilig ;).
     
  4. Leider ja, der WLAN-Stick war quasi der Ur-Auslöser, doch jetzt tritt dieses Problem sofort mit dem Systemstart auf.

    PCI-Geräte habe ich soweit schonmal entfernt gehabt, mit Ausnahme der PCIe Grafikkarte. Ich könnte es natülich mal mit OnBoard-Grafik ausprobieren, was ich auch machen werden.


    Auf jeden Fall schonmal Danke an dich, sil3nc3r !
     
  5. moin,

    kurz vor Feierabend nochmal von mir:

    die Graka dürfte überhaupt nichts mit deinem problem zu tun haben. Du musst ja net alles rauswerfen was keine Miete zahlt :p

    Meine XP Zeiten sind schon etwas her, jedoch meine ich, im Geräte Manager die Interrupts der USB Devices manuell eingestellt zu haben ( und wenns dort net geht sollte es im Bios gehen). Schau ebenfalls mal beim hochfahren des Rechners wenn die IRQ`s angezeigt werden ob du irgendwas doppeltes siehst, bzw. sonst irgnedwas verdächtiges (kryptische Werte etc.) Hast du zwei kollidierende Geräte gefunden ändere die IRQ`s ( kannst ja vorher diesbezüglich mal div. Foren kontaktieren, bin da net so der Fachmann für )
     
  6. Moin,

    hatte mir mit Hilfe von msinfo32 (Start->Ausführen) mal die IRQ-Belegung angeschaut, Dort teilen sich verschiedene USB-Controller z.B. IRQ18 mit meiner PCIe-Karte - allerdings is das ja erstmal nichts ungewöhnliches.

    Was ungewöhnlich ist: Im Geräte-Manager existieren noch Überreste des WLAN-Sticks:
    HAMA WLAN #2 und HAMA WLAN #3, beide lassen sich allerdings nicht deinstallieren - warum? Admin-Rechte sind vorhanden. Werde es heute Abend nochmal im Abgesicherten Modus versuchen.

    Was mich schonmal sehr beruhigt ;-)

    Nochmals Danke!
     
  7. moin,

    bzgl. deines treiberproblems:

    Eigenschaften und Pfad des treibers aufschreiben.
    Dann entweder im abgesicherten Modus *systemdir*/system32/drivers die betreffende *.inf und *.sys umbenennen (falls nach der Aktion Probleme auftreten einfach wieder ursprünglichen Namen wiederherstellen) oder noch besser verschieben ( net löschen aus o.g. Gründen). Dann normal hochfahren und falls im GM noch vorhanden Hardware deinstallieren.

    Dann sollte zumindest das Problem gegessen sein. Die gemeinesame IRQ / Ressourcenbelegung wird dir in Konflikte angezeigt oder hast du die selber aus der Tabelle abgelesen ?
     
  8. Das mit dem Treiber werde ich heute Abend mal ausprobieren.

    Hab die Belegung über msinfo32->Systemübersicht->Hardwareressourcen->Konflikte/Gemeinsame Nutzung.

    Sehe aber gerade, dass es noch einen Punkt IRQ gibt, der den jeweiligen Status anzeigt - weiß nicht ob ich den zu Hause übersehen habe, werde es aber gleich heute Abend mal mittesten.
     
  9. In meinem Fall hat hohe CPU Last an folgendem gelegen:

    Der transfer modus der Geräte am IDE Bus ändert Windows manchmal (d.h. wenn dauerhaft Fehler mit dem Gerät auftreten) von DMA zu PIO. PIO kann diese hohe Auslastung durch Interupts bewirken. Windows ändert es nicht von selbst wieder zurück. Leider reichts auch nicht das manuell zuntun (unter admin im geräte manager). Man muß den treiber dort deinstallieren und rebooten (windows fragt dann schon selbst zum reboot). Beim boot wird der treiber dann automatisch wieder installiert. Mit DMA wenn es das problem war oder wie vorher mit PIO wenns das nicht war.

    *Posting zusammengelegt*
     
Die Seite wird geladen...

Hohe CPU-Last durch Hardware Interrupts - Ähnliche Themen

Forum Datum
lsass.exe & svchost.exe - ständig extrem hohe CPU-last Windows XP Forum 19. Apr. 2009
hohe CPU-Last Sonstiges rund ums Internet 22. März 2007
Hohe CPU-Last Windows XP Forum 12. Dez. 2006
Zu hoher Stromverbrauch eines USB Gerätes Windows 7 Forum 4. Feb. 2016
Windows 8 installiert, will auf Windows 8.1 erhöhen Windows 8 Forum 26. Juni 2014