HP Deskjet 1600C - defekt??

Dieses Thema HP Deskjet 1600C - defekt?? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von cyberjunior, 18. Juli 2004.

Thema: HP Deskjet 1600C - defekt?? Hallöchen, habe an einer Straße den genannten Drucker aufgegriffen. Zu Hause hab ich hin gleich angeschlossen um...

  1. Hallöchen,

    habe an einer Straße den genannten Drucker aufgegriffen. Zu Hause hab ich hin gleich angeschlossen um ihn auszuprobieren.
    Er geht, aber nur halb. Die Kotrollleuchte für die Patronen leuchtet. Eine Testseite druckt er auf Kommando (drücken der Kontrolltaste - vorne). Die Testseite sieht nur eigenartig aus. alles schwarz total krisselig. die Farbstreifen sieht man erst garnicht.
    Füllanzeige der Patronen sagen aus, dass alle Patronen voll sind, wenn ich das richtig deute.

    Problem: Tinten scheinen entweder eingetrocknet oder am Drucker ist was putt.
    Druckanträge vom PC nimmt er erst garnicht an, also druckt sie nicht.

    Hab den Drucker an einem WIN2000 System dran, welches den Treiber drin hatte.
    Optionpunkte wie Reinigen oder so gibt es nicht.

    Kann mir vielleicht jemand sagen wie ich das Problem lösen kann, damit ich vielleicht doch noch Spaß mit meinem Straßenkreuzer haben kann???

    Bis später.
    Danke schonmal.
     
  2. Moin moin,

    tja, wer weiß, wielange der Kleine schon an der Straße gestanden hat. Vermutlich sind die Farbdüsen verstopft/eingetrocknet. Nimm sie mal raus und tupfe die Köpfe (Kupferstreifen) vorsichtig mit einem alkoholgetränktem Lappen (fusselfrei) oder Brillenputztuch ab. Wenn beides nicht vorhanden ist, kannst Du es auch einfach mit einem leicht angefeuchteten Tuch versuchen.

    Viel Erfolg
    pipi
     
  3. hallöchen pipi,

    hab mir bounty genommen und den Nagellackentfernener meiner Mutter. damit hab ich dann die kupferstreifen saubergemacht. Anschließend wieder ein gesetzt.
    Aber die Kontrolllampe für die Patronen leutet trotzdem.

    Und das andere Problem ist ja noch gewesen, warum er nicht die Druckaufträge vom PC annimmt.

    Danke erstmal.

    Bis später.
     
  4. hp
    hp
    wer schmeist schon einen funktionierenden hp deskjet fort? schon der fundort sollte dich stutzig machen ... wenn die patronen ok sind, so wie du behauptest, dann ist der druckkopf kaputt oder ein anderes teil. die ersatzteile bei hp sind nicht wirklich billig, wahrscheinlich hat deswegen dein vorbesitzer das teil entsorgt. vielleicht hat er auch nur versucht, die patronen mit nachgekaufter tinte wieder zu füllen. das geht bei hp definitiv nicht, da die einen chip auf den patronen haben, der das ganze steuert und kontrolliert. wenn du ein paar euro übrig hast, kauf dir einen satz neue patronen und versuchs nochmal, ist aber ein riskantes unterfangen, die patronen sind nicht billig.

    zum punkt 2: da solltest du noch ein paar infos mitteilen, z.b. wie der drucker angeschlossen ist, lpt1 oder usb usw. und nimm die hp eigenen treiber bzw. software, hp kocht immer sein eigenes süppchen ...

    greetz

    hugo
     
  5. danke leutz,

    für eure ganzen Ratschläge, aber der Drucker will einfach nicht.
    Ich hab ihn jetzt zu meiner Mülltonne gebracht. :)

    Bis balde.
     
  6. hp
    hp
    ist das nicht sondermüll?

    greetz

    hugo
     
  7. Bei uns wird sowas nicht mal vom Sperrmüll mitgenommen........ ;)
     
  8. der drucker hat eine eigenheit - er will auf lpt 2 angeschlossen sein. funktioniert nicht immer auf anhieb.

    gruß
    rosenblattl
     
Die Seite wird geladen...

HP Deskjet 1600C - defekt?? - Ähnliche Themen

Forum Datum
HP Deskjet 3840 über Fritzbox an Win 7 PC Windows XP Forum 28. Dez. 2011
HP Deskjet F2280 All-In-One Hardware 6. Mai 2009
Problem mit HP Deskjet 6540(Treiber scheint richtig zu sein) Hardware 7. Jan. 2009
HP Deskjet 950C unter Windows 7 Hardware 23. Okt. 2012
HP Drucker Deskjet 840c wird nicht richtig installiert Treiber & BIOS / UEFI 27. Jan. 2010