HP Drucker und SP3 beißen sich ??

Dieses Thema HP Drucker und SP3 beißen sich ?? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von R@iner, 7. Jan. 2003.

Thema: HP Drucker und SP3 beißen sich ?? Hallo Leutz, ich hab hier ein W2K Pro. System, auf dem das SP3 installiert ist. Wenn ich einen HP 610C Drucker...

  1. Hallo Leutz,

    ich hab hier ein W2K Pro. System, auf dem das SP3 installiert ist. Wenn ich einen HP 610C Drucker normal am LPT1 Port installieren möchte, funktioniert das auch soweit, aber sobald ich eine Testseite oder ein anderes Dokument drucken möchte, gibt er mir eine Fehlermeldung aus, dass ein Fehler aufgetreten ist und ob ich wiederholen oder abbrechen möchte. Im Ereignisprotokoll steht dann folgender Eintrag:

    Quelle: Print
    Ereignis-ID:

    Beschreibung:

    Dokument Testseite im Besitz von Administrator wurde nicht gedruckt. Der Win32-Fehlercode wurde vom Druckprozessor zurückgegeben 3003 (0xbbb)

    Auf der eventid.net Seite hab ich schon nachgesehen, aber nichts passendes dazu gefunden. In den Google Groups kam raus, dass das Prob eigentlich nur mit HP Druckern in Verbindung mit dem SP3 zustande kommt. Sobald die Leute auf das SP3 upgedatet hatten, bekamen sie diese Fehlermeldung. Nun weiß ich aber nicht, wie ich das SP3 runterschmeissen kann, um das SP2 z.B. draufzuhauen, da es sich um eine Corporate Windows 2000 CD handeltet, in der das SP3 schon integriert war.

    Hat irgendjemand nen Tipp für mich ?

    Gruß Rainer
     
  2. hmm evtl neu installieren (also den Drucker) bzw. mal im I-net gucken ob es für den treiber nen Update gibt oder den von W2K nehmen (wenn vorhanden)
     
  3. Servus,

    mittlerweile hab ich 's rausgefunden. Es ist der Parallelport, der Drucker hat kein Problem.

    W2K will den Parallelport nicht richtig instalieren.

    Ciao R@iner
     
  4. hmm im Bios kannst du den ja einstellen also ich hatte immer porbleme wenn im Bios der Port auf Bi-directional stand hab ihn dann auf EPP umgestellt (wegen dem drucker) und dann ging dat
     
  5. Danke Dir,

    dass werd ich nochmal testen,

    ciao R@iner
     
  6. jo viel glück axo und guck vorher was dein drucker braucht ECP oder EPP *G*
     
  7. Wie funktuiniert der? Hab gelesen, es setzt eine OEM seitige Vorinstallation voraus. Was heißt das? Erst OEM XP Betriebssystem installieren und dann Windows 7?
     
  8. okay pass auf

    Windows XP-OEM-Versionen
    OEM = Orginal Equipment Manufacturer. Diese Varianten gibt es von Home und Professional. Sie werden meist mit Komplett PCs verkauft und sind (teilweise) auch nur auf diesen lauffähig. Teilweise sind OEM-Versionen auch an den Hersteller leicht angepasst (Logos, Hintergründe etc.).

    Anmerkung: Den Support leistet der PC-Hersteller beziehungsweise -Händler!
     
  9. Hallo blendermann

    was hast du denn für eine Windows 7 Version (32 oder 64Bit, Home Premium, Pro usw)?



    LG DerGiftzwerg
     
  10. Windows 7 Ultimate 32 Bit
     
Die Seite wird geladen...

HP Drucker und SP3 beißen sich ?? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Drucker für Gast freigeben Netzwerk 7. Nov. 2016
alter Drucker wird ständig neu installiert Windows 7 Forum 4. Mai 2016
WLan Drucker Hardware 1. Mai 2016
Drucker reagiert nicht mit neuem Router Netzwerk 2. Feb. 2016
Drucker HP 5940 Windows 7 Forum 29. Jan. 2016