HP-Laserjet 1300 an FritzBox-USB im Netz will nicht

Dieses Thema HP-Laserjet 1300 an FritzBox-USB im Netz will nicht im Forum "Hardware" wurde erstellt von frankshd, 15. Juni 2006.

Thema: HP-Laserjet 1300 an FritzBox-USB im Netz will nicht Hallö alle! Ich habe hier eine FritzBox 7170 installiert und an ihren USB einen HP-Laser1300 gehängt. Die FritzBox...

  1. Hallö alle!

    Ich habe hier eine FritzBox 7170 installiert und an ihren USB einen HP-Laser1300 gehängt.
    Die FritzBox erkenn in ihren ConfigSchirmen das Gerät richtig.
    Dann habe ich auf meinem Client den FritzBox-USB-Drukceranschluß von der CD installiert und letztlich den Druckertreiber.

    Schön und gut -> leider druckt es nun aber nicht. Fehler ->>

    Die Verbindung zum FritzBoxDrucker ist derzeit nicht möglich, da keine Verbindung zwischen ihrem PC und der FRitzBox aufgebaut werden kann. Überprüfen Sie die Verbuindung zur FristzBox

    Über den Browser kann ich auf die Box zugreifen.....

    Kennt jemand das Problem,- und die Lösung ;-)

    Viele Grüße - Frank
     
  2. Geh mal in die Eigenschaften vom Drucker, dort zu Anschlüsse und deaktiver mal die Bidirektionale Unterstützung. Das hat meinen Drucker zum Laufen gebracht ;).
     
  3. Dank für die schnelle Antwort! Leider ändert das aber noch nichts ...
    -> noch die gleiche Fehlermeldung
     
  4. Ich finde nirgendwo einen Hinweis, ob die FritzBox einen USB 2-Anschluss hat. Beim Drucker bin ich mir ziemlich sicher. Vielleicht liegts daran.
     
  5. Guten Morgen!
    Wie meinst Du das? Die FritzBox hat einen USB-Anschluß für einen Drucker (steht so auch in der Beschreibung und in der OnlineKonfiguration). Dabei hat die FritzBox den Drucker hier mit seiner Bezeichnung auch richtig erkannt ...
     
  6. Moin Frank,

    du hast nicht zufällig nach der Installation des Druckerports die IP Adresse der Fritzbox geändert ?

    MfG
          Andy
     
  7. Hallo Andy,-
    nein. Und wie erwähnt,- ansonsten wird sie ja auch gefunden und funktioniert ...

    Grüße - Frank
     
  8. Yip, das ist mistverständlich :). Die FritzBox hat natürlich einen USB-Anschluss. Nur schreibt niemand ausdrücklich, dass es sich dabei um einen High-Speed-Anschluss handelt. Es heißt immer nur (sinngemäß) Port für USB-Zubehör.

    Wenn die Box noch einen USB 1.x hat und daran ein USB 2.x-Drucker angeklemmt wird, dann mag das mit Drucker wird richtig erkannt noch hinhauen. Aber beim Einrichten oder Drucken selbst...
     
  9. Also irgenwo hab ich erst kürzlich gelesen das die FB tatsächlich nur einen einen 1.x USB hat.
    Allerdings hält mich
    diese Fehlermeldung etwas davon ab daran zu glauben es läge daran...........

    MfG
          Andy
     
  10. Ich habe das Ganze nun bei AVM an den Support gemailt....
    Ich melde mich, wenn ich was erfahren habe ....

    Schönes Wochenende - Frank
     
Die Seite wird geladen...

HP-Laserjet 1300 an FritzBox-USB im Netz will nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kann im Mediacenter von Win7 Home premium keine Verbindung zur Hauppauge 1300 Karte herstellen Hardware 25. Juli 2010
MD41300 und TV-Karte Windows XP Forum 11. Juni 2009
Acer Aspire 1300 XC: USB-2.0-PCMCIA-Karte läuft nur auf USB 1 Windows XP Forum 7. Okt. 2007
Notebook: MEDION MD 41300 Treiber & BIOS / UEFI 6. Okt. 2007
Suche Laptop, eingeschränkt(!) auch für Spiele, Film gucken, Studium 1000-1300€ Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 22. Juni 2007