HP Laserjet 4000N LAN mit Jet Direct

Dieses Thema HP Laserjet 4000N LAN mit Jet Direct im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Chilioui, 16. Juni 2004.

Thema: HP Laserjet 4000N LAN mit Jet Direct Hallo Leute Ich habe mir den HP Laserjet 4000N LAN mit Jet Direct Drucker gekauft über ebay, und würde den drucker...

  1. Hallo Leute

    Ich habe mir den HP Laserjet 4000N LAN mit Jet Direct
    Drucker gekauft über ebay, und würde den drucker ans netztwerk anbinden.

    Ich weis aber nicht wie ich da vor gehe bzw. was ich machen muss damit der Drucker unter der Netzwerkumgebung erscheint.

    Ich habe einen SMC Barricade Rouer, mit drei angeschlossenen PCs.

    Für eine antwort währe ich euch sehr dankbar.

    Jamal
     
  2. Das Handbuch war beim Kaufpreis nicht enthalten ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Hallo

    Erstmal vielen dank für dein antwort!!

    Der Drucker ist gebrauchtware, deshalb kein Handbuch und nichts anderes.

    Ich habe den Drucker mit Cat5 Kabel an den RJ45 anschluß des routers angeschlossen, weis aber nicht wie es weiter geht.

    An den Printserver des Routers funktioniert es.

    Der Drucker hat eine Jet Direct 600N Netzwerkkarte
     
  4. hp
    hp
    versuchs mal so, ist für w2k:

    Unterstützt der Printserver am Barricade Windows 2000?

    Ja, der Treiber ist derselbe Treiber wie für Windows NT. Man kann auch den in Windows 2000 enthaltenen LPR Client verwenden um Dokumente zu drucken. Der Spool Name für LPR ist lp

    So fügen Sie einen LPR-Anschluss hinzu (aus der Windows 2000 Hilfe)

    1. Öffnen Sie das Menu Start à Drucker.

    2. Doppelklicken Sie auf Neuer Drucker, und klicken Sie anschließend auf Weiter.

    3. Klicken Sie auf Lokaler Drucker, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatische Druckererkennung, und klicken Sie dann auf Weiter.

    4. Klicken Sie auf Einen neuen Anschluss erstellen, und wählen Sie LPR Port aus.

    5. Klicken Sie auf Weiter, und geben Sie dann die folgenden Informationen ein:

    Geben Sie im Feld Name oder Adresse des Servers für LPD den Namen des DNS (Domain Name Server) oder die IP-Adresse (Internetprotokoll) des Hosts für den neuen Drucker ein.
    Geben Sie im Feld Name des Druckers oder der Druckerwarteschlange auf dem Server den Namen des Druckers ein, wie er vom Host identifiziert wird. Dies ist entweder der direkt angeschlossene Drucker selbst oder der UNIX-Rechner.

    6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation des TCP/IP-Druckers abzuschließen.

    Anmerkungen
    · Sie können Anschlüsse auch mit Hilfe des Dialogfeldes Eigenschaften von Druckserver hinzufügen.
    · Wenn LPR Port nicht verfügbar ist, klicken Sie auf Abbrechen, um den Assistenten zu beenden. Um den LPR-Anschluss hinzuzufügen, müssen Sie Druckdienste für Unix installieren. Informationen dazu finden Sie unter Siehe auch.
    · Um Drucker zu öffnen, klicken Sie auf Start, zeigen auf Einstellungen und klicken dann auf Drucker.
    · Der LPR-Anschluss eignet sich am besten für Server, die mit Hostcomputern kommunizieren, beispielsweise UNIX- oder VAX-Rechnern, wie in RFC 1179 beschrieben. Für Computer, die Druckaufträge an Hostcomputer weiterleiten müssen, genügt in den meisten Fällen der Standard-TCP/IP-Anschluss.
    · Name oder Adresse des Servers für LPD kann der DNS-Name oder die IP-Adresse des direkt angeschlossenen TCP/IP-Druckers oder des UNIX-Computers sein, an den der Drucker angeschlossen ist. Der DNS-Name kann der Name sein, der für den Host in der Datei HOSTS angegeben wurde.
    · Ein mit dem Netzwerk verbundener Drucker benötigt zum fehlerfreien Betrieb eine Netzwerkkarte, die LPD für das Drucken mit TCP/IP unterstützt.

    greetz

    hugo
     
  5. Hallo

    Danke für die beschreibung!

    Ich habe eine arbeitsgruppe(W2k) ohne server.
    Und ein Anschluss mit dem namen LPR Port habe ich nicht. Das was mir angezeigt wird ist folgendes:HP

    - HP Standard TCP/IP Port
    - Local Port
    - Microsoft Ducoment Imaging Writer Monitor
    - SMC
    - Standard TCP/IP Port

    Und ob meine Netzwerkkarte LPD unterstützt weis ich auch nicht.

    Ich habe es über HP Standard TCP/IP Port, und danach die IP des routers eingegeben, doch das hat nicht funktioniert.

    Jetzt kriege ich den anschluss nicht rausgelöscht!

    Ich kann es nochmal versuchen über Standard TCP/IP Port, weis aber nicht was ich danach in dem

    Feld: Druckernamen oder IP-Adresse und portnummer
    eingiben muss

    Und eine IP Nummer des Druckers wird nirgends wo gezeigt, auch nicht in dem Router!

    Die IP Nummer der anderen PCs wird im Router angezeigt.

    Jamal
     
  6. hp
    hp
    kannst du dem drucker nicht über sein menü eine ip-adresse verpassen? ich hab den laserjet 5m, da kann ich im konfigmenü auch das netzwerk einstellen, denn ohne ip wird auch der router ihn nicht erkennen können. schau auch mal bei hp vorbei, vielleicht gibts bei denen eine anleitung als pdf zum downloaden. wenn du´s nicht über den router hinbekommen solltest, schließ ihn über lpt1 an einen deiner rechner an und mach eine druckerfreigabe, dann können auch die anderen pc´s auf den drucker zugreifen.

    greetz

    hugo
     
  7. Dummer weise ist das menü des druckers auf komplett auf dänisch.

    Und im router ist DHZP eineingeschaltet, das heißt der router müsste den drucker eine IP vergeben, wenn ich das richtig sehe.

    Bei HP Sind halt die anleitungen auf English.

    Ich wirds halt an dem Printserver des routers anschließen und auf allem PCs die SMC Software installieren.

    Ich danke dir trotzdem für deine hilfe

    Jamal
     
  8. hp
    hp
    das mag ja am router eingestellt sein, nur wenn du das im drucker nicht eingestellt hast, bezieht der drucker auch keine ip vom dhcp-server des routers. ohne die beschreibung von hp (auch wenn sie in englisch ist) wirs du den drucker nicht konfigurieren können. und der router muß dem laserjet als default gateway bekannt sein. du kannst mit hilfe von einem selftest-druck die konfiguration vom tcp/ip ausdrucken, vielleicht hat dein vorbesitzer dort schon eine ip und das gateway eingestellt. eine änderung kann man auch über telnet machen, da muß aber der drucker schon eine ip-adresse aus deinem netzwerkbereich besitzen, oder du passt dein lan der ip-des druckers an... die verbindung drucker zum router ist ok? lächten die link-lämpchen grün?

    greetz

    hugo
     
  9. hey man

    Durch deiner hilfe hab ich es hin bekommen.

    Ich bedanke mich sehr bei dir!!!

    Ist normalerweise ganz einfach. Man muss die netzwerkkarte in den drucker frei schalten, oder so.
    Ich habe mir das Netzwerk in dem Menü des druckers angeschaut und alles auf ja eingestellt, obwohl das menü auf Dänisch ist.

    Dann auf neuer Drucker gehen, lokaler drucker, neue anschluss, Standard TCP wehlen, IP des druckers eingeben. Die sieht man in dem Menü des Routers.
    Dann noch den treiber. Dann geht es.
     
Die Seite wird geladen...

HP Laserjet 4000N LAN mit Jet Direct - Ähnliche Themen

Forum Datum
HP Laserjet IIp unter WIN 10-64bit Hardware 4. Nov. 2016
HP Laserjet 1000 series - kein Treiber auffindbar Windows 8 Forum 10. Okt. 2014
Treiber-Disketten für HP LaserJet 4L Windows XP Forum 21. Nov. 2013
Benutzermü gesperrt HP LaserJet Pro Color 100 MFP M175nw? Hardware 16. Aug. 2013
Suche: HP LaserJet 4 Plus Treiber f. Win 7 x64 Hardware 23. Okt. 2009