HP NX 7400 Fehlerhaft partitioniert, und nun?

Dieses Thema HP NX 7400 Fehlerhaft partitioniert, und nun? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von petrus, 13. Jan. 2011.

Thema: HP NX 7400 Fehlerhaft partitioniert, und nun? Salve Notebook Compaq nx 7400 mit XP Prof aktuell. Vor Partitionierungsversuch: Nach dem Einschalten kam die...

  1. Salve

    Notebook Compaq nx 7400 mit XP Prof aktuell.

    Vor Partitionierungsversuch:
    Nach dem Einschalten kam die Anzeige: Loading operating system.... und auf der nächsten Zeile Wiederherstellung F 11.

    C: HDD
    D: DVD
    E: HP Recovery

    Ich habe Laufwerk E mit Powerquest Partition Magic 801 den größten Teil des freien Speichers weggenommen (und vorher keine Sicherungsdiskette eingelegt ???).

    Nach dem Neustart fehlt die Anzeige Wiederherstellung F 11, das System fährt länger hoch und E: hat nur noch die Bezeichnung
    Lokaler Datenträger. E: lässt sich nicht öffnen. Es kommt die Meldung:

    Der Datenträger im Laufwerk E: ist nicht formatiert. Soll er jetzt formatiert werden?
    Hinweis:
    Möglicherweise ist der Datenträger trotzdem formatiert und enthält Daten.
    Prüfen Sie daher den Verschlüsselungsstatus mit SgeCrypt.

    Folgende Situationen können zu dieser Meldung führen:
    -Datenträger ist tatsächlich noch nicht formatiert.
    -Verschlüsselung ist nicht aktiv, aber ein verschlüsselter Datenträger wurde eingelegt.
    -Verschlüsselung ist aktiv, aber ein unverschlüsseltes oder ein mit einem anderen Schlüssel oder Algorhythmus verschlüsselter Datenträger wurde eingelegt


    Meine Fragen:
    Lässt sich dieser Partitionierungsversuch rückgängig machen (was ich nicht glaube)
    Was enthält die E: (vorher mit Recovery bezeichnet) für Daten?

    Was für Empfehlungen gebt Ihr mir?

    Salve
    Petrus
     
  2. eos
    eos
  3. Ich habe mit Testdisk, eigentlich genau nach Anleitung, die fehlerhafte Partition wieder hergestellt (?). Hatte lange gedauert, dehalb habe ich mich auch noch nicht gemeldet. Folge: Das Notebook ließ sich nicht mehr hochfahren. X-Versuche, auch mit abgesichert. Dann ein Versuch mit letzter normaler Start oder so ähnlich und ich bin wieder drin.

    Geändert hat sich nichts. Zustand wie eingangs beschrieben.

    Frage: Kann mir jemand sagen, was dieses E: HP-Recover enthält? Kann man das total löschen oder, wie vorgeschlagen, formatieren und die Partition für andere Sachen benutzen? Oder kann man formatieren und die Inhalte aus anderer Quelle wieder einspielen?

    Das Notebook ist noch nicht heruntergefahren, weil ich hoffe, kurzfristig Tipps zu bekommen und befürchte, dass es dann wieder nicht mehr hochfährt.

    @EOS: Danke
     
  4. Hallo Petrus,

    Auf deiner E: Partition war ein Abbild des Auslieferungszustandes. Meist sind bei den Markenlaptops keine Datenträger mit einem Original Windows dabei. Deshalb sichern sie es dir auf einer (manchmal sogar versteckten) Partition. Wenn dein Windows dann nicht startet weil es zerschossen wurde etc. drückt der Laie die F11 Taste und das Bios initiiert das Recovery Programm vom Hersteller, welches Dir den Kaufzustand wieder herstellt. Wenn Du eine Original Windows CD bzw Recovery CD hast ist es nicht so wild, wenn Du die Partitionen löscht änderst oder sonstiges.
    Nur wenn nicht, dann hast du spätestens dann ein Problem wenn ein böser Virus oder Trojaner dein System lahmlegt.

    Das langsamere starten könnte ich mir so erklären, das beim Systemstart die einzelnen Laufwerke (Partitionen) gesucht und geprüft werden. Da deine E: Partition schliesslich nicht lesbar ist wird Windows vielleicht ein paar versuche machen um es doch zu lesen und das wird die längere Bootzeit verursachen.

    Gruß Blackzparrow
     
  5. Welcher Zustand ist das jetzt?

    Kannst du laut Handbuch die HP-Recover auf CD sichern?
     
  6. ICH habe mir das Leben schwer gemacht, und Euch in Anspruch genommen. Im Nachhinein wohl zu schnell. Denn:

    Ich kam zwischenzeitlich auf den Gedanken, HP mal anzurufen und die Fachleute dort zu fragen. Freundliche Hilfe wurde mir zuteil, indem mir zugesagt wurde, mir eine HP-Recovery-CD zu schicken, die das System komplett wieder hergestellt, Ich müsse nur noch das Betriebssystem aufspielen und alles sei wieder gut. Warten wir es ab, ich werde berichten, damit auch anderen u.U. schnelle Hilfe gegeben werden kann.

    Danke
    Petrus

    PS @nokiafan: Ich habe nach der guten Nachricht von HP weiter gespielt - es kann ja nichts mehr passieren!! Dabei bekam ich eine Meldung, dass ein Programm fehlerhaft sei und wahrscheinlich SGGINA.dll schuld sei. Ich hatte die umbenannt in DEL SGGINA.dll, aber das änderte nichts, und da habe ich die Umbenennung rückgängig gemacht, mit der Folge, dass die Datei nun fehlt für die Anmeldungsnutzeroberfläche. Ich solle die ursprüngliche DLL wieder herstellen. Geht aber nicht, weil ich nur Neu starten zur Auswahl habe und der Rechner genau da hängen bleibt. Aber ich kriege ja die Recover-CD. Mann, was man eine Zeit vertrödelt.........
     
  7. Für ein kleines Taschengeld wird dir HP sicherlich eine schicken. ;)
     
  8. HP schickt die CD ohne Kosten für den Kunden. Finde ich Klasse!
     
  9. Nur zur Info der Gina.DLL:
    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1202

    pan_fee
     
  10. Danke. Guter Tipp. Nur:
    Ich komme leider nicht mehr zur Anmeldemaske, also nicht mehr in XP. Somit kann ich zur Zeit gar nichts mehr tun als abzuwarten, bis mir die HP-Recovery-CD, wie oben beschrieben, den Zugang wieder ermöglicht. Hoffentlich klappt das (stöhn!)
     
Die Seite wird geladen...

HP NX 7400 Fehlerhaft partitioniert, und nun? - Ähnliche Themen

Forum Datum
HP Compac nx 7400 startet nach Konfigurieren von Win7-Ultimate-Updates nicht mehr Windows 7 Forum 16. Jan. 2014
HP Compac nx 7400 Hardware 7. Jan. 2014
Knacken bei nvidia geforce 7400 go (vaio) und creative x-fi surround (extern). Hardware 17. Feb. 2010
Re: Medion Laptop 97400 fährt nicht mehr hoch, schwarzer bildschirm! Windows XP Forum 10. Apr. 2010
Medion Laptop 97400 fährt nicht mehr hoch, schwarzer bildschirm! Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 9. Apr. 2010