HP-Treiber und Benuzterrechte....

Dieses Thema HP-Treiber und Benuzterrechte.... im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Joshua, 3. Feb. 2005.

Thema: HP-Treiber und Benuzterrechte.... Moin Gemeinde ! Folgendes Szenario: W2k3-Domäne mit diversen Arbeitsplätzen, auf dem DC ist ein HP Laserjet 4200...

  1. Moin Gemeinde !

    Folgendes Szenario:
    W2k3-Domäne mit diversen Arbeitsplätzen, auf dem DC ist ein HP Laserjet 4200 PCL6 freigegeben und auch auf den Arbeitsstationen installiert. Das Drucken aus einer Terminalserver-Anwendung heraus klappt problemlos, das lokale Drucken hingegen nicht.

    Verschiebe ich die Benuzter auf den lokalen Maschinen aus der Gruppe Benutzer in die Gruppe Hauptbenutzer klappt der lokale Druck auf Anhieb !
    Installiert sind die aktuellsten Treiber von HP für den LJ4200.

    Kann das jemand nachvollziehen ?!?
    Macht ja prinzipiell keinen Sinn, seinen Usern Hauptbenutzer-Rechte geben zu müssen, damit sie drucken können.....

    Cheers,
    Joshua
     
  2. Hi Joshua,

    Hmmneee, so richtig nachvollziehbar ist das Problem nicht.
    Ich schätze mal, das es eine Eigenart des HP-Treibers sein muss, denn in meiner Testumgebung konnte das Problem nicht nachstellen (hab allerdings auch nur nen HP Laserjet 6L)

    Bekommst Du denn irgendwelche Fehlermeldungen oder Einträge in der Ereignissanzeige?

    Gruß
    Sven
     
  3. Nada, nothing, gar nix - das Eventlog schweigt sich dazu aus....

    Cheers,
    Joshua
     
  4. hp
    hp
    stimmen die druckerberechtigungen? die gruppe benutzer ist meines wissens, was drucken angeht, eingeschränkt. durch das verschieben in hauptbenutzer wird dann das drucken erfolgreich, da die gruppe hauptbenutzer zum drucken-, dokumente- und auch drucker verwalten berechtigt ist ...

    greetz

    hugo
     
  5. @hp:
    Sorry, aber als ganz stinknormaler User darf ich _immer_ und _auf jedem anderen Drucker_ meine Dokumente ausdrucken - das kann ja gar nicht anders sein, wäre ja noch schöner, wenn ich alleins zum Drucken schon Hauptbenutzer-Rechte bräuchte.

    Cheers,
    Joshua
     
  6. hp
    hp
    In Windows 2000 werden sechs Gruppen von Benutzern Druckberechtigungen zugewiesen. Dabei handelt es sich um die Gruppen Administratoren, Ersteller-Besitzer, Jeder, Hauptbenutzer, Druckoperatoren und Serveroperatoren.

    wo sind da die benutzer ? und falls du auf den spooler (%systemroot%\system32\spooler keine lese und ausführungsberechtigung hast, ist es auch aus mit drucken, also kann es ja durchaus sein ... wenn das bei deinem prob nicht der fall ist, hab ich auch keinen plan ...

    greetz

    hugo
     
  7. Ähm was haben die lokalen Gruppen mit den Server Berechtigungen zu tun? Wenn er als Hauptbenutzer (auf dem lokalen Rechner) drucken darf, aber als Benutzer nicht, dann liegt es nicht an der Freigaben Berechtigung auf dem SERVER!

    Ich vermute mal ins blaue hinein das das ein Problem speziell von HP ist. Habe das mit unserem LaserJet 2300 DTN allerdings nicht nachvollziehen können. Frag doch mal beim HP Support nach.
     
  8. @hp:
    Kolossales Missverständnis !!! ;-)
    Der Drucker ist natürlich entsprechend freigegeben worden auf dem Server und lässt sich von der Workstation aus ja auch als normaler Benutzer installieren - nur drucken ging/geht eben nicht.

    Reproduzierbar ist auch bisher auf/mit keinem anderen Drucker, von daher ja auch meine Vermutung, das es speziell an diesem Druckermodell bzw. -Treiber liegen muss.
    Dummerweise hab ich so nen Drucker nur an diesem einen Standort im Einsatz, kann es also nirgends anders nachstellen....

    @Gandalf:
    Mail an HP Support ist schon längst weg - die Herrschaften schweigen sich aber -wie nicht anders zu erwarten- erstmal aus. 7-10 Tage Reaktionszeit auf ne Mail sind bei HP eher die Regel denn die Ausnahme.....

    Cheers,
    Joshua