Hülfe! Meine Grafikkarte spinnt und beschert mir bunte Streifen auf dem Schirm!

Dieses Thema Hülfe! Meine Grafikkarte spinnt und beschert mir bunte Streifen auf dem Schirm! im Forum "Hardware" wurde erstellt von jakoby84, 8. Juni 2007.

Thema: Hülfe! Meine Grafikkarte spinnt und beschert mir bunte Streifen auf dem Schirm! Hallo, folgendes Problem: seit gestern abend ganz plötzlich sind auf meinem Bildschirm ziemlich penetrant und fast...

  1. Hallo,
    folgendes Problem:
    seit gestern abend ganz plötzlich sind auf meinem Bildschirm ziemlich penetrant und fast durchgängig so gelbe, grüne, blaue, rote Streifen! Hab schon den Graka-Treiber neu installiert, hat aber auch nichts gebracht.
    Was sonst noch zur Eingrenzung des Problems beitragen könnte:

    • [li]wenn ich die auflösung umstelle, ändert sich auch die balkengröße[/li]
      [li]bei umstellen der farbtiefe auf 16 bit z.b. ändert sich die farbe der streifen ^^[/li]
      [li]die dinger tauchen schon beim hochfahren des rechners auf dem windows-warte-screen z.b. auf oder wenn da was dos-mäßiges langläuft[/li]
    eigentlich wollte ich direkt formatieren und windows neu drauf spielen, hab aber leider meine system-cd net hier (300km weit weg das ding). habt ihr evtl. ne idee, woran das liegen könnte oder was ich noch probieren könnte? ich krieg langsam augenkrebs!

    zum pc:
    laptop: acer travelmate 4002 wlmi
    grafikkarte: ati mobility radeon 9700
    betriebssystem: windows xp home edition
    das prob is aufgetaucht, als ich den pc recht lang laufen hatte (aber auch nur ca. 8 std.) und das ding war zwischenzeitlich ziemlich heiß (so 92 grad an der cpu), das passiert aber offengestanden ziemlich oft...
    ich vermute mal, dass es software-bedingt sein müsste, weil ich nen screenshot machen kann, wo das gegrizzel drauf ist...

    wenn ihr euch mal nen eindruck davon machen wollt: http://s176.photobucket.com/albums/w195/peking07/?action=view&current=Unbenannt.jpg

    bitte bitte, macht mich wieder glücklich und helft mir, wenn ihr ne idee habt!



    [br][blue]*Eddie: Verschoben aus "Windows XP"*[/blue]
     
  2. das liegt definitiv an deiner Hardware.

    Wenn deine CPU 92°C warm wird ist das defintiv viel zu heiß!!!!! Da solltest du mal forschen, wodran das liegt.

    Wahrscheinlich ist schlichtweg deine Grafikkarte defekt. Ziemlich eindeutig ist auch deine Angabe, dass das Problem auch schon im DOS-Modus auftritt... Hast du mal probiert, einen externen Monitor anzuschließen?
    Sollten die Streifen da auch auftauchen, liegts an der Grafikkarte, wenn nicht, am Display.

    Sorry für die schlechten Nachrichten und ne gute Nacht...
     
  3. Ich hatte solche Streifen bei den letzten 2 Grafikkarten und bei beiden war der Grafikspeicher defekt.

    Lässt sich softwareseitig nicht beseitige .. Reperatur oder Austausch der Grafikkarte.

    Sry, Gruss Clever
     
  4. hm, das hört sich ja net so rosig an... hm, jetzt muss ich echt ma überlegen, was ich mach; wenn die reparatur 100 euro übersteigen würde, würde ich fast überlegen, mir mal nen neuen desktop-pc zuzulegen... wenn ich da 500 euro investiere, würde sich das schon wieder lohnen, weil ich dann mal was anständiges hätte...

    habt ihr ne ahnung, wieviel so ne reparatur größenmäßig ungefähr kosten könnte? sollte ich eurer meinung nach trotzdem auf jeden fall mal nen kostenvoranschlag machen lassen oder direkt über'n neukauf nachdenken, der eh schon seit längerem angedacht ist?
    generell ist der pc noch in ordnung, ist aber inzwischen doch schon recht lahm, dann das kühler-problem, dvd-laufwerk klappt net mehr, dann noch so'n soundruckeln, jetzt das mit der graka, da würde schon so einiges zusammenkommen, wo ich bei beseitigung von allem wahrscheinlich auch schon wieder so um die 200-300 euro investieren würde...

    über meinen neuen pc muss ich garnet schwafeln, aber: ratet ihr dennoch zu nem kostenvoranschlag, weils vll. nur'n rel. kleines problem sein könnte? (selbst irgendwas schrauben trau ich mir net zu...)

    danke für die (leider recht ernüchternden ;) ) antworten!

    edit: hab nen post in nem forum gefunden, wo exakt das gleiche berichtet wurde; bei dem war nur die graka net mehr richtig eingesteckt, könnte sowas auch nur daran liegen? wenn ich meinen bildschirm am laptop relativ hart nach unten drücke, ändert sich die anordnung der streifen... (oh ja, ich bin sehr verzweifelt und greife schon zu den übelsten methoden...)
     
  5. Habe in etwa das gleiche Problem. Nur dass meine Streifen alle grün sind. Die Graka ist auch eine Radeon 9600/9700 mobility. Das erste mal trat das Problem bei nem 3d-spiel auf und hat sich dann immer weiter verbreitet. Screenshot davon kann ich auch machen. Lustig ist nur, dass bis vor 3 Tagen ab und zu mal wieder ein Streifenfreies Bild zu sehen war. Zudem ist es je nach Grafik-Treiber unterschiedlich ausgeprägt. Das perverse ist eben dass im bootscreen auch streifen zu sehen sind (dicker, weniger).

    Na, wird wohl die Grafikkarte hops gegangen sein. Meine Frage wäre eigentlich, wo ich ein BIOS-Update herbekomme, vielleicht lässt sich das Prob beheben wenn die graka vergisst, was vorher war... ;D
     
  6. <<<<Wenn deine CPU 92°C warm wird ist das defintiv viel zu heiß!!!!! Da solltest du mal forschen, wodran das liegt.>>>>

    Kopfschütteln, entweder ist keine oder eine falsche Kühlpaste drauf.
    Falscher Kühler kann auch gut sein.
    Bei 90° schmoren die CPU durch. Wunder das der PC noch nicht abgefackelt ist.
    Fällt mir sofort eine schöne Seite ein. ww.dau-alarm.de Da kann man nur richtig den Kopf schütteln

    Wenn das allerdings der GPU (nicht CPU) ist, das ist eigentlich noch normal. Obwohlö Kühler darf es auch sein. Besseren Kühler an die Grafikkarte bauen.
     
  7. hm, hört sich alles net schlecht an, aber was das mit dau zu tun hat, würd ich gerne ma erklärt haben, schließlich hab ich da überhaupt kein zutun, dass der so überhitzt. und ich mein, da vertrau ich doch einfach mal darauf, dass das acer power management da schon schutz-mechanismen eingebaut hat, die sonst den pc runterfahren würden... bei 90 grad cpu durchschmoren kann net wirklich sein, dann hätt ich mich schon längst von ihnen verabschiedet.
    was kühlpaste und neuer lüfter angeht, generell praktsich gute tipps, aber kann das glaub ich net selber machen bzw. wills lieber net tun, denke ma, werde, wenn ich das prob mit der graka beheben lasse, ma nachfragen, ob die das vollkleistern. was'n lüfter angeht: glaube kaum, dass es für nen laptop genau passende andere lüfter gibt, aber werde auch das ma auschecken...
     
  8. @ Friese: Das isn Laptop... ACER wird da schon alles ordnungsgemäß gamacht haben. Und bei 90 ° schmort ne CPU äußerlich nicht durch, sie verweigert höchstens den Dienst und funktioniert nie wieder. Wirklich anfangen zum schmoren und dampfen fangen die erst bei ca. 200°C .
    Ich gehe mal davon aus das das ein auslesefehler ist.
    Mein alter P3 Lapotop hatte auch immer 80°C. War wohl auch nen auslesefehler, aber die CPUs in Laptops sind meist eh wärmer als die von Desktops.

    zum problem: Da die Streifen im BIOS, bzw. Startvorgang von windows auch auftreten, ists definitv hardwarebedingt. Da gibts noch keine Treiber, die da reinwerkeln können. Reparatur: KA was das kostet. Billig ists aber meist nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Hülfe! Meine Grafikkarte spinnt und beschert mir bunte Streifen auf dem Schirm! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Vista-Recovery-Partition...? HÜLFE Windows Vista Forum 16. Sep. 2007
nach eine Komplette Hardware-Wechsel kann ich meine Win 10Pro Lizenz wider aktivieren? Windows 10 Forum 20. Okt. 2016
Meine Bilder aus versehen gelöscht Windows 7 Forum 6. Juli 2016
Windows halbiert meine Download-Geschwindigkeit Windows 7 Forum 9. Mai 2016
Schreibrechte auf meine NAS verloren Windows 8 Forum 4. März 2016