I560 Druckkopf ausbauen und reinigen

Dieses Thema I560 Druckkopf ausbauen und reinigen im Forum "Hardware" wurde erstellt von Lothi, 5. Mai 2008.

Thema: I560 Druckkopf ausbauen und reinigen Moin moin, die Überschrift sagt es ja schon. Ich möchte meinen Drucker wieder gebrauchsfähig machen der wegen Umzug...

  1. Moin moin,

    die Überschrift sagt es ja schon. Ich möchte meinen Drucker wieder gebrauchsfähig machen der wegen Umzug ca. 6 Wochen unbenutzt war und nun Bilder druckt die aus den ersten Tagen der Farbfotografie stammen könnten.

    Die intensiv Reinigung des Druckers kann da nicht mehr helfen, so das ich denke es wird wenn überhaupt, nur mit ausbauen und per Hand reinigen möglich sein. Nun würde ich gerne Wissen wie man den Kopf ausbaut. Das beigefügte Handbuch ist da nicht aussagekräftig.

    Sollte jemand noch so ein Gerät unbenutzt herumstehen haben ???

    Liebe Güße
    Lothi
     
  2. Hallo Lothi,

    es steht in dem Handbuch.

    Öffne die Klappe vom i560, nehme alle 4 Patronen raus, klappe den blauen Hebel nach oben-hinten und schon haste den Druckkopf in der Hand.
    Durckkopf ist das schwarze Teil, wo die kontakte und die 4 Saugdüsen sind.

    Dreh im Bad heißes Wasser auf und lass den Druckkopf einige Minuten unter dem Wasser laufen. Mehrmals wenden, das auch wirklich die komplette Farbe raus ist.
    Die die Wärme des Wasser wird die getrocknete Tinte weich und verschwindet.

    Anschließlich gut abtropfen und abtrocken. Wo die Kontakt sind mehrmals kräftig pusten, das dort alle Wasser Tropen hinter die Platine zur Plastik hängt raus kommt.

    Wieder einbauen, Patronen rein. 2-3 Intensivreinigung durchführen und fertig.

    Wenn das nicht hilft, Druckkopf kosten 56 Euro unte Ebay. ohne Versand.

    Wenn du ihn allerdings schon ohne Patronen stehen gelassen hattest/hättest, kannst du sofort einen neuen Druckkopf kaufen.

    Es gibz zwar dies spezielle Reinigungsmittel für Druckköpfe, jedoch halte ich nicht viel davon, weil die mir zuviel kosten.

    Auf dieser Art und Weise habe ich wieder einige Drucker zum leben erwegt.
     
  3. Hallo,

    das hört sich gut an. Mit so einer ausführlichen Beschreibung sollte es mir gelingen.

    Wenn es dann alles nichts hilft werde ich mir einen neuen Drucker kaufen. Der Kopf alleine finde ich ist zu teuer für ca. 65 Euro.

    Vielen Dank für die Hilfe

    Lothi
     
  4. Dann kauf Dir aber bloss keinen HP Deskjet. Wenn ich daran denke, was meine Druckerpatronen kosten. Macht bei mir aber Sinn, da ich absoluter Wenigdrucker bin. ;)
     
  5. Hallo Trispac,

    ne ne, das sicher nicht.

    Ich würde gerne wieder den gleichen Drucker kaufen, da ich noch ca. 20 Patronen hier liegen habe und der Satz bei Ebay

    ausgesprochen preiswert ist. Im Moment sieht es da so aus als wenn alle Panik hätten Ihre Tintenvorräte los zuwerden.

    Das bringt mich gerade auf die Idee einen I560 in Reserve zu kaufen.Werde mich doch sofort mal umsehen.

    Vielen Dank
    Lothi
     
  6. Hallo Lothi,

    Dann kannste allerdings sofort unter Ebay gucken, die i560 werden teilweise hoch gehandelt noch.
    Da diese ohne Chip sind.

    Aber auf gebrauchter Basis.
     
  7. Hallo,

    ja das habe ich schon gemacht.
    Mal sehen was daraus wird.

    Liebe Grüße und vielen Dank

    Lothi
     
  8. Hallo,

    so habe einen neuen I560 für 67 Euro ersteigert.

    Die Reinigung des Druckkopfes hat es leider nicht gebracht.
    Trotz einer Stunde einweichen und sehr schmutzigem Wasser.
    Nun dann war der Druckkopf sicher doch abgenutzt.

    Lothi
     
Die Seite wird geladen...

I560 Druckkopf ausbauen und reinigen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Drucker Canon i560 druckt nicht Hardware 6. Dez. 2009
Canon i560 druckt nicht alle MS-Seiten (Internet) Hardware 12. Apr. 2009
Drucker Canon i560 Windows XP Forum 21. Okt. 2005
drucker canon I560 Windows XP Forum 20. Juli 2004
Canon i560 unter SuSE8.2 Linux & Andere 24. Okt. 2003