Ich bekomme keine Online-Verbindung (WinXP)

Dieses Thema Ich bekomme keine Online-Verbindung (WinXP) im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von mmchenmstr1, 22. Apr. 2011.

Thema: Ich bekomme keine Online-Verbindung (WinXP) Guten Tag an alle und erstmal FROHE OSTERN, ich habe folgendes Problem: Ein PC wurde von einem Peer-to-peer...

  1. Guten Tag an alle und erstmal FROHE OSTERN,

    ich habe folgendes Problem:

    Ein PC wurde von einem Peer-to-peer Netzwerk in ein 500 m entferntes umgelagert und lässt sich nicht dazu bewegen eine Onlineverbindung aufzunehmen.

    Alle PC’s beider Netzwerke arbeiten mit WinXP pro SP3, aktuell. Beide Netzwerke verwenden sowohl eine gleichlautende Arbeitsgruppe als auch IP-Bereich. Beide Netzwerke gehen über einen Router (jeweils ein älteres Modell Fitz!Box Fon mit jeweils aktuellster Firmware) mit der gleichen IP ins Netz. In beiden Netzen wird Kaspersky PURE als Virenscanner, Firewall usw. benutzt.

    Vor der Umlagerung gab es keine Netz-Zugangsprobleme. Nach der Umlagerung bekomme ich überraschender Weise keinerlei Zugang. Es sollte aber eigentlich problemlos gehen, da es mit einem Laptop auch ohne Probleme geht – anstöpseln (egal an welchem Netz) und die Online-Verbindung funktioniert.

    Die verwendeten Kabel sind mit anderem Netzwerk-PC geprüft und ok. Ebenso die Steckplätze am Router. Im Fenster „Netzwerkverbindungen“ ist die Verbindung mit „Verbindung hergestellt, mit Firewall“ gekennzeichnet. Der zugehörige Statusbericht zeigt an: Verbindung hergestellt, 100 MBit/s. Und unter Aktivität: Paketeanzahl 175 (gesendet) und 0 (empfangen).

    Allen Versuchen online zu gehen, hat sich dieser PC erfolgreich entzogen. IP automatisch vergeben – kein Erfolg. Netzwerkeinstellung auf Neuinstallationszustand zurücksetzen und neu einrichten kein Erfolg. Kaspersky beenden – kein Erfolg. Ping zu eigener IP funktioniert, Ping zu Router und anderen beiden PCs nicht (Zeitüberschreitung der Anforderung).

    Wer hat eine Idee, welches Problem mich so ärgert.

    Herzliche Grüße

    Michael
     
  2. nun das kann an der entfernung liegen (2 ältere fritzboxen???) wie sind die den mit einander verbunden gleiche IP: 192.168.178.1 das ist die ip von den fritzbox hat aber nichts mit den ip im netz zu tun
    so ein ähnlisches problem hatte ich auch bei einem kunden fritzbox 7170 diesen an telekom modem angeschlossen den fritzbox erklärt das er die ip von telekombox erhalten soll danach fritzrepetar dazu auf fritzbox konfiguruiert so konte ich in entferntesten ecke immer noch satte 25 mb kriegen das hat gelagt bei verkabelten versionen soltest du ca: 100 m. strecken nehmen danach entweder modem dazwichen oder verstärker sonst gibt es immer wieder probleme


    viel spass noch in den foren
     
  3. Danke für Deine Antwort. Aber das ist es nicht.

    Eine Fritz!box, normal 2 PCs auf dem selben Schreibtisch. Zu Wartungs- und Installationszwecken dritter Rechner auf Schreibtisch dazugestellt. Entfernung jeweils zur Fritz!box unter 1 m. Netzwerk IP4 manuell eingerichtet - jeder rechner und die Fritzbox eigene IP, gleiches Subnetz und trotzdem will der dazugestellte PC nicht - warum auch immer.

    Gruß Michael
     
  4. Auch nach Neuinstallation von Windows7 auf jungfräulicher SSD keine IE-Verbindung - egal was ich mache. IP korrekt, Arbeitsgruppe korrekt, Benutzer auf allen PC vorhanden

    Ich bin ratlos.
     
  5. Nochmal Netzwerk IP4

    PC1 Win7 IP 192.xxx.0.102

    PC2 WinXP IP 192.xxx.0.104

    PC3 Win7 IP 192.xxx.0.108

    Alle gleiches Subnetz, aller gleicher Benutzername und Passwort, alle gleiche Arbeitsgruppe, alle gleichen Gatway IP 192.xxx.0.116

    Problemkind=PC3; PC1 und 2 sind per Netzwerkverbunden und kommen ins Internet. PC3 sieht keinen und kommt nicht ins Internet.

    Ping von PC1 zu PC3 ist ok. Rückwärts Zielhost nicht erreichbar
    Ping von PC2 zu PC3 ist ok. Rückwärts Zielhost nicht erreichbar

    IPconfig für PC3: Medienstatus - Medium gertennt.
    Autokonfiguration aktiviert.

    Wo also liegt das Problem?

    Gruß Michael
     
  6. Ergänzung:

    Ich habe PC3 jetzt direkt an den Router angeschlossen und nicht an den Switch, der sonst das Netzwerk bediente. Dh. h. das Netzkabel vom Switch aus dem Router raus und dafür das Netzkabel vom PC3 rein. Internet sofort.

    Wo also liegt mein Netzwerkproblem - beim Switch? Kabel- und Steckplatzwechseln am Switch hat jedenfalls nichts gebracht.

    Ich brauche Denkanstöße.

    Gruß Michael
     
  7. Hallo mmchenmstr1,

    ein interessantes Problem hast du da....
    Was für ein Switch benutzt du? Ist das Problem immer noch aktuell?

    Grüße
    Herr Pooh
     
Die Seite wird geladen...

Ich bekomme keine Online-Verbindung (WinXP) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Keine Google Abstrafung bekommen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 8. Aug. 2016
Bekomme keine verbindung zum Hamachi Server.... Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 5. Aug. 2011
Bekomme keine verbindung zu meinem Handy..... Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Juli 2011
Hilfe!!! Ich bekomme keine Ip Adresse mehr zugewiesen! Sonstiges rund ums Internet 7. Jan. 2011
Squid: Bekomme keine Verbindung über (parent) Firmenproxy Linux & Andere 13. Jan. 2009