IDE-Kanäle werden nach jedem Start neu erkannt

Dieses Thema IDE-Kanäle werden nach jedem Start neu erkannt im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von euster, 8. Jan. 2005.

Thema: IDE-Kanäle werden nach jedem Start neu erkannt Hallo. Bin neu hier. Und ich habe ein Problem mitgebracht. Vielleicht hat jemand eine Idee. Habe versucht, den...

  1. Hallo. Bin neu hier. Und ich habe ein Problem mitgebracht. Vielleicht hat jemand eine Idee.
    Habe versucht, den SIS-Mini IDE Treiber zu installieren, weil meine secondary Geräte im PIO Modus liefen. Danach folgender Fehler:
    Bei jedem Neustart von XP werden beide IDE-Kanäle neu erkannt und fehlerhaft installiert. Meldung: Treiber für diese Plattform nicht vorgesehen oder so ähnlich.
    Mein IDE-Chip ist der SIS735 (K7S5a). MS Treiber und SIS Mini-IDE schon probiert, ohne Erfolg. Deaktivieren lassen sich die Treiber nicht. Im abgesicherten Modus werden die Kanäle auch neu gefunden.

    Für hilfreiche Tipps wär ich sehr dankbar, habe keine Lust das System neu aufzusetzen.

    Euster
     
  2. hp
    hp
    spiel mal neu chipsatztreiber auf ... gibt´s beim deinem mobo hersteller zum downloaden

    greetz

    hugo
     
  3. Hab ich doch geschrieben, SIS Treiber bereits getestet...
     
  4. hp
    hp
  5. Beim Ausführen des Treibers sagt er Mini-IDE-Treiber. Der heisst halt so. Dein Link ist der Treiber 2.04a. Den und den 2.03 habe ich beide getestet. Lassen sich auch sauber installieren, nur nach nem Neustart bekomme ich halt immer wieder diese Meldung.
    Auch bei dem MS-Treiber .

    :-(
     
  6. Schreibe doch bitte mal mehr über Deine Hardware - besonders Mainboard/Chipsatz/was ist wo angeschlossen und wie - und was sagt das Bios - erkennt das Bios die Geräte richtig?
     
  7. Mein Board: ECS K7S5a

    Pri Master: Maxtor ATA133 HDD 120 GB
    Pri Slave: Brenner ATA33
    Sec Master: Maxtor HDD 20 GB ATA66
    Sec Slave DVD-ROM: ATA33

    Mit den Windows eigenen Treibern lief auch alles. Aber weil Sec. Master & Slave nicht im UDMA Modus liefen, dacht ich mir, den SIS 2.04a zu installieren.
    Seitdem das Problem. Einfach nicht rückgängig zu machen! Auch die SIS Deinstallationsroutine verwendet!
     
  8. Und was sagt das Bios?

    Übrigens: ich persönlich würde die beiden Festplatten an primIDE hängen und das ROM als sekMaster, Brenner sekSlave..........
    und ich würde auf jeden Fall - auch wenn nicht unbedingt erforderlich - 80adrige Kabel ( spezifizierte!) benutzen.
    Ob das viel bringt? ka - aber es kostet ja nicht so viel.......
     
  9. Das BIOS erkennt alle IDE- Geräte sauberst.

    Wie gesagt, vorher lief alles einwandtfrei. Mein W2K und Linux Suse haben nichts zu meckern, BIOS & Hardware also ok...
     
  10. Hallo Jungs,

    ich habe das gleiche Problem (auch K7S5A mit SiS735):

    bei mir wars so, dass ich die IDE-Kanale aus Versehen aktualisiert habe. Danach ließ sich ebenfalls nichts mehr über Installierter Treiber oder LKGK machen oder Controller-Aktualisierung:

    Nach jedem Neustart werden die IDE-Kanäle neu gefunden und die Installation mit Treiber für diese Plattform nicht vorgsehen abgebrochen

    Hast Du es geschafft Euster? Oder jemand anderes?

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

IDE-Kanäle werden nach jedem Start neu erkannt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Anschluß IDE-Kanäle Hardware 21. Feb. 2007
U-DMA Problem an beiden IDE-Kanälen Hardware 16. Okt. 2005
Dual-IDE-Kanaleinstellungen Windows 95-2000 10. Dez. 2002
Updates werden nicht installiert Windows 10 Forum 30. Okt. 2016
Task Symbole , Bildsymbole werden nicht mehr angezeigt Windows 8 Forum 25. Okt. 2016