IDE-Port lässt sich nicht deinstallieren

Dieses Thema IDE-Port lässt sich nicht deinstallieren im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von LongJohnSilver, 15. Jan. 2007.

Thema: IDE-Port lässt sich nicht deinstallieren Hallo zusammen, ich habe ein Riesenproblem: Meine Festplatte arbeitet nur noch im PIO-Modus. Um sie wieder in den...

  1. Hallo zusammen,

    ich habe ein Riesenproblem: Meine Festplatte arbeitet nur noch im PIO-Modus. Um sie wieder in den DMA-Modus zu bekommen muss ich den Primären IDE-Kanal deinstallieren. Leider funktioniert das bei mir nicht: Wenn ich im Gerätemanager deinstallieren gewählt habe fordert Windows einen Neustart.... und dann nimmt das Drama seinen lauf: Es kommt ganz kurz ein blauer Bildschirm mit irgendwelchen Meldungen, nur kann die kein Mensch lesen weil das alles Blitzschnell geht.... ich komme auch nicht in den abgesicherten Modus herein, dann macht er auch einen Neustart.... die einzige Option die dann noch hilft ist die letzte funktionierende Version zu starten... aber da ist dann auch wieder mein IDE-Kanal installiert.... :(

    Weiß zufällig jemand Rat?

    Gruß
    Holger
     
  2. Hallo
    Lies mal hier: http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=1238, sobald du das umgestellt hast, kannst du die Fehlermeldung im Bluescreen lesen und weitere Massnahmen treffen bzw. das Problem einkreisen.
     
  3. Hallo Daniel,

    besten Dank für den Tip... jetzt habe ich schon mal die Fehlermeldung... und stehe vor dem nächsten Problem:

    STOP:0X0000007B
    (0XF790D528,QXC0000034,0X00000000,0X00000000)

    Anscheinend findet *Windows* keinen Treiber mehr für die Platte. Ein Virenscan verlief jedenfalls Negativ. Werde jetzt mal durchs Internet googeln, bin für jeden Tip dankbar...

    Das einzige was ich bis jetzt gefunden habe ist diese MERGEIDE.BAT (hier wurde mal darüber Disskutiert: http://www.winfuture-forum.de/lofiversion/index.php?t69321.html) Oder hier auf Eurer Seite habe ich das hier gefunden: http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?RBID=4&TID=645
    Kann ich diese mergeide.reg einfach ausführen?

    Ich bin mir nur nicht sicher ob die mir bei meinem Problem hilft oder ob ich mir die Mühle damit total zerschiesse?

    Besten Dank schon mal
    Gruß
    Holger
     
  4. Tja,

    nachdem ich mich gestern Abend durchs Internet gewühlt habe bin ich heute nicht wirklich viel schlauer :-\

    Das einzige was ich gefunden habe ist diese MERGEIDE-Geschichte, allerdings habe ich keinen Dunst ob dies wirklich die richtige Lösung für mein Problem ist...
     
  5. hp
    hp
    besorg dir ein tool vom festplattenhersteller und prügfe mal die festplatte. wenn windows die vom dma modus in pio umgstellt hat konnte windows über längere zeit nicht richtig von der platte lesen bzw. auf die platte schreiben. und solange du von der platte noch lesen kannst, mach ein backup von deinen daten. dann würde ich die platte ersetzten durch eine neue, die alte platte lowlevel formatieren und sie eventuell als datenträger für nicht wichtige daten weiternutzen. das mit der mergeide.bat würde ich auch lassen, da du ja nicht den kontroller ersetzt hast ...

    greetz

    hugo
     
  6. Die wichtige Dateien habe ich bereits gesichert. Im Grunde genommen läuft die Platte bzw. das System ja auch ohne Probleme, bis auf den PIO-Modus und das Problem nach der deinstallation des Ports. Ich habe irgendwo gelesen das auch irgendein fehlerhaftes Programm dafür verantwortlich sein könnte das die Platte in diesen Modus gesetzt wurde...

    Hmmm... eigentlich wollte ich an einer Neuinstallation irgendwie vorbei kommen ;).... schaun mer mal....
     
  7. Hi!
    Hast du in der Ereignisanzeige Fehlermeldungen zu Festplatte bzw. in dem Zusammenhang stehen?
    Greetz Uwe ;)
     
  8. Habe ich bis jetzt noch nicht überprüft, werde ich heute Nachmittag noch nachholen....
     
  9. Wenn Du im Windows den Primären IDE-Kanal deinstallierst wird bei einem Neustart das Windows immer wieder probieren den Treiber für den Primären IDE-Kanal wieder zu installieren da dieser im Bios ja aktiviert ist, es gibt die Möglichkeit den Primären IDE-Kanal zu deaktivieren oder im Bios ganz abzuschalten.

    Walter

    ???
     
  10. Genau das ist Sinn und Zeck der ganzen Sache: Ich möchte das Windows den Primären IDE-Kanal neu installiert. Dies ist angeblich ein Lösungsweg um die Platte wiede in den DMA-Modus zu bekommen...
     
Die Seite wird geladen...

IDE-Port lässt sich nicht deinstallieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Was passiert wenn ich die IDE-Ports deaktiviere? Windows XP Forum 17. Jan. 2007
Wie HDD und CD am IDE-Port austauschen? Hardware 22. Aug. 2003
Windows 10- Laptop lässt sich nicht zurücksetzen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 31. Okt. 2016
Festplatte lässt sich nicht mit NTFS formatieren Windows 10 Forum 20. Okt. 2016
Java Downloader lässt sich nicht sauber installieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 5. Okt. 2016