Im WLAN unsichtbar machen

Dieses Thema Im WLAN unsichtbar machen im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Kamsodaher, 7. März 2006.

Thema: Im WLAN unsichtbar machen Hallo! Ich habe den Eindruck, dass sich jemand in mein WLAN einloggt. Obwohl ich es durch die Eingabe der MAC...

  1. Hallo!
    Ich habe den Eindruck, dass sich jemand in mein WLAN einloggt. Obwohl ich es durch die Eingabe der MAC Adressen meiner beiden Rechner und WEP Verschlüsselung im Router größtenteils gesichert habe. Bei meinem Provider werden Surfzeiten angezeigt, zu denen ich gar nicht zu Hause war. Am letzten Wochenende hab ich stundenlang versucht, über Netzwerverbindungen oder MAC Adressen im Router etwas über ihn herauszufinden.Vergeblich. Kann man sich denn so verstecken, dass in keinen Einstellungen was angezeigt wird?
    Kamso
     
  2. DHCP deaktivieren und IP-Adressen manuell vergeben.

    Statt WEP lieber WPA-PSK aktivieren - falls die Hardware das zuläßt.

    Vielleicht auch öfters mal das Passwort ändern: Wenn es die maximale Länge hat und aus einer zufälligen Buchstaben- Zahlenkombination besteht (ggf. ein Tool benutzen), ist es natürlich sicherer.

    Absolute Sicherheit gibt es natürlich nicht.

    P.S.: Wenn Du nicht im Hause bist, kannst Du den Router auch deaktivieren - das ist sicher :)
     
  3. Das als SCHUTZ zu deklarieren ist ja wohl mehr als nur grob fahrlässig *kopschüttel.

    Lies dir mal diesen kleinen Artikel durch und versuche soviel als möglich davon umzusetzen und ein eventueller Gast hat es ungemein schwerer!

    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,104915.0.html

    Vernünftige Idee! Leider geht das nicht immer.
     
  4. Habe ich geschrieben, daß das Deaktivieren von DHCP den Rechner absolut sicher macht??? Nein.

    Ich habe nicht nur einmal gelesen, daß aktiviertes DHCP es einem potentiellen Gast leichter macht... (Guckst Du hier: http://www.pc-magazin.de/praxis/sicherheit/a/Wireless_LAN_Router_absichern/1267.html)

    Vor allem, wenn man auch sonst wenig für die Sicherheit seines Netzes getan hat. Die Summe der Massmahmen macht das Netzwerk sicherer.

    P.S.: Du könntest auch die Sendleistung Deines WLAN Routers herabsetzen. Dann reicht diese im Idealfall noch für Deine Räumlichkeiten, ist aber nicht stark genug, damit auch Dein Nachbar noch Signale empfängt.
     
  5. Habe ich dir auch nicht unterstellt das du das behauptet hast!

    Sorry, aber über die qualität des Artikel will ich mich im detail nicht auslassen. An einigen Stellen ist der Artikel wirklich sehr gelungen. An einigen Stellen kann man darüber nur den Kopf schütteln was da als Sicherheit verkauft wird.

    Der Fakt ist doch wohl, wenn ich es geschafft habe den WEP Key zu Cracken, dann habe ich in wenigen Sekunden auch Zugang zu einem Netzwerk welches die IP Adressen manuell vergibt.

    Das ist KEIN Hinderniss. Es wiegt suggeriert nur einen Schutz, allerdings nicht dem Angreifer sondern demjenigen der damit sein Funknetz schützen will. Ebenso wie die Fabel von der deaktivierten SSID.

    Gerade wenn man eh kaum was für die Sicherheit des Netzwerkes tut ist DIESE Maßnahme nur dazu geeignet den WLAN Betreiber in trügerischer Sicherheit zu schwelgen.

    Das auftischen der Fabel das das deaktivieren der SSID oder das abschalten des DHCP de facto Sicherheit bringe und es Angreifern erschwert ins Funknetz einzudringen hört sich schwer nach Security by obscurity an.

    Wenn das abschalten der SSID etwas bringen würde, also die Funkblase somit nicht zu entdecken wäre, wieso versteckt dann nicht einfach jeder sein WLAN und schaltet den DHCP Server ab? Wozu Verschlüsselung? Wozu Authentifizierung?

    Diese Maßnahme würde ich, genau wie das gänzliche abschalten des Routers bei nicht Benutzung, als Zwischending bezeichen. Als Zwischending zwischen geeignet und vollkommen ungeeignet.

    Damit kann man zumindest die Zahl der potentiellen Angreifer minimieren bzw. die Chance das sowas unbemerkt geschieht.

    Sollte aber nicht die einzige Maßnahme sein wie ein WLAN abgesichert wird.

    Aber ich will mich hier nun wirklich nicht länger streiten.

    Wenn du das abschalten der DHCP Funktion für sinnvoll hälst ist das deine Sache. Ich halte das nach meiner Erfahrung und nach meiner ganz persönlichen Meinung für einen sehr schlechten Witz.
     
  6. Da ich auch keine Lust auf weitere Diskussionen habe, werde ich mir weitere Tipps meinerseits sparen. Es findet sich ganz bestimmt immer wieder ein Spezi, der mich dann belehrt, daß meine Hinweise an diesem oder jenem Punkt doch noch Unsicherheitspotential beinhalten. Ich war immer der Meinung, daß das Aktivieren möglichst vieler Sicherheitsfeatures (in Addition!!!) - egal wie sicher sie für sich allein genommen sind - Sinn macht. Schließlich ist nicht jeder Eindringling ein Profi.

    Generell lerne ich gern dazu, fände es bloß schön, wenn Kritik auch konstruktiv ist, d.h. auch Handlungsalternativen beinhaltet. Ich dachte immer, der Sinn eines Forum sei, daß man Vorschläge macht und diese durch andere Poster ergänzt - und nicht nur einfach niedergemacht - werden. Wenn aber nur Kommentare abgegeben werden, die einem mitteilen wollen, daß man im Prinzip ja keine Ahnung hat, dann vergeht einem die Lust, überhaupt noch etwas zu posten. Werden Tipps abgegeben, die schlicht und ergreifend falsch sind und eine Gefahr für Sicherheit, Hardware oder Systemstabiltät beinhalten, so sollten diese natürlich korrigiert werden.

    Da ich nun lernen mußte, daß ich (und die Redakteure der Zeitschriften, die ich lese) keine Ahnung von Sicherheit im WLAN haben, spare ich mir weitere, in den Augen einiger unqualifizierte, Kommentare in diesem Forum. Es wäre schön, wenn zuküftig Kritik weniger despektierlich geäußert werden und - wie schon erwähnt - auch Handlungsalternativen beinhalten würde.
     
Die Seite wird geladen...

Im WLAN unsichtbar machen - Ähnliche Themen

Forum Datum
WLAN Empfang verstärken Windows 10 Forum 24. Nov. 2016
Nach Updates kein WLAN mehr Netzwerk 16. Sep. 2016
2 Wlan Router nach Kabel Deutschland Router im Haus betreiben Netzwerk 29. Aug. 2016
WLan funktioniert erst beim zweiten Start des Notebooks Windows 10 Forum 28. Aug. 2016
Adaptereinstellungen ändern (Wlan statt Lan) Windows 10 Forum 7. Aug. 2016