Image von C mit Drive Image 7 erstellen

Dieses Thema Image von C mit Drive Image 7 erstellen im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von MR.B, 17. Dez. 2003.

Thema: Image von C mit Drive Image 7 erstellen Hi Bevor ich etwas falsch mache, dachte ich mir frage lieber die Fachleute hier ;D :) Ich möchte ein Image mit Drive...

  1. Hi
    Bevor ich etwas falsch mache, dachte ich mir frage lieber die Fachleute hier ;D :)
    Ich möchte ein Image mit Drive Image7 auf CD bringen. Nur ist es so, daß mein C 1,59 GB groß ist. Kann ich das so komprimieren, das ich es auf eine 700MB CD bekomme.
    Wie stark kann Drive Image komprimieren? Ich kann nur was von Standard, Mittel und hoch ersehen.
    Danke für die Hilfe.
    Gruß
    simplythebest
     
  2. Du kannst es ja mal versuchsweise probieren, ich glaube allerdings nicht, dass Du das selbst bei höchster Kompression auf eine CD bekommst.
     
  3. Danke für die Hilfe, tatsächlich bekomme ich mein Image nicht auf eine CD. Ich habe es jetzt so komprimiert, das es auf 2 CD´s passt. :D
    Wie läuft das dann weiter, wenn ich mein bestehendes WinXP durch das Image ersetzten möchte?
    Einfach Image CD einlegen, und los geht´s?
    Danke
    Gruß
    simplythebest
     
  4. Hi
    was ist los :)
    hat keiner das Programm, wo mir das erklären kann, wie ich vorgehen muß?
    Danke.
    Gruß
    simplythebest
     
  5. Wenn du das Image mittels Drive Image 7 bei der Image-Erstellung direkt auf die CDs gebrannt hast, ist es auch bootfähig.
    Wenn du es wieder herstellen willst, lege die erste der CDs ins CD-ROM-Laufwerk und starte den PC (BIOS muss so eingestellt sein, dass PC von CD-ROM bootet).
    Es kommt dann der Hinweis, dass du die zweite CD einlegen musst (das Ganze dient dem CheckUp), und danach wieder die erste CD, und dann wird, so du diese Option gewählt hast, das Image wieder hergestellt. Und je nach Größenverteilung auf die beiden CDs kommt nach etwa der Hälfte der Gesamtwiederherstellungsdauer die Aufforderung, die zweite CD einzulegen zur Fortführung der Wiederherstellung.

    Gruß
    Wolfgang
     
  6. Hi
    Klasse Antwort :) :) :)
    vor allem verständlich, nochmal :) :) :). Kann man sich ein Beispiel nehmen!!!
    jetzt nur noch eins. Ich habe das Image erst auf eine Partition meiner 2. Festplatte gespeichert, und von dort aus mit Nero6 gebrannt.
    Funktioniert das dann genau so wie du beschrieben hast, einfach CD ins CD ROM und schon geht´s los?
    Werde ich dann auch gefragt, wo ich das Image installieren möchte?
    Danke
    simplythebest
     
  7. Wenn Du es mit nero nicht explizit als Bootfähig gebrannt hat - wird es nicht bootfähig sein!
     
  8. was muß ich dann machen damit sie bootfähig wird/ist?
    Unter Umständen brenne ich das Image halt nochmal, es sollte nur funktionieren(von selbst booten).
    Danke
    simplythebest
     
  9. Hilfe
    kann mir keiner sagen, wie ich das mit Nero machen muss?
    Danke :D
    simplythebest
     
  10. Auch ich brenne viele meiner Images auf DVD, nachdem ich sie auf der Festplatte erstellt hatte.

    Diese Image sind aber nicht bootfähig, denn diese Brände sind nur Datei-Kopien der Images.

    Soll heißen: Wenn der PC nicht mehr bootet, sind diese Images eigentlich nutzlos.
    Jedoch: bootet der PC, kannst du ein solch gebranntes Image zurück auf die Festplatte kopieren. Danach startest du DI 7 ganz normal und wählst zur Wiederherstellung dieses Image aus (was du anschließend nochmals machen musst, weil DI 7 verlangt, den PC mittels der DI7-CD-ROM neu zu booten).

    Wenn du zwei CD-Laufwerke hast (z.B. Brenner und CD-Laufwerk), kannst du auch beispielsweise ins CD-Laufwerk die DI7-CD-ROM einlegen und damit den Rechner booten, und die CD mit dem Image legst du ins CD-RW-Laufwerk (Brenner-Laufwerk), so dass du dann bei der Image-Wiederherstellung auf das CD-RW-Laufwerk und das dort befindliche Image verweist.

    Ich habe diese zuletzt beschriebene Verfahrensweise allerdings noch nicht mit DI 7 probiert, weil dieses Programm-Dummchen meinen CD-Brenner (genauer: DVD-Brenner) nicht erkennt. Aber mit TrueImage 7 gelang diese Art der Imagewiederherstellung.

    Jedoch empfehle ich die Rück-Kopierung des Images auf die Festplatte (was natürlich auch ein paar Minuten dauert), weil die Wiederherstellung einer reinen Image-Kopie von CD-ROM relativ lange dauert.

    Du solltest das Ganze mal ausprobieren, solange dein PC noch einwandfrei funktioniert.
    Dazu erstellst du auf jeden Fall ein absolut aktuelles Image auf Festplatte - dann kannst du herum probieren wie du willst und bist auf der sicheren Seite.
    Bloß solltest du das absolut aktuelle Image nicht aus Versehen löschen.

    ...was gibt's da zu lachen? So was soll schon passiert sein!
    Jawohl! Mir nämlich!
    Hihihi - das war selten dämlich; aber nicht weiter schlimm, da ich ziemlich viele Images habe - dann musste halt ein älteres herhalten.

    Grüße
    Wolfgang

    PS: Noch zur Klarstellung:
    Ein Image, das du auf der Festplatte erstellt und dann auf CD-ROM gebrannt hast, kannst du nicht bootfähig machen.
    Ich schrieb oben eigentlich nutzlos, also in Anführungszeichen, denn ein solches Image ist natürlich dann nicht nutzlos, wenn der PC gebootet werden kann; und das kann man auch mit einer Startdiskette tun und mit der Option mit CD-ROM-Unterstützung.
    Aber für den Fall, dass nichts mehr geht, sollte man immer ein funktionierendes Image auf der Festplatte haben. Dann bootet man mit der DI7-CD, wählt dieses Image aus und stellt es wieder her.
    Und dann - ja dann kann man ja wieder alles machen, z.B. auch ein auf CD gebranntes Image wieder auf die Festplatte kopieren.
    Das Ganze mag umständlich erscheinen - und ist es auch. Aber immer noch VIEL schneller als das System von neuem zu installieren - mit allen Programmen - und mit allen Programm-Konfigurationen...
     
Die Seite wird geladen...

Image von C mit Drive Image 7 erstellen - Ähnliche Themen

Forum Datum
BOOTBARE DRIVE-IMAGE7-CD MIT SATA Treibern für Windows-XP Windows XP Forum 1. Okt. 2008
Probleme mit "Drive Image 7" unter XP (SP 2) Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 9. Apr. 2008
DriveImage-Problem Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 19. Jan. 2008
Hilfestellung zu ImageDrive 2002 Datenwiederherstellung 2. Juli 2007
Keine Verbindung mit Domäne nach Restore mit Drive Image Windows XP Forum 27. Juni 2007