Images, Bereinigungstools oder Neuaufsetzen?

Dieses Thema Images, Bereinigungstools oder Neuaufsetzen? im Forum "Viren, Trojaner, Spyware etc." wurde erstellt von Microchip, 27. Apr. 2009.

Thema: Images, Bereinigungstools oder Neuaufsetzen? Mit einer Neu- Installation wäre man zwar auf der sicheren Seite, aber der Unterhaltungsfaktor für die Mitleser wäre...

  1. Mit einer Neu- Installation wäre man zwar auf der sicheren Seite, aber der Unterhaltungsfaktor für die Mitleser wäre erheblich eingeschränkt.
    Also, macht ruhig weiter. ::)

    Abgetrennt vom Thema: Malware Win32.Ridnu.k
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,153577.0.html
     
  2. genau aus dem grund hab ich den tipp zum neuaufsetzen noch nicht gegeben......
     
  3. hallo schrauber,
    wenn es dein Rechner wäre, würdest du dann genauso verfahren?
    Die Dummen (Faulen, egal wie man sie nennt) setzen den Rechner per Image in < 1/2 Stunde auf einen vollfunktionsfähigen Zustand zurück. Von dir les ich nie was über Imagesoftware. Komisch, ist wohl zu langweilig.
     
  4. nö, ich hab nur keines, wie die meisten die hier in dem bereich posten. du hast ja vollkommen recht, aber das board heißt nicht prävention/ oder wie spiele ich ein image zurück sondern schädlingsbeseitigung.

    man kann natürlich alle threads und anleitungen hier löschen und einen thread erstellen, der bei malwarebefall weiterverlinkt auf ne imageanleitung, aber ob das sinn macht...


    in diesem speziellen fall geb ich dir recht, das nächste was von mir kommt ist neuaufsetzen, aber im allgemeinen stehe ich zu obigem text.
     
  5. :(
    schrauber,
    und warum dann noch deine Empfehlung Windows Reparatur? http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,153577.msg772514.html#msg772514
    Nur weil das noch ein Strohhälmchen ist? Für dich auf dem Weg zum Ruhm oder für den User der auch nach soundsoviel Tagen immer noch keinen vollfunktionsfähigen Rechner hat?

    Egal wie oft es schon geschrieben wurde, es gibt unzählige User, die auch in 10 Jahren noch keine einzige Infektion hatten und es gibt offensichtlich Leute, die permanent Probleme haben.

    Deswegen schreib ich von Unterhaltung und du bist der Showmaster.
     
  6. Ruhm? Showmaster? ???

    Geht's noch?

    Mach doch einfach ne mail an den Admin klar mit bitte um schliessung des unterforums.

    Solange es hier user gibt, die warum auch immer lieber reinigen wie neumachen wollen bin ich da und helfe so gut ich kann, und wenn ihr noch solange stänkert...
     
  7. hallo schrauber,
    wenn die Erfolge so riesig wären bei der Malwareentfernung, würde keiner immer mal wieder eine Warnung ins Feld werfen. Ein guter Teil der Threads muß geschlossen werden, und hier in diesem Thread ist der Punkt der Heilung auch schon überschritten, aber du zögerst den User darauf hinzuweisen.
    Wenn das kein Selbstzweck ist, was dann?

    [Ich habe gerade in deinem anderen Forum einen typischen Thread gelesen, 7 Seiten lang, du warst ganz sicher, das alles bestens, aber leider leider doch nicht].

    Du kannst selbst bei einer vermeintlich gelungenen Malwareentfernung für nichts garantieren. Sprich mal mit Leuten die von Berufs wegen für die Sicherheit von Rechnern zuständig sind was die von Malwareentfernungsaktionen halten. Ich kann dir sagen - gar nichts !
     
  8. ist das zufällig der thread indem ich den user seit drei seiten dazu bewegen will das backup zu brennen? ;)

    Kennst du den Begriff MVP? warum sind 80% davon international anerkannte malware-entferner????

    Warum arbeiten wir Hand in Hand mit avira, kasperky, Microsoft und co.? Weil wir ja alle nur Witzfiguren sind....
     
  9. hallo schrauber,
    tolle Auszeichnung, MVP.
    Ändert aber nichts an der Tatsache, daß ein
    egal aus welchem Grund verbogener Rechner nicht mit ein paar Superdupertools wieder glattgebügelt wird. Wenn dir so ein Hinweis als stänkern mißfällt ist das deine Sache.
    Sicherheitsbewußte User entfernen keine Malware sondern legen grössten Wert darauf daß sich keine einnistet. Und damit selbst ein möglicher Malwarebefall keine nachhaltige Wirkung hat, wird entsprechend gesichert.
    Viel Spass für dich und deine MVP's.
     
  10. du hast ja in bezug auf diesen thread recht, und du hast auch recht wenn du sagst, dass immer nur die selben leute malware bekommen. stimm ich dir zu.


    aber!


    hast du dir mal die mühe gemacht und ein solches superduperprogramm näher betrachtet? programmierung etc? hast du jemals ein malwaredatei zerlegt und geschaut, wie sie arbeitet?

    mit sicherheit nicht, aber genau dass machen wir und die programmierer dieser tools den ganzen tag. da wird nicht auf gut glück gecleant, dass hat hand und fuss, ob dir das gefällt oder nicht.

    ich hör jeden immer nur maulen, immer diese möchtegern-tools und bereinigt wird da nix, nur verschleiert. sowas zieht echt nicht bei mir, sorry.

    jeder darf seine meinung haben, und dass du deine auch nach weiteren drei seiten diskussion nicht änderst weiß ich jetzt schon. aber ich red nur mit bei sachen wo ich ahnung hab, das ist der springende punkt.

    und einfach nur erzählen wie schlecht bereinigen ist und images sind ja soviel besser ist keine ahnung, sorry.



    wo bleiben denn die beweise? nörgeln, dass ein rechner definitiv nicht sauber ist, kann jeder, aber beweisen will es niemand.



    die jungs die diese tools schreiben sitzen an erster quelle bei microsoft und co. die wissen was sie machen.
     
Die Seite wird geladen...

Images, Bereinigungstools oder Neuaufsetzen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Images der Windows UI Kacheln downloaden Windows 8 Forum 7. Jan. 2016
Acronis True Image 13 - Images sind beschädigt Datenwiederherstellung 25. Sep. 2014
Images unter Ubuntu Linux & Andere 29. Apr. 2010
Windows 7 und Windows XP Images vereinigen!? Windows 7 Forum 2. Jan. 2010
automatisch komprimierte Images Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Nov. 2009