IMAP-Konto lässt sich nicht löschen - Outlook 03 stürzt ab

Dieses Thema IMAP-Konto lässt sich nicht löschen - Outlook 03 stürzt ab im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von None1000, 17. Apr. 2008.

Thema: IMAP-Konto lässt sich nicht löschen - Outlook 03 stürzt ab Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte ein nicht funktionierendes IMAP-Konto in Outlook 2003 löschen....

  1. Hi zusammen, ich habe folgendes Problem:

    Ich möchte ein nicht funktionierendes IMAP-Konto in Outlook 2003 löschen. Outlook stürzt jedoch bei jeder Aktion ab, die mit dem besagten IMAP-Konto zu tun hat, also auch bei Zugriff über den Dialog Extras/Email-Konten/Entfernen.
    Outlook läuft ansonsten stabil. Es stürzt aber z.B. auch ab, wenn ich im Navigationsbereich zu dem IMAP-Konto runterscrollen will. Dementsprechend kann ich auch die Datendatei nicht über das Kontextmenü schließen, um sie danach zu löschen.

    Hab jemand eine Idee, wie ich das Konto trotzdem aus Outlook entfernen kann? Wäre für Hilfe sehr dankbar.

    Im dem Thread http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,120465.0.html findet sich eventuell eine Lösung, leider verstehe ich überhaupt nicht, worum es da geht...

    Vorgeschichte:
    Ich habe das IMAP-Konto für eine GMX-Adresse angelegt. Erst danach habe ich bemerkt, dass man für die Nutzung von IMAP bei GMX upgraden muss. Dementsprechend funktioniert das IMAP-Konto auch nicht, weil GMX den Zugriff auf seinen Server nicht zulässt.
     
  2. Versuch mal, Outlook mit deaktivierter Internetverbindung zu starten.

    Weiterer Versuch wäre, Outlook zu starten, ohne Mail abzurufen (ich bin aber nicht sicher, daß das auch für IMAP Konten gilt). Einfach unter Start/Ausführen folgendes eingeben:

    C:\Programme\Microsoft Office\Office??\Outlook.exe /nopollmail

    Wichtig: Die Anführungszeichen müssen auch geschrieben werden und Dein Pfad zu Outlook muss stimmen, gegebenenfalls anpassen. Die Fragezeichen beziehen sich auf den Ordner, in dem Outlook.exe liegt.

    Sollte das nicht helfen, kannst Du noch folgendes eingeben, um Outlook mit einer neuen .PST-Datei zu starten:

    C:\Programme\Microsoft Office\Office??\Outlook.exe /cleanpst

    OK, das erste funktioniert nicht, Konto wird trotzdem abgerufen.
     
  3. Hi, danke erstmal für die schnelle Antwort!

    Das Emailabrufen ist meiner Meinung nach nicht das Problem. Denn wenn Outlook startet, ist alles noch im grünen Bereich. Dann breche ich die Übermittlung manuell ab und alles läuft sauber. Bis ich, wie gesagt, irgendwas mich dem IMAP-Konto anstellen will.

    Das verstehe ich nicht. Was ist der Effekt von dieser Aktion? Wird dann einfach alles (auch Einstellungen usw.) dupliziert und quasi unter nem neuen Namen gespeichert? Wenn ja, wird dann nicht auch das IMAP-Konto kopiert?
     
  4. Alles auf Anfang, geht viel einfacher:

    Start/Systemsteuerung/Mail - und dann dort das Konto löschen - fertig.

    MfG

    Nick
     
  5. Krass! Super Tipp! Hat bestens funktioniert! Cool, dass es immer Leute gibt, die die Geheimwege kennen!
    Danke!
     
  6. Das ist eigentlich kein Geheimweg, aber ich arbeite schon Jahre nicht mehr mit Outlook, deshalb hab ich da auch ein bißchen suchen müssen. Na Hauptsache, es hat funktioniert.

    MfG

    Nick
     
Die Seite wird geladen...

IMAP-Konto lässt sich nicht löschen - Outlook 03 stürzt ab - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10- Laptop lässt sich nicht zurücksetzen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 31. Okt. 2016
Festplatte lässt sich nicht mit NTFS formatieren Windows 10 Forum 20. Okt. 2016
Java Downloader lässt sich nicht sauber installieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 5. Okt. 2016
TB lässt sich extrem viel Zeit beim Mailabruf E-Mail-Programme 11. Sep. 2016
Windows Hello Fingerprint lässt sich nicht aktivieren Windows 10 Forum 11. Aug. 2016