Immer Ärger mit dem Restore

Dieses Thema Immer Ärger mit dem Restore im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von jack.x, 6. Dez. 2009.

Thema: Immer Ärger mit dem Restore Hi Leute, ich habe da mal eine prinzipielle Frage: Welche Image Backup/Restore Software für WIN XP kann man wirklich...

  1. Hi Leute,
    ich habe da mal eine prinzipielle Frage:
    Welche Image Backup/Restore Software für WIN XP kann man wirklich empfehlen?
    Ich hatte früher mal eine Version von Drive Image, mit der war ich sehr zufrieden. Leider funzte die irgendwann mit den größer werdenden Platten nicht mehr. In den letzten Wochen habe ich verschiedenen Test mit True Image und mit Drive Image 7 gemacht, aber nie ist mir auf Anhieb gelungen ein Image ohne Problem wieder herzustellen.
    Folgendes Problem:
    Festplatte eines Laptops, 2 Partitionen soll durch eine neue ersetzt werden. Die Daten habe ich eh auf einer andere Festplatte gespiegelt es geht also->nur' um die System Partition.
    1.Versuch: Drive Image macht den Backup ohne Warnung im laufenden System. Von der Boot CD läßt sich ja auch nur ein standalone Restore aber kein standalone Backup machen. Also Backup im laufenden Windows auf eine USB Platte, Image dann auf 2.Partition der neuen Platte kopiert und von der CD gebootet und Image auf Drive C restored.
    Resultat - der Rechner fährt bis zu dem blauen Windows Bildschirm (kurz bevor der Desktop geladen wird) und bleibt dort hängen. Keine Fehlermeldung nichts.
    2.Versuch: Platte ausgebaut und als USB Drive an einen Rechner angeschlossen. Mit Drive Image ein Image der System Partition erstellt. Dieses dann auf die 2. Partition der neuen Platte kopiert und von dort einen standalone Restore mittels Boot-CD. Das hat so schon mal gefunzt. Aktuell läßt sich das so restorte System aber auch nicht starten. Das Ergebnis ist unterschiedlich. Mal bleibt Windows mit einem schwarzen Schirm hängen, ohne weitere Anzeige oder Fehlermeldung, oder es gibt einen Blue Screen. Aber wie gesagt mit dieser Methode ist es mir auch schon gelungen ein System Image erfolgreich zu restoren.
    3.Versuch: Von Acronis CD gebootet, neue Platte im Laptop, alte Platte als USB Drive angeschlossen. Mit der Funktion->klonen' konnte ich die Platte erfolgreich klonen. Nachteil: das funzt nur solange die original Platte noch lebt, also kein wirksames Sicherungs Konzept. Vorsicht: Es wird relativ missverständlich angeboten die Source Platte gleich zu löschen. Im zweifelsfall klappt das Klonen nicht, dafür ist dann die Source Platte auch gleich sicher gelöscht - ganz gefährlich.
    4. Versuch: Mit Acronis CD gebootet, alte Platte im Laptop, neue Platte als USD Drive angeschlossen. Dann einen Backup der System Partition auf die 2.Partition der USB Platte erstellt. Nach erfolgreichem Backup die neue Platte eingebaut, mit Acronis CD gebootet und dann einen Restore der Sicherung (jetzt auf Drive D:) auf Drive C:. Ergebnis: System läßt sich nicht starten. Windows bleibt irgendwo mit schwarzem Bildschirm hängen.

    Das kann doch irgendwie nicht sein. Ich bin jetzt seit Tagen dran eine vernünftige, reproduzierbare Methode zu finden, wie ich eine System Drive auf ein neues (anderes) LW transferieren kann. Gerade beim Laptop mit den vielen speziellen Treibern will ich nicht jedes Mal neu installieren wenn ich die Platte wechseln muß. Die könnte ja auch mal von jetzt auf gleich kaputt gehen und was nützt dann ein Backup wenn er sich nicht restoren läßt.

    Sorry das ist jetzt viel Text, aber das Problem ist ja auch nicht so trivial. Ich fürchte leider die Antwort wird auch nicht trivial.
    Gruß Jack.X
     
Die Seite wird geladen...

Immer Ärger mit dem Restore - Ähnliche Themen

Forum Datum
trotz komplett neuem setup wird pc immer langsamer Windows 10 Forum Montag um 12:22 Uhr
immer wieder fehlende Netzwerkverbindung Windows 10 Forum 27. Sep. 2016
Win 7: "neu" installierte Programme kommen immer wieder in den "Start" Windows 7 Forum 17. Juli 2016
BIOS braucht immer Neustart Treiber & BIOS / UEFI 20. Juni 2016
Immer ca. 20% CPU Last im Ruhemodus Windows 7 Forum 9. Mai 2015