Inhalt aus 0-Byte Dateien wiederherstellen?

Dieses Thema Inhalt aus 0-Byte Dateien wiederherstellen? im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von mcclane, 10. Okt. 2008.

Thema: Inhalt aus 0-Byte Dateien wiederherstellen? Hallo, ich habe auf einer externen Platte versch. Images gelagert, die ich mit Acronis TrueImage 11 erstellt hatte....

  1. Hallo,

    ich habe auf einer externen Platte versch. Images gelagert, die ich mit Acronis TrueImage 11 erstellt hatte. Nun ist mir heute aufgefallen, als ich ein Image zurückspielen wollte, dass einige der Images nun eine Größe von 0 KByte aufweisen. Ich kann mir das nicht erklären, warum plötzlich die Dateien 0 Kbyte haben. Ich weiß jedoch sicher, dass das Backup richtig funktioniert hat und ich aus einem Image auch schon Daten wiederhergestellt hatte. Nachdem ich das bemerkt hatte, habe ich gleich den Rechner heruntergefahren und die Platte abgesteckt. Ich hoffe einmal das keine bis wenige Schreibzugriffe seitdem auf der Platte stattgefunden haben. Zur Sicherheit habe ich mir nun die Platte mit HD-Clone kopiert.

    Nun die Frage: Komme ich irgendwie wieder an die vollständigen Images ran? Die Dateien sind ja nicht gelöscht, sondern warum auch immer nur auf 0 Byte gestellt. Kennt jemand ein Programm oder einen Weg wie man wieder an diese Daten rankommen könnte?

    Für Hilfe oder Infos wäre ich euch ewig dankbar.
     
  2. hast du den Besitz der Images und dem externen Laufwerk übernommen (Vollzugriff auf das Laufwerk)?
    http://www.wintotal.de/Tipps/?id=1231

    pan_fee
     
  3. Hallo,

    leider nicht. Habe das gerade überprüft. Ich erstelle die Images mit der Rettungs-CD von ATI 11 und genauso stelle ich die Images wieder her.

    Hat jemand noch Ideen?
     
  4. Werden alle Dateien mit Nullwert angegeben oder nur einige?
     
  5. Es sind nur einige Dateien. Es sind aber keine fortlaufenden Images. Ich habe einfach einen Ordner, wo ich verschiedene Images von Rechnern gespeichert hatte und davon sind bei 3 nur noch der Dateiname übrig. Das eine Image das ich jetzt bräuchte war ursprünglich zwischen 35 und 40 GB groß und als eine .tib Datei gespeichert.
     
  6. Dann würde ich vorschlagen von der gespiegelten Version mit Hilfe von Datenrettungssoftware die Dateien zurückzuholen.

    Frage an die hoffentlich mitlesenden Experten hier im Haus: spricht was gegen meinen Vorschlag?
     
  7. Das habe ich gerade eben mal versucht mit Hilfe von Easy Recovery 6. Doch leider stellt der mir dann auch nur die leere Datei wieder her.

    Ist denke ich auch schwierig, weil die Datei ja noch vorhanden ist, nur der Inhalt ist weg. Hat da jemand Erfahrung damit?
     
  8. Und woher die Sicherheit, daß die Datei noch da ist?

    Wurde die Platte an sich mit richtiger Größe unter Windows erkannt?
    Welches BS, welches SP?
     
  9. Die Platte wurde an einem XP Rechner mit SP3 verwendet und an einem mit Vista SP1. An beiden wird die Platte richtig erkannt. Beim kopieren der Originalplatte mit HD-Clone traten auch keine Fehler auf.

    Zu 100% kann ich natürlich nicht sagen, dass die Daten noch da sind. Die Wahrscheinlichkeit ist bei solch großen Dateien bestimmt auch geringer wie bei gewöhnlichen Dokumenten, Bildern, Musikdateien etc. Aber ich kann mir auch nicht erklären wie die Dateien auf einmal nur noch 0 Byte groß sind. Ich habe zu dem Zeitpunkt nur mit der Acronis TI Rettungs-CD auf die Platte zugegriffen. Als ich die Daten wiederherstellen wollte, hieß es nur das die Datei keine gültige TrueImage Datei sei. Dann hab ich den Rechner heruntergefahren erst mal mit HD-Clone die Platte 1:1 kopiert.
     
  10. Danke für die Info.
    Wird die externe Platte jetzt auch noch problemlos erkannt?
    Einfach anstöpseln, kann nicht mehr viel danebengehen :)
     
Die Seite wird geladen...

Inhalt aus 0-Byte Dateien wiederherstellen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wiederherstellung eines Festplatteninhaltes mit Betriebssystem Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 18. Jan. 2016
Desktop-Inhalte sind verschwunden Windows 7 Forum 15. Juni 2014
onChange Inhalt einer Zelle in eine andere Zelle kopieren StarOffice, OpenOffice und LibreOffice 22. Mai 2014
USB-HDD keine Inhaltsanzeige im Win-Explorer, aber in Partition MiniTool Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 24. Apr. 2014
Import Inhalt unter Win 7 zu neuem System unter Win 8 Windows XP Forum 25. Okt. 2013