Installation Arztpraxis, kein Internet

Dieses Thema Installation Arztpraxis, kein Internet im Forum "StarOffice, OpenOffice und LibreOffice" wurde erstellt von blommberg, 7. Juli 2008.

Thema: Installation Arztpraxis, kein Internet Hallihallo, privat nutze ich open office und bin damit (fast) wunschlos glücklich. Nun möchte ich es in einer...

  1. Hallihallo,

    privat nutze ich open office und bin damit (fast) wunschlos glücklich.

    Nun möchte ich es in einer Arztpraxis installieren. Alles basiert auf einem server mit xp prof. Ich möchte es eigentlich nur als word-Ersatz nutzen, beispielsweise mal einige ein wenig komplexere Texte so mit Tabellen etc. machen.

    Meine Fragen:

    1.
    Ist auch diese kommerzielle Nutzung frei?

    2.
    Kann ich von einer com-cd auch ohne Internet installieren? Ich habe es schon lange nicht mehr installiert, erinnere mich dunkel, dass irgenwann eine Internetverbindung aufgebaut wird und Installer-Dateien auf dem Desktop angezeigt werden.

    3.
    Könnte es interfrerenzen mit dem Mini-Textprogramm geben, das die praxis-Software (kiwi) mitbringt?

    4.
    Ist die Installation auf einem Stick eine Alternative?

    5.
    Was ist sonst evtl. zu beachten?

    Danke!
     
  2. hallo,
    von Open Office gibt es auf jeden Fall eine Portable Version. Ich würde jedoch nicht vom Stick laufen lassen sondern von Festplattenverzeichnis aus.
    Wenn der Arzt so klamm ist, daß er sich die kommerzielle Version (Star Office) nicht leisten kann, wird ihn wahrscheinlich keiner belangen.
    Aber wenn ich lese Arztpraxis - kein Internet - dann - viel Glück liebe Patienten.
     
  3. Hallo,

    Du kannst gerne OOo kommerziell nutzen.
    Du kannst OOo von einer Heft-CD installieren.
    Du kannst Dir OOo auch von einem internetfähigen PC (Internetcafé usw.) auf den Stick downloaden und von da aus auf die Festplatte installieren.

    Portable ist insofern eine Alternative, dass sie keine Einträge in der Registry hinterlässt und Deinstallation darin besteht, den Ordner einfach zu löschen.
    Aber Programverknüpfungen werden nicht in der Registry hinterlegt, heißt eine Programmverknüpfung in Start-Programme musst Du selbst anlegen.
    So ist es auch mit dem Doppelklick auf eine OOo-Datei im Explorer. Damit es funktioniert, musst Du selbst sorgen mit Rechtsklick, öffnen mit,->Programm auswählen' - zum swriter navigieren, aktivieren:->Dateityp immer mit dem ausgewählten Programm öffnen'.
    Nachteil von Portable: Es wird nur für einen Nutzer installiert. Natürlich können es mehrere Leute benutzen, aber alle greifen auf das gleiche Nutzerprofil ein, sprich es können nicht unterschiedliche Nutzerdaten eingegeben werden.
    Ich denke, dass Portable für private Nutzung eine gute Sache ist. Für eine Arztpraxis würde ich lieber normal installieren.

    Es gibt keine gegenseitigen Störungen zwischen OOo und anderen Programmen.

    Gruß, Marcus
     
  4. Stimmt ja! An Star Office hab ich überhaupt nicht gedacht!

    Es ist inzwischen (wieder) total verbreitet, das Praxis-netzwerk vom Internet fernzuhalten, wg. Viren etc. und VOR ALLEM im Interesse der Patienten, deren hochsensible daten dort abgelegt sind und ausgespäht werden könnten.

    ;-)
     
  5. @blommberg
    die, die spähen sind die Krankenkassen!

    cu
    warft7
     
Die Seite wird geladen...

Installation Arztpraxis, kein Internet - Ähnliche Themen

Forum Datum
KB 958559 / Eigenständiges Windows Update-Installationsprogramm Windows 7 Forum 30. Okt. 2016
Probleme mit .NET Framework 3.5 installation Windows 10 Forum 19. Okt. 2016
Deinstallation von Apps des Herstellers schlagen fehl Windows 10 Forum 13. Okt. 2016
Win7 entfernen ohne Neuinstallation? Windows 7 Forum 12. Okt. 2016
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016