Installation über RecoveryCD auf Notebook

Dieses Thema Installation über RecoveryCD auf Notebook im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von pgau, 4. Okt. 2004.

Thema: Installation über RecoveryCD auf Notebook Hallo und Guten Tag, ich habe mit einem NotebookBlockbooster ein Problem der besonderen Art. Nach einem...

  1. Hallo und Guten Tag,

    ich habe mit einem NotebookBlockbooster ein Problem der besonderen Art. Nach einem Windows-Totalchrash war auch über die Systemwiederherstellung von Win Xp HE nichts mehr zu richten.
    Startdiskette fällt aus, da das Notebook nicht über ein Diskettenlaufwerk verfügt. Eine Arbeit auf der DOS-Ebene wäre vielleuicht hilfreich gewesen. Also letzte Möglichkeit die sogenannte RecoveryCD rein und Notebook starten. Soweit so gut. Die Installation lief scheinbar problemlos. Nach dem Neustart des Systems erscheint das WindowsStartmenue und fragt welches Windows XP ich den starten wolle.
    Zwei waren zur Auswahl: Die erste, neu installierte Version und die zweite, die nicht lauffähige Version.

    Meine Frage: Wie kann ich die nicht lauffähige Version loswerden oder, was besser wäre, wie kann ich erreichen, daß die nicht lauffähige Version bei der Neuinstallation überschrieben wird?

    Ich habe eine solche Variante wie bei diesem Notebook und dieser RecoveryCD noch nicht erlebt.

    Es wäre nett, wenn jemand einen brauchbaren Tipp hätte.

    pgau

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter Gaugenrieder
     
  2. Da gibt es mehrere Gründe:
    Zum einen das Setup nicht aus Windows heraus starten, dann kann das bestehende System nicht überschrieben werden. (War bei dir wahrscheinlich eher nicht der Fall, wenn Windows nicht mehr lief)
    Zum anderen während des Setups die Bildschirme genau durchlesen und nicht nur schauen, welche Taste bringt mich zum nächsten Schirm. Im Allgemeinen gelangt man relativ bald an einen Schirm, der einem mitteilt, daß bereits eine Windows-Installation vorhanden wäre und ob man diese behalten oder nicht behalten möchte.
    Das Sauberste in deinem Fall wäre mit Sicherheit eine komplette Neuinstallation (diesmal inkl. Formatieren, damit alle Windows-Installationen weg sind).
    Andere Alternative, in der boot.ini schauen, welche Einträge existieren, die nicht mehr lauffähige Windows-Version dort löschen und auch den entsprechenden Windows-Ordner auf der Festplatte löschen.

    Ach doch, hier im Forum ist das quasi an der Tagesordnung, daß zwei Windows-Installationen auf einem Rechner sind.
     
  3. Danke für die rasche Reaktion.

    Hier noch ein kurzer Nachtrag zu meiner Frage: Wie formatiere ich die HD, wenn kein Diskettenlaufwerk vorhanden ist?
    Dumme Frage: könnte man den Inhalt von Startdisketten auf CD schreiben um das Problem evtl. über das bootfähige CD-Laufwerk zu lösen?

    Gruß pgau
     
  4. Wozu den Inhalt der Bootdisketten auf CD schreiben? Die XP-CD ist doch sowieso bootfähig. Und auch bei einer Recovery-CD sollte dir früher oder später das Formatieren angeboten werden.
     
  5. Das sagt doch schon alles. Bei den Installationsbildschirmen kommt irgendwann die Frage, wohin Windows installiert werden soll. An der Stelle die Partition auf der das alte nicht funktionstüchtige Windows ist, löschen und dann dorthin installieren. Beim Formatieren heißt die Partition jetzt fabrikneu

    Zitat korrigiert
     
  6. Hallo und besten Dank an alle die mir Lösungsansätze geschrieben haben.

    Werde die Tipps in Zukunft besser befolgen und ein wenig genauer hinsehen.
    Sicher kam die Frage, ob ich die Partition löschen will oder nicht. Aber genau das hatte ich mich nicht getraut, weil ich nicht sicher war, ob mit dieser RecoveryCD eine neue Partition eingerichtet und formatiert werden kann.
    Jetzt bin ich schon ein wenig schlauer. Ich denke daß das Thema damit als erledigt gelten kann.

    Besten Dank für die Hilfen und 99

    pgau
     
  7. Naja, was wäre das für ein Setup, welches dir anbietet deine vorhandene Partition zu löschen, dir im Anschluß daran aber frech grinsend die Zunge rausstreckt mit den Worten: Ach, du wolltest eine neue Partition erstellen, nee, so läuft das hier nicht. ::) ;D
    Also, wenn dir das Löschen einer Partition erlaubt ist, dann mit Sicherheit auch das erneute Erstellen.
     
Die Seite wird geladen...

Installation über RecoveryCD auf Notebook - Ähnliche Themen

Forum Datum
Neuinstallation von Vista über Linux zu Win 7, geht dass? Linux & Andere 27. Jan. 2015
Netzwerkinstallation - Durchbruch oder über TAE-Dose möglich? mit Skizze! Netzwerk 2. Jan. 2011
Trotz Komplett-Deinstallation: nach Neu-Installation Einstellungen übernommen Windows XP Forum 5. Apr. 2009
Wie alle Einstellungen / Daten übernehmen bei Neuinstallation auf neuem PC? Microsoft Office Suite 2. Apr. 2009
Windows XP über alte installation "drüberbüglen ? Windows XP Forum 11. Feb. 2008