Installation von E2k3 schlägt fehl - fehlende Adminrechte

Dieses Thema Installation von E2k3 schlägt fehl - fehlende Adminrechte im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von Björn_2, 24. Aug. 2004.

Thema: Installation von E2k3 schlägt fehl - fehlende Adminrechte Hallo @all, ich möchte E2k3 in eine bestehende Exc 5.5 Umgebung installieren. Nachdem ich den Namen des Exchange...

  1. Hallo @all,

    ich möchte E2k3 in eine bestehende Exc 5.5 Umgebung installieren.
    Nachdem ich den Namen des Exchange 5.5 Servers eingegeben habe, erscheint folgende Fehlermeldung:

    - Um den MS Exchange Server zu aktualisieren oder um einen neuen Server zu einem bestehendem MS Exchange Standort hinzuzufügen, muss das Anmeldekonto über Administratorberechtigungen für das Standort- und Konfigurationsobjekt verfügen.


    Über Hinweise, auf welchem Rechner die Rechte fehlen könnten, wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

    Hier das Szenario:
    - NT4 Server als PDC domain1.com
    - W2k Server mit Exc 5.5 und Mitglied in domain1.com
    - W2k3 Server als DC für domain2.com
    - E2k3 soll auf W2k3 installiert werden

    Installiert wird vom domain2\Administrator, der lokaler Admin vom W2k ist und Domain-Admin von domain1. Im Exchange 5.5 ist er Admin des Dienstkontos.

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Björn
     
  2. wie hast du denn die Vertrauensstellungen eingerichtet ?
     
  3. Hallo,

    ich habe eine bidirektionale Vertrauensstellung mit domänenweiter Autentisierung eingerichtet.

    Gruß
    Björn
     
  4. da wirst du wohl mal ein bisschen an den Berechtigungen auf deinem Exchange 5.5 drehen müssen.
    Bevor ich hier aber einen Roman schreibe, lies doch erst einma das folgende durch:
    http://www.msexchangefaq.de/admin/rechte.htm
     
  5. Diese Seite kannte ich bereits.

    Ich habe auf allen Ebenen dem Administrator aus domain2 volle Rechte gegeben; also Admin des Dienstkontos.

    Zu mindest glaube ich, dass ich auf allen Ebenen volle Rechte gegeben habe. Folgendes habe ich gemacht:
    - Berechtigungen im ersten Punkt (Weltkugel mit Brief) gesetzt
    - Berechtigung von domain1 gesetzt
    - Berechtigung von Konfiguration gesetzt

    Bei den Berechtigungen habe ich nicht nur den Benutzer Admin, sondern auch sämtliche Administrative Gruppen hinzugefügt.

    Nach dem das nicht funktionierte, habe ich alle Server neu gestartet, doch die Fehlermeldung will nicht verschwinden.

    Ich hoffe, dass du mir noch einen Tipp geben kannst. Ich wäre dir sehr dankbar.

    Gruß
    Björn
     
  6. Hast du vor der ganzen Aktion die Grundvorraussetzungen gecheckt ? Bist du dir überhaupt absolut sicher, dass diese Konfiguration so überhaupt möglich ist ? Ich habe das in der Form auch noch nicht gemacht, aber irgendwie erscheint es mir ein wenig abenteuerlich: Du hast eine NT Domäne, innerhalb dieser Domäne einen 2k-Memberserver mit Exchange 5.5. Jetzt hast du noch eine ganz andere Domäne mit E2k3 und willst diesen Exchange in die Domäne 1 hängen, obwohl auf diesem Server eine andere Domäne installiert ist ?!

    Oder anders ausgedrückt: Für Exchange benötigst du doch ein Active Directory, welches du aber unter dem 5.5-Server nicht zur Verfügung hast, da sich dieser doch in einer NT-Domäne befindet.

    Schon mal im Deployment-Handbuch von MS nachgelesen ? Ich habe dort einen kurzen Blick riskiert und von Koexistenz Exchange 5.5 mit 2k3 recht wenig gefunden...
     
  7. Hallo,

    ich habe gerade mal in das Deployment Handbuch geschaut.
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=77B6D819-C7B3-42D1-8FBB-FE6339FFA1ED

    Wenn wir vom selben Handbuch reden und ich mich nicht verlesen habe, dann wird im Kapitel 4 mein Szenario beschrieben.

    Ich konnte das Kapitel bisher nur überfliegen, da ich dieses Buch erst gerade gefunden habe; auf den ersten Blick sieht jedoch alles identisch mit meiner Vorgehensweise aus.

    Wäre nett, wenn du mir kurz mitteilen könntest, ob es das selbe Buch ist.

    Gruß
    Björn
     
  8. Klar doch :) Ich hatte zwar die englische Version des Dokuments, aber die deutsche dürfte sich ja kaum im Inhalt unterscheiden. Kapitel 4 behandelt die Migration von 5.5 nach Exchange 2003. Das deute ich dann als: Kopiere den Inhalt (Konten, Postfächer) des Exchange 5.5 auf ein Exchange 2003 und schalte dann den alten Server ab. Erster Punkt dabei ist dann sofort, dass du einen Zugriff auf das Active-Directory erstellen musst. Das steht dir aber garnicht zur Verfügung, da du ja einen Exchange 2003 per Vertrauensstellung in eine NT-Domäne integrieren willst. Was meine ich nicht geht.
    Vielleicht sollte Der Netzwerker (Hallo Joshua...) noch einmal seinen Senf dazu geben, aber ich denke wirklich mal, dass das, was du da vorhast einfach nicht geht.
     
  9. Welchen Weg muss ich denn dann gehen?
    Aufgabe ist es, das bestehende System aus NT 4.0 und W2k mit Exc 5.5 nach W2k3 mit E2k3 zu migrieren.
    Der bisherige Domain-Name soll dabei geändert werden.

    Meines Wissens nach, kann ich keinen W2k3 Server als DC in der NT 4 Domain installieren und E2k3 benötigt aber AD.

    In allen Anleitungen, die ich bisher gesehen habe, wurde nie der Punkt Domaine erklärt, wohl aber der Punkt, dass Exc 5.5 auf NT4 und E2k3 auf W2k3 laufen sollte.

    Ich verstehe irgendwie nur noch Bahnhof.

    Gruß
    Björn
     
  10. Achso..... Dann habe ich deine Frage schon mal komplett missverstanden. War aber auch glaube ich nicht eindeutig so zu verstehen, wie du sie zu meine scheinst :)
    Wenn du einen kompletten Wechsel der Domain auf Windows 2003 vollziehen willst und danach die alte Domain kickst, dann ist das natürlich ganz klassisch eine Migration. Kapitel 4 im Deployment Guide ;) Das solltest du dir dann auf jeden Fall erst einmal zu Gemüte ziehen.
     
Die Seite wird geladen...

Installation von E2k3 schlägt fehl - fehlende Adminrechte - Ähnliche Themen

Forum Datum
KB 958559 / Eigenständiges Windows Update-Installationsprogramm Windows 7 Forum 30. Okt. 2016
Probleme mit .NET Framework 3.5 installation Windows 10 Forum 19. Okt. 2016
Deinstallation von Apps des Herstellers schlagen fehl Windows 10 Forum 13. Okt. 2016
Win7 entfernen ohne Neuinstallation? Windows 7 Forum 12. Okt. 2016
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016