Installation von SE Fehlermeldung Datenträger entfernen

Dieses Thema Installation von SE Fehlermeldung Datenträger entfernen im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von qualle, 26. Jan. 2005.

Thema: Installation von SE Fehlermeldung Datenträger entfernen Hallo! Ich versuche Win 98SE auf eine Festplatte zu installieren.Das erste Problem ist er bootet nicht von CD(trotz...

  1. Hallo!
    Ich versuche Win 98SE auf eine Festplatte zu installieren.Das erste Problem ist er bootet nicht von CD(trotz Bioseinstellung Bootreihenfolge),dann dachte ich mir mit einer Startdiskette,aber Pustekuchen :-\,funzte auch nicht FehlermeldungDatenträger entfernen,nächster Versuch Bootmanager,selbe MeldungDatenträger entfernen.Dazu muß ich sagen,das ich vorher XP auf der Platte im NTFS Format hatte,danach mit einem Diskettentool formatiert.Und komischer Weise die Diskette mit dem Formatiertool lief auf Anhieb an,warum mag er meine Startdisketten nicht? :'( Liegt es daran das ich die Startdisketten auf einer XP NTFS Platte erstellt habe?
    Hat jemand des Rätsels Lösung für mich?
     
  2. fuck (tschuldigung das du das grad als 1. ließt .... ich hatte so ne schöne lange (richtig lange) antwort mit allen möglichen erklärungen etc abgegeben .... die war richtig goil .... und garantiert so 5-7kbyte groß ^^ )
    also lass ich das mal ganz einfach weg....
    du hast deine frage sehr sehr ungenau abgegeben (und vorher hab ich se auch in allen möglichen varianten und so beantwortet .... jez geb ich dir nur das mini-howto ....)
    und der shice is eigentlich nur passiert da mein iexplore beim upload des textes abgeschmiert is ....vllt wars zuviel txt um den noch direkt an den nsa zu schiggn (ne quatsch, spek. bei seite)

    also,
    1. lad dir ne dos/win bootdisk von bootdisk.com runter
    2. mach die auf eine funktionierende frisch formatierte diskette
    3. formatier die diskette nicht mit winxp!
    4. es sollte vom fs (filesystem) her FAT sein (FAT32 war glaub ich für die platten
    5. du brauchst zusätzlich zu dem dos (kann auch ein freedos sein, muss nicht ms sein) folgende tools:
    fdisk.exe
    format.com
    beides sollte auf der diskette sein
    6. lösch mit fdisk alle nicht dos partitionen
    7. leg dir (eine) neue dos partition(en) an (also auf hd)
    8. fdisk beenden
    9. reset
    10. pladde formatieren
    11. funktionierende bootdisk von bootdisk.com (wichtig! mit cd treibern //am besten im autoload <-- sehr bequem booten
    12. auf cd laufwerk zugreifen in den win98 ordner wechseln (mit cd ohne cd =change dir(ectory))
    13. setup eingeben (natürlich ohne und danach enter, aber das hab ich bereits auf deutsch gesagt)

    da is zwar auf / (also im rootdir von der cd) auch ne setup.exe .... aber die is glaub ich für 32bit compiliert ..... ms-dos startet solche anwendungen net .... also versuchs erst mit der im win98 ordner (ja, der ordner heißt auch auf der win98se version win98 .... )
    allerdings weiß ich net mehr mit 100%iger sicherheit obs jetzt nicht andersrum mit den 32bit war ....

    ka aufjeden sollte es so gehen ... bevor man an nem ms sys was mit tools anfangen will, guggt man wirklich obs nicht mit ms hauseigenen tools geht ....
    ich hoffe du hast mit fdisk und der 2gbyte+ (warens 2 , ka mehr , is schon ewig her) unterstützung keine probleme ....

    ja winxp bereitet probleme, allerdings nur(verdammte ironie, wär wirklich schön wenns so wär ^^ ) beim disketten formatieren im fat (war glaub ich norm fat also fat16 für disketten und des fat32 war für die pladden, ka is ja alles so ewig her)
    da hab ich schon so manche geschichte gehört und sogar selbst erlebt ..... (stand alles in meiner langen fassung drin ..... ich weiß jez wieder ganz genau wieso ich texte abspeicher bevor ich sie verschigg .... bei mozilla@linux kernel x.(min)1.x is des eigentlich net nötig oO )
    naja, egal ....
    wenns net so funktioniert, dann kommt die fehlermeldung doch woanders her ... ich hab mir grad gedacht die kommt vom bootloader von der winxp startdiskette ....

    wenn net kommt se halt doch vom bios (aber ich hab zwar schon BIOS setups in deutscher sprache gesehen, aber die fehlermeldungen waren alle immer standard und immer english .... )


    achja btw das thread gehört net in das forum hier .... das gehört eher in so grundlagenforum + welche cd's von ms sind bootbar, welche nicht ? <--- das sind auch so ms grundlagen ^^
    aba sowas gibbet net ....
    ach ich vermisse echt die dos zeiten .... in denen jeder zogger ein vollprofi war, wenn er auf anhieb wusste welche irq's, dma channels etc einstellen musste damit er bei nem game mit sound auch sound hatte ....
    da wussten die leute noch wenigstens ein wenig bescheid über ihr sys!
     
  3. OffTopics gelöscht.

    Cheers,
    Joshua
     
  4. Hallo!
    3. formatier die diskette nicht mit winxp!
    Und wie soll ich das machen wenn ich nur XP habe?
    Ich hätte noch Knoppix von CD im Angebot,aber da weiß ich noch gar nicht bescheid.Vielleicht hat jemand nen Link wo das genau erklärt wird und was man da machen muß.Ich habe gehört das es damit wohl auch gehen soll.Warum bootet er mit der Knoppix CD ,aber mit win98SE nicht?
    Gruß Frank
     
  5. es gibt win98 in bootbarer und nicht bootbarer Version.
    Hast du die möglichkeit, von der 98er CD den Inhalt des Ordners win98, oder hieß er !win9x, auf die Festplatte zu kopieren, nach möglichkeit auf eine zweite Partition? Dann könntest du die Installation von dort starten.
     
  6. Also wenn mich mein Gedächtnis nicht ganz täuscht, waren die Bootdisk, welche es bei bootdisk.com gibt Images im RAW Format, welche sich selbst entpacken und dann auf Disk schreiben. aus diesem Grund braucht die Diskette vorher auch nicht formatiert zu sein. Nur wenn man sich nicht ganz sicher ist, ob die Diskette zu 100% i.O. ist, ist es angebracht vorher mal zu formatieren. Aber auch nur um halt zu sehen, ob sie i.O. ist. Fehler auf der Disketten werden nämlich nicht wie bei normalen Speichervorgängen dahingehend abgestellt, dass in der FAT die defekten Cluster übersprungen werden, sondern durch das RAW Format erbarmungslos mit genutzt und dann kann es passieren, dass die frisch erstellte Bootdisk hinterher auch nicht bootet.

    Anders sieht es aus, wenn du aus einem DOS System heraus eine Disk mit format a: /s formatierst und danach deine fdisk.exe und format.com raufkopierst, dann werden die defekten Cluster auch übersprungen. Dann gibts maximal Probleme wenn die Spur 0 defekt ist und die Disk überhaupt nicht mehr erkannt wird.
     
  7. Hm, warum ist das Thema erledigt? Wie war denn nun die Lösung; würd mich schon interessieren!
     
Die Seite wird geladen...

Installation von SE Fehlermeldung Datenträger entfernen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Abbruch der Installation von Windows 7 mit Fehlermeldung oder BSOD Windows 7 Forum 31. Aug. 2013
Problem bei Installation von Win 7: Fehlermeldung 0x80030309, Dateien expandieren gelingt nicht Windows 7 Forum 14. Feb. 2012
Fehlermeldung "Keine zulässige Win32-Anwendung" bei Software-Installation Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 11. Jan. 2013
Vista Fehlermeldung bein Installation von Programmen Windows Vista Forum 23. Juli 2012
Re: Mini PC Asus AT5IONT-I Deluxe Fehlermeldung nach win 7 Installation Windows XP Forum 13. Juli 2012