Installation W2K pro NACHträglich zu XP pro

Dieses Thema Installation W2K pro NACHträglich zu XP pro im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von fatamorgana, 2. Mai 2005.

Thema: Installation W2K pro NACHträglich zu XP pro Erstmal hallo alle zusammen hier. Im voraus, ich bin nicht unbedingt das was man einen Windows Experten :-[ nennt,...

  1. Erstmal hallo alle zusammen hier. Im voraus, ich bin nicht unbedingt das was man einen Windows Experten :-[ nennt, aber prinzipiell habe ich mir bis jetzt immer selber helfen können...bis jetzt eben :-\.

    Ich habe ein Notebook von der Fa. Nexoc (Clevo D870P) mit OS WinXP pro (Hardwareausrüstung weiter unten). Aus beruflichen Gründen bräucht ich parallel dazu Win2000 auf diesem Rechner :mad:. Ich weis mittlerweile, das eigentlich das ältere Betriebssytem zuerst installiert werden sollte, ich kann und will mir aber nicht leisten meine XP Geschichten hier platt zu machen und wieder von vorne anzufangen ???. Ergo bin ich nach der Suche nach einer Lösung. Zuerst habe ich gedacht, PartitionMagic und Bootmagic sind DIE Wunderwaffe, dies scheint aber nicht so :(.
    Wie auch immer, ich habe auf der ersten HD eine Partition VOR der Patition mit XP angelegt (Fat32), das ganze aktiv geschalten und neu gebootet 8). Die W2K Installationsdisk (mit SP4) läuft auch an und startet ihr ganzes Installationsprozedere, bis dann, nachdem man sich mit der Lizenz und blabla einverstanden blabla...die Menüpunkte mit Installieren, Reparieren usw. auftauchen.
    Wähle ich dann installieren aus, verabschieded sich der Notebook mit keine Hd gefunden und anschließend im blueScreen Nirvana :mad:.
    Kann mir jemand in dieser Richtung weiterhelfen ??? Ich habe auch schon versucht über Phoenix ein BIOS update zu bekommen (dauert aber noch wie's scheint) um vielleicht W2K auf einer externen USB-Platte zu installieren (wie geht das?) und von da aus zu booten....

    Also, beim booten schaut das auf meinem Notebook aus wie folgt:

    PhoenixBIOS 4.0 Release 6.0
    Bios Revision: V122 1.00.03
    KBC/EC Firmware Revision: 1.00.02
    VBios Revision: VER008.107M.097.00

    CPU = Intel Pentium 4 3.2 GHz
    1023 M System RAM
    512 k Cache SRAM
    System Bios shadowed
    Video Bios shadowed
    Atapi CD-ROM: Pioneer DVD-RW DVR-K13

    Ultra 100 (tm) BIOS Version 2.01.0 (Build 39)
    (c) 1999 - 2001 Promise Technology .....

    D0 Fujutsu MHT2060AT LBA 57231MB ULTRA DMA 5
    D1 not detected
    D2 Fujutsu MHT2060AT LBA 57231MB ULTRA DMA 5
    D3 not detected

    IDE BUS MASTER ENABLED

    Zu guter letzt, wenn ich statt der W2K pro Installations-CD die WinXP-CD hernehme um auf der neuen Partition zu installieren, läuft alles anstandslos durch.... :D

    Meine Bitte an alle die's lesen, hat irgendjemand ein Idee und wenn, dann bitte in einem für einen Halblaien verständlichen Deutsch.
    Danke an alle die helfen können......und es ist dringend....habe das zweifelhafte Vergnügen nächsten Samstag zum arbeiten in den Iran fliegen zu dürfen..... bis dahin muß es funzen...... :-*

    Servus miteinander und nochmal Danke :)

    PS: Hätte ich beinahe vergessen...der Bluescreen sagt mir:

    .............
    *** Stop: 0x0000001E (0xC0000005, 0xBFFC0A68, 0x00000000, 0x64AB4B20)
    KMODE_EXEPTION_NOT_HANDELED
    *** Address BFFC0A68 base at BFFA2000, DateStamp 3e53b987 - setupdd.sys

    und erzählt mir was über abschalten von caching und shadowing im Bios.... habe da reingeschaut, da gibt's aber nirgendwo etwas zum abschalten.....
     
  2. Für alle dies vorher schon gelesen haben...ich bin ein paar grosse Schritte weiter, jetzt hängt es nur noch an einer Sache....

    Also, nach diversen Nachforschungen und downloads (was man wissen muss, ist das man einen Promise Ultra 100 lite Treiber für die Kiste braucht, also nachdem externes USB-Floppylaufwerk mit Treiber dran ist, kann man über F6 den notwendigen ATA-Treiber mit booten), erkennt jetzt die Win2000 Install-CD die Festplatte, die Partition, fängt auch das Installieren an. Jetzt kommt die Krux... nachdem die Installation vorbereitet wird, fragt W2K noch einmal nach der Treiberdiskette im Laufwerk A: + Eingabetaste, aber das Diskettenlaufwerk wird nicht mehr angesprochen...warum zum Teufel, wenn's doch 1 Minute vorher ganz normal bedient wurde :mad: ??? Wer kann bitte hier weiterhelfen :'(

    Vielen Dank für jede mögliche Unterstützung !!!!!!!!
     
  3. Dass das mit einem USB-Laufwerk geklappt hat, wundert mich. Ich könnte mir vorstellen das es jetzt aber daran scheitert.
     
  4. Schönen Dank auch für den Kommentar, aber das es scheitert das ist eben mein Problem...... ich bräuchte einen Lösungsvorschlag !!!!!!!! :'(

    Danke !!!!!!!!!!!!!!!!! ???
     
  5. Die Idee die ich momentan habe, ist diesen ATA-Treiber von Promise Technologie in die Install-CD von W2K einzubinden.... (Anleitung zur Erstellung von einer CD habe ich, die die ich jetzt benutze ist auch danach entstanden (upgrade von SP1 nach SP4)).

    Kann mir jemand eine Hilfestellung dazu geben ? Parallel dazu suche ich im Internet rum, wie das zu funktionieren hat..... nur wenn's gleich jemand weis, spare ich mir vielleicht ärger und Zeit...

    Danke !!!!!!!!!
     
  6. :) ;D :) :D 8)

    Ich renne heftig gestikulierend und wild onaniered nachts durch die Strassen und tue meiner Freude uneingeschränkt kund......

    für alle die's interessiert, hier die Lösung zu vielen Problem die ähnlich gelagert sind wie meines eins gewesen ist.... ::) :

    http://www.winhelpline.info/daten/index.php?shownews=486

    Danke an alle die zumindest hier nachgelesen haben und weiter frohes schaffen und viel Spass beim ärgern mit der Materie !!!
     
Die Seite wird geladen...

Installation W2K pro NACHträglich zu XP pro - Ähnliche Themen

Forum Datum
xp home Installation nachträglich ändern Windows XP Forum 24. Aug. 2006
Problem bei nachträglicher USB Installation unter Win ME Windows 95-2000 8. Okt. 2005
KB 958559 / Eigenständiges Windows Update-Installationsprogramm Windows 7 Forum 30. Okt. 2016
Probleme mit .NET Framework 3.5 installation Windows 10 Forum 19. Okt. 2016
Deinstallation von Apps des Herstellers schlagen fehl Windows 10 Forum 13. Okt. 2016