Installationsprogramme als Desktopwächter....

Dieses Thema Installationsprogramme als Desktopwächter.... im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von trend, 20. März 2005.

Thema: Installationsprogramme als Desktopwächter.... Hallo, was mache ich eigentlich, wenn ich mir Programme aus dem Netz lade und auf dem Desktop sind dann die...

  1. Hallo,

    was mache ich eigentlich, wenn ich mir Programme aus dem Netz lade und auf dem Desktop sind dann die Installationsprogramme noch vorhanden wie etwa, SmartInstall oder Firefox_Setup_1.0.1

    Brauche ich die womöglich, um eventuell die Anwendungen neu zu installieren, wobei dann die updates nicht gewährleistet sind, da man ja Programme die man vom netz herunter lädt, periodisch aktualisiert werden.

    Existieren diese Programme noch woanders im system, wenn ich diese symbole auf den desktop lösche, sind diese vom system, da es keine verknüpfungen sind.
    natürlich könnte man einen ordner anlegen, indem diese symbole einfach verschiebt, nur meine frage ist, brauche ich diese installationsdateien denn für alle fälle? Was meint ihr? ???
     
  2. Wenn du z.B. ne Setup.exe, die aus dem Netz geladen und auf deinem Deskopt abgelegt hast, doppelklickst, startet das Setup der Software und installiert diese in den von dir während des Setups angegebenen Pfad. Die Setup.exe vom Desktop kannst du problemlos löschen, das installierte Programm läuft dennoch.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. ja das stimmt, aber brauche ich den dieses Programm noch, wenn ich es sowieso installiert habe?
    Oder sollte man es sicherheitshalber nicht löschen?
     
  4. Nein, du brauchst es nicht mehr und ja, du kannst es löschen - sollte eigentlich aus meiner vorherigen Antwort schon deutlich geworden sein.

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Ja danke, ich hab dich schon verstanden, wollte nur wissen, ob es ratsam wäre, aber ist wohl nur individuell zu beantworten.
     
  6. Was ist daran individuell ?!?
    Wenn ein Programm mal installiert ist wird das Setup des Programms nicht mehr benötigt, damit das Programm funktioniert. Und sicherheitstechnisch ist das mal grad völlig egal.

    Cheers,
    Joshua
     
  7. bei großen programmen ist es ratsam, die exe noch einige zeit zu behalten. wenn du nur mit modem oder isdn unterwegs bist und kriechend 20 mb heruntergeladen hast (itunes.exe oder so) und dann das programm, warum auch immer, löschen musst, brauchst du dir es nicht noch einmal herunterladen, sondern kannst es gleich wieder installieren. lege dir doch einen installationsordner an. dort speicherst du alle programme und kannst sie, je nach bedarf, nach und nach löschen.
     
  8. @ nogger

    ja stimmt, habe ich auch so gemacht, bei wichtigen Programmen lege ich einen Ordner an und verschiebe diese dahin.

    @ Joshua
    mit individuell meinte ich, ob man diese Programme nun löscht oder behält, bleibt jedem letzendlich selbst überlassen!!!