Intel Quadro scheint nicht voll da zu sein............

Dieses Thema Intel Quadro scheint nicht voll da zu sein............ im Forum "Hardware" wurde erstellt von Manni7777, 5. Aug. 2008.

Thema: Intel Quadro scheint nicht voll da zu sein............ Neulich stelle ich hier an meinem neuen PC fest, dass allem Anschein nach nur einer der 4 CPU`s aktiv ist. System XP...

  1. Neulich stelle ich hier an meinem neuen PC fest, dass allem Anschein nach nur einer der 4 CPU`s aktiv ist.
    System XP prof SP3
    RAM 4000 plus


    Das ist die Hardware:

    Board: MSI X48C Platinium
    CPU: IntelCore2 Extreme QX9770 Socket 775 Yorkfield
    Graka: Sapphire ATI HD3870 x2

    Nachdem nun der Kasten bereits dreimal zum Bastler zurück war wegen gestorbener BeQuiet 850er Netzteile, läuft er gut mit dem neuen 650er Netzteil.

    Ein zuvor mal gelaufenes CPUTempWatch-Tool zeigte 4 aktive Felder auf, also so wie es sein sollte....ein Feld pro CPU, in denen auch jeweils ein roter Strich zappelte.

    Irgendwann letzte Woche (nun mit 650er Netzteil), nach Installation eines frischen Realtek-Soundtreibers, wurde ein reboot verlangt. Da blieb das booten jedoch hängen und ich wurde aufgefordert, die setup-defaults zu laden. Danach startete der Kasten sauber.

    Seitdem nun zeigt mir der Taskmanager UND das CPUTempWatch-Tool llediglich EINE CPU an...von den anderen Dreien keine Spur mehr.

    Beim stochern im Bios auf Suche nach den setup-defaults, entdeckte ich auch die Zeile: Load Optimized Defaults. Hab dann die Optimized mal versucht, was jedoch verweigert wurde....blieb wieder hängen wie siehe oben.

    Was könnte das sein, dass ich augenscheinlich nur mit einem Kern rumwerkle?

    Danke und Gruß
     
  2. Überprüfe nochmal die Einstellungen im BIOS. Bei mir ist es so, dass dort drei der vier Kerne manuell ein- und ausgeschaltet werden können.
     
  3. Das kann ich in meinem Bios nicht machen, die Cores werden da nicht einzeln aufgeführt.
     
  4. So nu hab ich`s!
    Die anderen Cores waren nicht kaputt wie ich zunächst dachte.

    Bei genauem Durchsehen der Windows-Programme stellte ich dann fest, dass der Indexdienst in der Liste völlig fehlte. Der ließ sich auch nicht mit der XP-CD nachinstallieren.

    Dann das System neu aufgesetzt und dabei gleich festgestellt, dass mit der nach Anleitung angefertigten CD mit SP3 drauf eine Reparatur NICHT möglich war. Also XP neu rein.

    Nun ist auch der Indexdienst wieder da und Taskmanager zeigt mir wie ursprünglich alle 4 werkelnden Cores an.
     
  5. das liegt an der winnt.sif im i386-ordner, das hab ich ich hier schon oft geschrieben....
    ich weiss nicht, welches programm du benutzt hast, aber alle diese dinger schreiben eine winnt.sif. es ist völlig egal, was da drin steht, das schiere vorhandensein reicht aus, dass keine reparatur-installation möglich ist.

    abhilfe:
    die iso-datei editieren (die winnt.sif löschen).

    das soll diese datei eigentlich machen:
    http://support.microsoft.com/kb/907445/de
     
  6. Hab eben mal nachgesehen, mit Versteckten sichtbar und Systemdateien anzeigen.......
    Auf meiner XP-SP3 Bratscheibe befindet sich keine winnt.sif , weder im i-386 noch sonstewo auf der CD. Also war meine Anleitung nach der ich vorgrgangen bin, eine Gute.
    Trotzdem ging Reparatur nicht. Aber das nur nebenbei.
     
Die Seite wird geladen...

Intel Quadro scheint nicht voll da zu sein............ - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mainboard Bundle [Intel CPU] gebraucht kaufen ? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 25. Nov. 2014
Anzeigetreiber Intel Graphics Accelerator Windows 8 Forum 24. Sep. 2014
win8 prof X64 nach Intel-RST-Downgrade zerschossen Windows 8 Forum 8. Sep. 2013
Intel Turbo Boost Problem Hardware 19. Juli 2013
Intel Treiber für AVRCP Protokoll Windows XP Forum 20. Feb. 2013