Interne Grafikkarte eines neuen Boards schafft nur 60 Hz

Dieses Thema Interne Grafikkarte eines neuen Boards schafft nur 60 Hz im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von 0815max, 19. Juli 2007.

Thema: Interne Grafikkarte eines neuen Boards schafft nur 60 Hz Hi, mein neues Board (Elitegroup 671T-M) hat eine integrierte SIS Mirage Grafikkarte, Chipsatz Sis 671. Neues Bios...

  1. Hi,

    mein neues Board (Elitegroup 671T-M) hat eine integrierte SIS Mirage Grafikkarte, Chipsatz Sis 671.

    Neues Bios ist nicht nötig, da nur für schnellere Prozessoren nötig.
    Neuesten Treiber habe ich installiert.

    Obwohl die Grafikkarte auf CRT Monitor steht habe ich in allen Auflösungen nur die Möglichkeit, die Wiederholrate von 60 Hz zu wählen.
    Der Bildschirm ist installiert und gibt normalerweise mehr her.

    Ich habe den Eizo Flexscan F 552.
    Diesen hatte ich immer mir 1024x768 oder 1280x800 oder ähnlich und 75 Hz laufen.
    Das war nie ein Problem.

    In meinem Fall ist es aber egal, welchen Monitor ich einstelle.
    Es sind IMMER nur 60 Hz möglich, auch bei einer Auflösung von 640x480 und 256 Farben.

    Kennt jemand dieses Problem?

    Betriebssystem: Win XP SP2 pro.

    Danke!
    Grüße, Max
     
  2. ich würd trotzdem mal das bios updaten; von manchen Änderungen schreiben die nix;
    dann muss natürlich zu aller erst ein Grafiktreiber installiert sein, ich nehm mal schwer an dem ist auch so; dann muss der Monitor zumindest erkannt werden oder aber auch ein treiber für diesen installiert sein; ich schreib treiber in anführungstrichen, da es sich eigentlich nur um eine Datei mit den Informationen über KHz und Hz, also maximale horizontale und vertikale Frequenz, sowie die maximale auflösung handelt; da gibts tools um diese inf-datei notfalls auch selbst zu erstellen, wird aber wohl nicht nötig sein; manche Monitore haben die info auch onboard, soviel ich weiß;
    ist beides getan, der monitor im gerätemanager eindeutig erkannt, sollte es auch höher gehn;
    es sei denn, ja es sei denn die onboard packt wiederholraten jenseits der 60hz gar nicht; um die bilder auf crt-monitoren sichtbar zu machen ist nämlich ein RAMDAC (Ram- digital analog converter) von nöten; auf aktuellen Grafikkarten ist der meist in doppelter ausführung mit ordentlichen 400mhz vertreten; kann ja sein das die da gespart haben...; aber es sollten dann doch bei weniger auflösung mehr Hz gehn?;
    jedenfalls hast du folgende Möglichkeiten:
    a) bios (update, einstellungen)
    b) treiber (graka, monitor)
     
  3. generell bin ich von dieser marke aus erfahrung nicht sonderlich angetan, aber nun zum problem.
    normaler weise hat jede halbwegs vernünftige karte in den display einstellungen die möglichkeit die max. auflösung und wiederhol-frequenz einzustellen, oder das häckchen für die nicht unterstützen frequenzen zu entfernen und dann eine höhre auszuwählen. bei ATI und nVidia gehört das zu standard-treiber umfang.
    ansonsten einfach mal im handbuch oder den FAQ's des herstellers nachsehen, was dort als max. angegeben wird. sollte in der regel angeführt werden. ein bios update wird meiner meinung nach nicht wirklich was bringen.
     
Die Seite wird geladen...

Interne Grafikkarte eines neuen Boards schafft nur 60 Hz - Ähnliche Themen

Forum Datum
Problem mit Deaktivierung der internen Grafikkarte Hardware 16. März 2003
Internet Explorer 11 und Google Toolbar Windows 7 Forum 13. Nov. 2016
Internetzugang per LAN funzt nicht mehr Netzwerk 11. Okt. 2016
Netzwerk/Internetverbindung zu Spieleserver Firewalls & Virenscanner 19. Sep. 2016
bester Internetanbieter Sonstiges rund ums Internet 8. Sep. 2016