Interner USB-Port für Cardreader ?

Dieses Thema Interner USB-Port für Cardreader ? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Uwe B, 24. Apr. 2007.

Thema: Interner USB-Port für Cardreader ? Gestern erst ein richtiges Problem gelöst und nun das nächste :-\ ... Und damit erstmal ein herzliches Hallo ins...

  1. Gestern erst ein richtiges Problem gelöst und nun das nächste :-\ ...
    Und damit erstmal ein herzliches Hallo ins Forum.
    Ich habe mir für meinen Rechner einen 3,5 Zoll Multi-Card Reader gekauft um dann festzustellen, dass dieser über ein 10-poligen Motherboardanschluss verfügt. Den gibt mein Mamabrett (das besagte Chaintech 6BTA3 von gestern ;) ) aber nicht her. Gut denke ich, habe ja noch einen VIA USB 2.0 Host Controller (PCI) rumliegen, der eigentlich in meinen richtigen Rechner sollte (bei der Bucht erworben). Diese PCI-Karte verfügt ja gar über zwei interne USB-Anschlüsse (ein Stecksockel 5-polig und eine USB-A Buchse). Das passt aber alles auch nicht.
    Ich habe ja kein Problem damit zum Lötkolben zu greifen und den Card Reader direkt an die internen Pins anzuschließen, aber ich habe keinen Plan wie die Pin-Belegung zu sein hat.
    USB ist für mein Verständnis normalerweise 4-polig + Abschirmung.
    Das Kabel welches aus dem Card Reader kommt ist 9-polig (je 2x rot, weiß, grün und schwarz und nochmal etwas dicker schwarz). Das würde dann Sinn machen, wenn die 8 farbigen Kabel signalführend und das dickere Schwarze die Abschirmung für beide wären. Sehe ich das richtig?
    Und wie bekomme ich denn die PIN-Belegung des 5-poligen interen Anschluss raus, auf der Karte steht nichts :| .
    Zu der Controller Card gibst zwar eine Treiber-Disc, aber kein technischen Informationen.

    Gibt es da feste Regeln oder kann man das mittels Meßgerät ermitteln?
    Ich muss dazu sagen, dass diese SMD-Automaten-Platinen nahezu keinen visuellen Rückschluss auf zusammenhängende Pins zulassen :tickedoff:

    Für zweckdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter... äh, der richtigen Pins führen, danke ich im Voraus.

    Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  2. Nun muss ich das ganze doch nochmal hochholen :-\ .
    Bin grad drüber das Anschlusskabel des Card Readers für das Einlöten auf den USB Host-Controller vorzubereiten und stelle nun fest, das die PIN-Belegung auf dem 10-poligen Pfostenstecker unlogisch ist. Normalerweise sind doch die jeweils 5 Pins pro Seite gespiegelt (also PIN 1 Vcc und gegenüber PIN 2 Schirm usw.).
    Genau das ist aber hier nicht der Fall, die Pinbelegung ist auf beiden Seiten gleich (rot-rot, weiß-weiß usw.).
    Nun frage ich mich, ob ich blind der Farbe vertrauen soll? Dann kann ich doch gleich einen USB Lötadapter nehmen und die jeweiligen beiden Leitungen gleicher Farbe auf den zugehörigen Pin packen. Da brauche dann wenigsten nicht auf der PCI-Karte rumlöten.

    Warum hat der Card Reader überhaupt zwei USB-Leitungen?

    Fragen über Fragen ???

    Uwe
     
  3. Hallo

    ich weiß zwar leider keine lösung , aber da du Löten kannst hast du erfahrung und ich empfehle dir mal

    http://www.repdata.de

    zu besuchen das Elektroniker forum .


    mfg frigoo
     
Die Seite wird geladen...

Interner USB-Port für Cardreader ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Interner-Probleme Windows 8 Windows 8 Forum 22. Sep. 2014
Probleme beim Aufruf interner Adressen Netzwerk 11. Dez. 2013
Probleme mit Windows interner Sicherung Windows 7 Forum 6. Jan. 2010
Interner Fehler 2203 bei Programminstallation Windows 8 Forum 3. Juli 2013
interner Soundchip vs. externe Soundkarte Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 8. März 2013