Internetzugang im Hotel. Welche Gefahr?

Dieses Thema Internetzugang im Hotel. Welche Gefahr? im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Luigi_Tirol, 12. Okt. 2004.

Thema: Internetzugang im Hotel. Welche Gefahr? hallo leute. also ich hab hier im hotel ein kleines netzwerk mit server und einigen clients. ins inet gehe ich über...

  1. hallo leute.

    also ich hab hier im hotel ein kleines netzwerk mit server und einigen clients.
    ins inet gehe ich über einen adsl-router (zywall 10 von zyxel).

    so, jetzt kann ich auch den adsl-zugang über ein batchpanel auf die hotelzimmer legen, die dann vom router über dhcp ein ip zugeteilt bekommen.
    nun ist mir gerade aufgefallen, dass ich dann den pc vom gast in der netzwerkumgebung sehen kann. nun kann er mich logischerweise ja auch sehen. er lässt sich auch anpingen.

    stellt das eine gefahr dar für mein netzwerk, oder kann er ohne benutzername und kennwort eh nichts anfangen??
    wie lässt sich dies vielleicht absichern?

    :-\
     
  2. Hallo,

    solche Dinger würd' ich über einen ProxyServer erledigen!!
    Dort kann man dann auch einiges regeln ;D
    LinuxProxy!!
    dort kannst du das trennen! WindowsNetz zum Hotel(Gäste) und
    Hotel

    Gruss kersten
     
  3. ???
    wie aufwendig ist das?
    ich will ja meinen gästen bloß ADSL anbieten, damit sie im zimmer surfen können.
    jedoch sollen sie natürlich keinen zugriff auf mein internes netzwerk haben.
    was ja auch nicht der fall (da sie ja keinen bn und passwort kennen).

    jedoch ist mein netzwerk auf den gäste-laptops sichtbar.
    ist das eine gefahr?
    kann ich das im router einstellen? ohne gleich einen proxy-server einrichten zu müssen?
     
  4. Ich würde dir empfehlen, dir einen managebaren Swirch mit x VLANs zuzulegen - in deiner jetzigen Konfig können die Gäste auch untereinander gegenseitig auf die Rechner zugreifen und spätestens da könnts Ärger geben....

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Halli,

    mit einem LinuxProxy sehendie garnicht dein Netz!
    Ein Proxy gibt dir auch die Möglichkeit im Ernstfall
    (siehe AOL-Chef Deutschland vor etwa 4Jahre der durfte 250.00 DM berappen und 2 Jahre auf Bewährung, weil über seinen Server Pornos liefen) mit diesen Proxy ist das Nachvollzubar wer wann wo war! setzt aber das Einverständnis der Gäste voraus per Unterschrift!! Wer aber da nichts zuverbergen hat, hat damit auch kein Problem (glaub mir eigene Erfahrungen!)
    Und ein Proxy ist auch ein sogenannte AnwendungsFirewall!

    Gruss Kersten
     
  6. ??? einen was? kannst du mir ein modell nennen?
     
  7. Einen managebaren Layer III-Switch, der virtuelle LANs (VLANs) zur Verfügung stellt - damit kannst du jedem Switch-Port ein eigenes IP-Segment zuordnen und somit alle Rechner gegeneinander abschirmen. Bei dieser Konstellation kann dennoch mit nur einem Router der Internetzugang für alle realisiert werden.
    Eine genaue Bezeichnung poste ich noch, muss ich erst nachschauen.

    Cheers,
    Joshua

    EDIT:
    Hier der Link zum Produkt Linksys SRW224:
    http://www.linksys.com/international/product.asp?coid=8&ipid=559
     
  8. danke für den tip! ;D

    aber besteht derzeit eine gefahr, wenn der gast (normale user, keine profi-hacker) meinen benutzernamen und passwort für mein internes netz nicht hat?
     
  9. Ja, die Gefahr besteht definitiv - ohne deinen Gästen böse Absichten unterstellen zu wollen, aber der ein oder andere wird sicherlich mal testen wollen, wie weit er kommt....
    Davon abgesehen geht es ja nicht nur um deine Rechner, sondern auch um die anderer Gäste - denn die sind so ja auch sichtbar und könnten angegriffen werden.

    Cheers,
    Joshua
     
Die Seite wird geladen...

Internetzugang im Hotel. Welche Gefahr? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Internetzugang per LAN funzt nicht mehr Netzwerk 11. Okt. 2016
Internetzugang Dlan funktioniert nicht (Devolo) Windows XP Forum 23. Juli 2011
[GELÖST] Internetzugang unter Fritz 7170+Win7 Firewalls & Virenscanner 12. Juli 2009
Internetzugang plötzlich extrem langsam Windows 7 Forum 27. Mai 2011
O2-Stick - Internetzugang Beschränkungen im Download ? Sonstiges rund ums Internet 8. Apr. 2011