IP-Konflikt???

Dieses Thema IP-Konflikt??? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von hansiR, 26. Sep. 2006.

Thema: IP-Konflikt??? IP-Problem: Wenn die Drahtlosadapter (Client1 1 und 3) aktiviert sind und Funkverbindung zum WLAN-Router...

  1. IP-Problem:
    Wenn die Drahtlosadapter (Client1 1 und 3) aktiviert sind und Funkverbindung zum WLAN-Router (DSL-Verbindung ? Internet) aufgenommen haben, werden Zugriffe von Client 1 u./o. Client 3 auf Verzeichnisse des Win2003-Servers sofort unterbunden.
    Die Netware-Verbindungen werden nicht unterbrochen.

    Nach Deaktivierung des/der Drahtlosadapters ist der Zugriff auf den Win2003 Server wieder möglich.

    Liegt ein Fehler bei der IP-Zuweisung vor?

    NetzwerkInstallation
    LAN mit 4 Clients (Ethernet, Verkabelung koax/BNC mit Mediakonvertern ),
    dazu WLAN/DSL-Router nur über Funk (Drahtlos-Adapter) zu erreichen

    Im LAN sind noch verschiedene Netzwerkdrucker über Kabel eingebunden (IP und SPX)

    Es laufen zwei Protokolle gleichzeitig:
    Win2003Server (SBS) und Netware 4.11(SPX)

    Die IP-Werte sind:

    Server: 192.168.2.251 255.255.255.0 Gateway(GW)192.168.2.1

    Client 1: (1.Karte) 192.168.2.226 255.255.255.0 GW:192.168.2.1
    2.Karte ?Drahtlosadapter?, ohne Verkabelung: Automatisch

    Client2: 192.168.2.10 255.255.255.0 GW:192.168.2.1

    Client3:1.Karte 192.168.2.245 255.255.255.0 GW:192.168.2.1
    2.Karte??Drahtlosadapter? ohne Verkabelung: Automatisch

    Client4: 192.168.2.225 255.255.255.0 GW:192.168.2.1


    WLAN/DSL-Router, nicht verkabelt, nur über Funk (Drahtlosadapter) erreichbar:
    192.168.2.1 255.255.255.0
     
  2. Ich würde LAN oder WLAN in ein anderes IP-Segment bringen.
    Dann sollte alles problemlos funktionieren.
     
  3. ;D
    Danke für den Hinweis!
    Nach entsprechender Umstellung jetzt folgende Einstellungen für WLAN-Router und Drahtlosadapter die funktionieren:

    Alle verkabelten LAN-Adapter im Netz haben IPs wie 192.168.2.226 (->251)


    WLAN-Router (nur über Funk erreichbar, nicht verkabelt!)
    IP = 192.168.1.1, SubNetz 255.255.255.0


    Drahtlosadapter (Client1)
    IP = 192.168.1.100, Subnetz = 255.255.255.0, Standardgateway = 192.168.1.1, Bevorz.DNS-Server: 192.168.1.1

    Drahtlosadapter (Client3)
    IP = 192.168.1.102, Subnetz = 255.255.255.0, Standardgateway = 192.168.1.1, Bevorz.DNS-Server: 192.168.1.1

    Wenn die Funkverbindungen jetzt aktiviert werden, bleibt der Serverzugriff erhalten!
     
Die Seite wird geladen...

IP-Konflikt??? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Langsame Internetverb. über wlan bei Nutzung von FilesharingPr., IP-Konflikt Sonstiges rund ums Internet 21. Juli 2006