IRQ´s manuel unter W2K aendern !?

Dieses Thema IRQ´s manuel unter W2K aendern !? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von MEckI, 30. Jan. 2003.

Thema: IRQ´s manuel unter W2K aendern !? Moin wie kann ich unter W2K SP3 den IRQ z.B. fuer die Graka. aendern hab alles probiert im BIOS, aber es laesst sich...

  1. Moin
    wie kann ich unter W2K SP3 den IRQ z.B. fuer die Graka. aendern hab alles probiert im BIOS, aber es laesst sich nur beim MIDI interface manuell der IRQ aendern.
    Es liegen bei mir 9 Geraete auf IRQ7 und ich hab nur probleme. Alle PCI Karten und die AGP-Karten nutzen den IRQ 7 das is zum brechen. suche dringend nen tip.
    danke
     
  2. Hallo, hatte mal dieselbe Anfrage in einem Forum gestellt - Antwort war gut: it is not a feature - meist bleibt nichts als Versuche mit Kartenwechselspielchen/Ausprobieren........Ausser, man schaltet ACPI ab - möglichst VOR Installation - auch im Bios.
     
  3. hi
    habe ACPI abgeschaltet und nen Standart PC draus gemacht jetzt kann ich zwar die IRQ´s immer noch nicht manuell einstellen aber der irq der graka is jetz auf 5 und den teilt sie sich nur mit dem FireWire-controller :)
    mal sehen wie die kiste nu funzt.
    thanks
     
  4. Na - ich drück die Daumen............
     
  5. Hallo,

    obwohl ich auch schon seit rund 23 Jahren Computer zusammenstelle und Betriebssysteme installiere, stehe ich jetzt vor einem Problem, welches ich mir mit Logik nicht erklären kann:

    Ich hatte 2 Platten im Rechner; die erste (1 TB) war in die Partionen C, D, E, F, G, H und K eingeteilt - die Laufwerksbuchstaben I und J waren den Brennern zugeordnet.

    Die zweite Platte (500 GB) war in die Partionen U + V aufgeteilt.

    Das Laufwerk C enthielt eine XP-Installation.
    Nach der Windows7-Installation, welche auf dem Laufwerk U erfolgte, war diese das Laufwerk C und D enthielt, wie vorher, das XP-System.

    Jetzt kommt mein Problem:

    Boote ich den Rechner, ohne die Installations-DVD im laufwerk zu haben, meldet er mir **operating system missing**; liegt die DVD im Laufwerk, startet er nach Ausgabe der Meldung **wenn sie von DVD starten möchten...**, die ich ignoriere, ein Bootmenü mit beiden Betriebssystem-Eintragen - bei Auswahl von Windows 7 fährt dieses hoch und ich kann mit dem Rechner, wie gewohnt arbeiten.
    XP bootet dagegen nicht; der Rechner führt einen Neusstart durch.

    Kann es sein, dass der Rechner Timing-Probleme hat, dass die Windows 7- Installion nur bei der Verzögerung durch das Installationsmedium startet; Reparaturoption habe ich schon mehrfach durchlaufen lassen - es werden keine Fehler gefunden.

    Wie kann ich mein altes XP wieder zum Booten bringen?

    Hat Jemand eine Idee?

    Danke für Eure Hilfe.

    Einen netten Gruß aus Scheeßel sendet

    Bernd
     
  6. Hallo Bernd,

    ich hatte das gleiche Problem (Windows XP + Windows 7 auf einer FP).
    Hatte erst XP installiert danach 7 und plötzlich bootete mein XP nicht mehr und 7 startete ganz normal. Hast du eine Rettungsdisk für XP erstellt?
    Wenn ja, versuche doch mal das XP mithilfe der rettungs cd zurückzusetzen.
    Hast du auch schon versucht XP im Abgesicherten Modus zu booten?

    Ich empfehle dir eine komplette Neuinstallation von XP und Windows 7 (also das heißt Festplatte komplett formatieren). Fals du das nicht möchtest, kann ich dir leider nicht weiterhelfen... werde mich nach deinem Problem aber trozdem weiter umschauen ob ich eine Lösung finde...

    lg Markus
     
  7. @WindowsSev3n

    Hallo Markus,

    dankeschön für Deine schnelle Antwort.

    Ich befürchte auch, dass ich um eine Neuinstallation nicht herum komme, kann aber einfach nicht verstehen, wie der Unterschied beim Booten von Windows 7 bei eingelegter und entfernter DVD zustandekommt; von XP werde ich mich (wenn auch schweren Herzens) ohnehin irgendwann trennen; meine Programme laufen bereits alle fehlerfrei unter Windows 7 (Delphi 2009, PostgreSQL, CORELDRAW etc.)

    Gruß aus Scheeßel

    Bernd
     
  8. kein problem helfe gerne :D

    Ich kann das auch nicht verstehen, wie das mit der Installations-DVD sein kann :D

    XP (war) ist ein gutes BS. Ich muss mich auch noch Überwinden von XP zu trennen :shock:+
    Windows 7 ist halt die Zukunft man kann nichts machen gegen neue BS, ich hoffe auch das Windows 7 so beliebt wird wie Windows XP.

    lg Markus
     
  9. Moment... Warum Neuinstallieren?

    Warte da finden wir auch noch ne andere Lösung...

    Edit: Wenn du aber eh auf dein XP verzichten willst, denn solltest du nicht einfach die XP Partition löschen, weil es kann sein das Windows 7 da den Boot Manager mit drin hat.

    Kontrolliere mal bitte welche Festplatte als erstes im Bios ist (also die 1TB oder die 500GB)?! Da auf der 500GB Windows 7 ja ist, wollte die denn auch die 1. Platte sein und 1TB die 2.



    LG DerGiftzwerg
     
  10. @Giftzwerg

    In der Bootreihenfolge hat die 500er-Platte, auf deren 1. Partion sich ja Windows 7 befindet, Priorität.


    Gruß Bernd
     
Die Seite wird geladen...

IRQ´s manuel unter W2K aendern !? - Ähnliche Themen

Forum Datum
WinXP HE SP2-IRQ´s von Hardware wechseln? Windows XP Forum 12. Apr. 2006
TV Karte und die IRQ´s Hardware 14. Aug. 2003
Windows 8.1 - wie blockiere ich manuelle Zeitumstellung bei Standardbenutzern? Windows 8 Forum 19. März 2015
W7 64Bit Ulti., manuellen Zugriff auf Dateien sperren, nur Programm hat Erlaubnis Windows 7 Forum 8. Feb. 2014
Laptop lässt sich nur manuell ausschalten nach Neuinstallation von Windows 7 Windows 7 Forum 28. Juli 2013