Isass.exe

Dieses Thema Isass.exe im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Sergio, 10. Jan. 2007.

Thema: Isass.exe Hallo zusammen Habe folgendes Problem: Win XP Home edition, SP 2 mit regelmässigen updates. Firewall von Windows ,...

  1. Hallo zusammen

    Habe folgendes Problem:

    Win XP Home edition, SP 2 mit regelmässigen updates. Firewall von Windows , spybot

    Also folgendes ist geschehen. War am PC online und wollte mir von einer Homepage Musikakkorde als
    pdf file herunterladen. Dann die Meldung NT autorothy etc  sie haben 60 sec Zeit ......  Zu gleicher Zeit öffnet das spybot
    programm und alarmiert mich auf viren - scan aber leider nicht alles und ich konnte noch 3 viren entfernen welche weiss
    ich nicht mehr ging zu schnell - denn der PC fuhr runter.

    Nun beim erneuten start , sowohl im abgesicherten, wie auch in der letzten funktionierenden Konfiguration
    erhalte ich folgende Mitteilung:  Isass.exe kann nicht ausgeführt werden, da die mbr.dll Datei fehlt.

    Kann ich mit der Original Win XP CD das reparieren ?
    Muss ich zuvor alle Daten mit Linux Startcd oder ähnlich sichern und später die Harddisk formatieren ?
    Ist es der Sasser - und wie kommt der so auf den Rechner ?

    Ja ich weiss viele Fragen, aber vielleicht ist jemand so gütig und kann mir ein paar Tips geben.

    Herzlichen Dank

    Sergio
     
  2. hp
    hp
    das herunterfahren kannst du mit dem befehl

    shutdown.exe -a

    stoppen

    ist das die issas.exe oder die lsass.exe? ist wichtig zu wissen ... und die mbr.dll ist keine windows datei, also ist das ein rest von einem virus/wurm/trojaner ...

    zuerst mußt du den/die schädlinge beseitigen, ansonsten bringt dir eine reparur nichts ...

    neu formatieren wäre wohl das beste, da du ja offensichtlich mehrer bösewichte auf der kiste beherbergst. deine privaten daten kannst du mit knoppix sichern, aber achte darauf daß du keine infizierten daten sicherst, sonst ist die neu aufgesetzte kiste gleich auch infiziert. der sasser wurm wäre es wenn die lsass.exe infiziert wurde, wenn es die issas.exe ist sind es ander bösewichte. hier mal eine auswahl für issas.exe

    http://www.sophos.de/search/search-results/?search=Isass.exe+&x=89&y=21

    und hier mal für lsass.exe

    http://www.sophos.de/search/search-...action=search&submit.x=87&submit.y=11

    greetz

    hugo