Ist es sinnvoll ein Notebook per chkdsk zu prüfen?

Dieses Thema Ist es sinnvoll ein Notebook per chkdsk zu prüfen? im Forum "Hardware" wurde erstellt von kieler, 2. Mai 2009.

Thema: Ist es sinnvoll ein Notebook per chkdsk zu prüfen? gelegentlich die Recovery-Partition zB eines Notebooks per chkdsk zu prüfen? Oder lieber Finger von lassen?

  1. gelegentlich die Recovery-Partition zB eines Notebooks per chkdsk zu prüfen?
    Oder lieber Finger von lassen?
     
  2. Wenn die Recovery Daten auf der Disk liegen, ist es ein MUSS, davon eine Sicherung zu machen. Dann kannst du auch das Checkdisk sparen. Wenn du keine Sicherung hast moechte ich mal wissen wie du vorgehst wenn mal die Disk defekt ist und es auch keine Recovery Partition mehr gibt.

    syntoh
     
  3. Nu ja - das ALLERERSTE, was ich mach bei einem neuen PC/NB ist: Firewall an/Router ist sowieso an dann Sicherheitsupdates/Antivirenprogramm und TrueImage drauf - und dann aber flott auf externe Platte Images von ALLEN Partitionen - und das wird immer aufgehoben. Könnt ja mal sein, dass Werkseinstellungen nicht gehen oder so - und dass das Gerät eingeschickt werden muss.
    Bei Samsung zB wurde man aufgefordert, zuerst - vor dem ersten Winstart - eine RettungsCD anzulegen - natürlich mach ich das dann.
    Ich fragte mich nur, ob es sinnvoll sein könnte, trotzdem die RecoveryPartition man zu prüfen - zB falls man auf Werkseinstellungen zurückmuss. Sehe aber ein, dass es evtl etwas paranoid und überflüssig ist.
    Aber deswegen frag ich ja auch nach. Lust dazu hab ich nämlich nicht sehr viel.
     
  4. Dass man private Daten sichern sollte, ist wohl klar und braucht nicht diskutiert werden - da sehe ich das wie ihr beiden auch.

    Was die Recovery-Partition angeht, so würde ich sagen, dass eine eventuelle Datensicherung derselbigen durchaus sinnvoll sein kann, diese aber auch noch mit chdsk regelmäßig zu prüfen, halte ich für überflüssig. Das wäre mir die Mühe und den Zeitaufwand nicht wert, zumal ich das Gerät - sollte ich die Recoveryfunktion benötigen und sie würde nicht funktionieren, dann eh einschicken würden. Soll sich der Hersteller damit auseinander setzen, solange Garantie besteht. Und ansonsten könnte man ja noch auf die Datensicherung derselbigen zurückgreifen.
     
  5. Hast Recht - ich hab ja ALLES per Image gesichert - gleich zu Beginn :-*

    Übrigens: chkdsk mach ich eh nur selten - dauert bei den heutigen Platten so ewig lange.
    Hab meine regelmässigen Sicherungen - und wenn Platte kaputt - kommt ne neue rein und gut ist.
     
Die Seite wird geladen...

Ist es sinnvoll ein Notebook per chkdsk zu prüfen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Tipps für eine sinnvolle Kombination: Sicherheitssoftware, Tonbearbeitung, Back-Up, Systemüberwachun Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Aug. 2011
Ramdisk unter W7 64 bit?sinnvoll? Windows 7 Forum 26. Juli 2009
Neuer PC - aber richtig (sinnvoll) ! Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 10. Okt. 2012
Bluray-Recorder-Einbau sinnvoll? Hardware 23. Jan. 2012
Windows User Verzeichnis und "Eigene Datein" sinnvoll verwalten - wie macht ihr Windows 7 Forum 31. Juli 2010