ist Zugriff aus dem INet auf vernetzte PC's möglich?

Dieses Thema ist Zugriff aus dem INet auf vernetzte PC's möglich? im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von cocobello, 10. Juli 2010.

Thema: ist Zugriff aus dem INet auf vernetzte PC's möglich? Hallo Gemeinde, da ich mir nicht sicher bin stelle ich halt mal die Frage. Ich habe meinen PC (LAN) und mein Laptop...

  1. Hallo Gemeinde,
    da ich mir nicht sicher bin stelle ich halt mal die Frage.

    Ich habe meinen PC (LAN) und mein Laptop (WLAN) miteinander über die Fritzbox vernetzt (über Win7). Funktioniert einwandfrei. Per Freigaben ist es möglich jeweils auf dem anderen PC->alles' zu machen; will ich auch so haben.

    Meine Unsicherheit ist diese: Da ich ja Vollzugriff freigegeben habe und mein PC (LAN) ständig per DSL-Flat online ist, dass ev. von außen zugegriffen werden könnte, was ich natürlich nicht will - oder habe ich einen Denkfehler dabei?

    Danke schon einmal
    VG
    coco
     
  2. Hi

    Einen Denkfehler im eigentlichen Sinne nicht, aber eine wichtige Infolücke dazu.

    Dein Rechner ist auf direkten Weg nicht aus dem Internet zu erreichen, es seih denn man hat dies im Router für spezielle Anwendungen eingestellt (z.B für bestimmte Spiele, Remotedesktop oder andere Anwendungen). Das ganze nennt man dann Portforwarding (Portweiterleitung)

    Du musst dir das folgendermaßen vorstellen:
    Dein Router tätigt die EInwahl ins Internet und bekommt von einem Provider für diese Internetsitzung (meist 24 Stunden) eine eindeudige IP-Adresse aus dem Adresspool des Providers.

    Alle Rechner in deinem privaten Umfeld, die Verbindung zur FritzBox haben und Internet nutzen können bekommen ihrerseits die IP-Adresse vom Router (je nach Einstellung per DHCP zugeweisen oder manuell konfiguriert).
    Durch diese Konstellation sind die Rechner des privaten LAN nicht im Internet sichtbar und man kann somit auch nicht direkt darauf zugreifen.
    Man kann auch sagen, die Rechner werden versteckt ( maskiert).

    Eine Anfrage ans Internet aus dem privatem LAN ( PC1 möchte gern www.wintotal.de aufrufen) wird im Prinzip vom Router angenommen und ins Internet weitergeleitet. Der Router merkt sich woher die Anfrage kommt und schickt die Antwort darauf an den entsprechenden PC im LAN zurück.

    Mfg Micha

    PS: Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich erklärt
     
  3. :1 danke Micha!

    Infolücke ja! Ich wollte nur sicher gehen, ob das, was ich eingerichtet habe auch sicher ist.

    Nur zur Erklärung:

    Mein Anliegen war relativ einfach; der->feste' Rechner steht in der Wohnung an Fritzbox.
    mit dem Lap will ich mich in den Garten setzen und über WLAN auch Dateien bearbeiten, die ich auf dem Festrechner habe.

    Das funktioniert ja. Dann stellte ich mir halt die Frage, ob jetzt vielleicht auch ein anderer, der sich im Netz tummelt auf meine Dateien zugreifen kann.

    Wenn ich Dich richtig verstehe, ist das nicht der Fall, da am Router diesbezüglich nichts speziell eingerichtet wurde.

    Dann nochmals Vielen Dank
    vg
    coco
     
  4. Hi

    Einziger Knackpunkt wäre hier noch die Verschlüsselung des WLAN.
    Keine oder WEP-Verschlüsselung sollte ein absolutes NoGo sein.
    WPA (besser WPA2 >>je nach Hardwareunterstützung<<) ist ein muss !!

    Mfg Micha
     
  5. Klar, Verschlüsselung erfolgt mit wpa+wpa2

    Danke!

    vg
    coco
     
Die Seite wird geladen...

ist Zugriff aus dem INet auf vernetzte PC's möglich? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Netzwerk OK - aber kein Inet zugriff vom Client Netzwerk 9. Okt. 2005
Kein Zugriff auf Router, weil PC auf INET wählt Netzwerk 18. Sep. 2005
Keine Taskleiste, eingeschränkter Zugriff Windows Vista Forum 24. Sep. 2016
massive Zugriffsprobleme Windows 10 Forum 31. Aug. 2016
Zugriff auf anderen Rechner im selben Netz nicht möglich Netzwerk 15. Aug. 2016