Kabelmodem erkennt neuen Router nicht

Dieses Thema Kabelmodem erkennt neuen Router nicht im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von the_samson, 29. Juni 2008.

Thema: Kabelmodem erkennt neuen Router nicht Hallo alle zusammen Schon lange steht bei mir ein WLAN, aufgebaut aus: Kabelmodem (Samsung InfoRanger SCM-120U)...

  1. Hallo alle zusammen

    Schon lange steht bei mir ein WLAN, aufgebaut aus:

    • Kabelmodem (Samsung InfoRanger SCM-120U)
    • Router (Netgear WGR614)

    Kabelmodem und Router hängen an einem alten Win2000-PC, der jedoch immer ausgeschaltet ist. Der Router teilt jedoch dem Kabelmodem mit, dass der PC an wäre (somit muss man nicht immer den PC einschalten, um ins Internet zu kommen; die PC-LED am Kabelmodem leuchtet).

    Soweit ist die Situation hoffentlich klar. Unser Netzwerk stürzt jedoch immer öfter zusammen, und ich weiss nicht genau, warum. Nur schon, wenn ich eine 3-MB-Datei von meinem PC auf einen anderen schicke (Netzlaufwerk), muss ich den Router ein- und wieder ausstecken. Diese Ausfälle passieren auch beim normalen Surfen. Ich habe mir jetzt einen neuen Router zugelegt (war gerade 60€ Rabatt), und zwar den

    • Netgear WPN824 v2

    Diesen konnte ich auch mit ein bisschen Probieren installieren. Nun ist jedoch das Problem, dass das Kabelmodem nicht merkt, dass ein Router dranhängt (die PC-LED leuchtet nicht -> alle PCs können ins neue Netzwerk, jedoch nicht ins Internet... der Win2000-PC kommt auch nicht mehr ins Internet).

    Was habe ich falsch gemacht? Habe jetzt schon mehrmals andere Buchsen für die Netzwerkkabel probiert etc... aber es hat nichts genützt...

    Ich wäre sehr froh um eine baldige Antwort.

    MfG the_samson
     
  2. PC-> Modem -> Router sollte nicht gehen.

    Entweder über Router oder über das Modem. Im ersten Fall sind deine Zugangsdaten im Router, beim Modem richtet du eine DFÜ-Verbindung mit deinen Daten ein.

    Der PC soll direkt am Router hängen, der Router wiederum am Splitter. Das Netzlaufwerk hängst du auch an den Router.
    Nachdem du den Netzwerkassistenen laufen lassen hast, solltest du dein Netzlaufwerk auch sehen.
    Der Router geht nur online, wenn du etwas externes möchtest.

    Netgear hat ja nicht mal ein Schema für den Anschluß des Gerätes dabei. :tickedoff:
    Hier mal eines: . Für dich ist der untere Teil relevant.

    An die anderen LAN-Anschlüsse kannst du weitere PC's anschließen. Mit entsprechenden Freigaben können diese untereinander auf Daten zugreifen.
     
  3. Nicht ganz. Der Fall gilt nur, wenn der Router ein integriertes DSL-Modem inne hat. Ist das nicht der Fall, hängt hinter dem Router das Modem, das wiederum am Splitter angeschlossen ist.

    Gruß
    Elchi
     
  4. Das Netgear WPN824 enthält kein Modem also gilt für dich:
    PC -> (4xLAN) Router -> Modem -> Splitter. Vertausche aber Ein-/Ausgänge des Modems nicht.
    Die Zugangsdaten kommen in den Router.
     
Die Seite wird geladen...

Kabelmodem erkennt neuen Router nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Brauche Kaufberatung für Router zum anschluss an Kabelmodem Windows XP Forum 17. Juni 2010
Fritzbox nur als Router für Kabelmodem Netzwerk 15. Nov. 2009
voip über mein hispeed internet kabelmodem ? Hardware 8. Apr. 2006
Outpost sperrt Kabelmodem Firewalls & Virenscanner 6. Apr. 2005
Kabelmodem und fli4l?? Windows XP Forum 8. Nov. 2004