kabelmodem unter linux????

Dieses Thema kabelmodem unter linux???? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von unwissend, 20. Juni 2005.

Thema: kabelmodem unter linux???? habe seit kurzem auf meinem Rechner Suse Linux 9.3 installiert. habe eine Internetzugang über TV-Kabel, und bekomme...

  1. habe seit kurzem auf meinem Rechner Suse Linux 9.3 installiert.

    habe eine Internetzugang über TV-Kabel, und bekomme diesen nicht zum laufen.

    mein Kabelmodem ist ein Kathrein DCM 42 und wird von linux nicht automatisch erkannt!

    hat jemand erfahrungen mit so etwas??
     
  2. Hallo!

    ;) Vielleicht ist es ganz einfach. Bei mir was es so:

    -Kabelmodem ist über Netzwerkabel mit Linux-Rechner (Netzwerkkarte eth0) verbunden
    -In Yast (Suse 9.3) habe ich diese Netzwerkkarte (eth0) auf DHCP eingestellt. Linux-Rechner runterfahren.
    -Das Kabelmodem neu starten (1 Min. stromlos schalten) , dann Linux-Rechner einschalten

    Im günstigsten Fall einfach Mozilla starten und das Internet ist da. Bei meinem Provider brauche ich die Netzwerkkarte (MAC-Adresse) nicht freischaltenlassen. Eventuell ist das bei anderen Provider nötig.

    An der Firewall brauchte ich nichts machen (ein Glück!).

    Provider: Wilhelm Tell Norderstedt
    Suse Linux 9.3 Home
    Kabelmodem : Motorola (DHCP-Dienst mit max. 3 IP-Adressen)

    Viele Erfolg.
     
Die Seite wird geladen...

kabelmodem unter linux???? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Brauche Kaufberatung für Router zum anschluss an Kabelmodem Windows XP Forum 17. Juni 2010
Fritzbox nur als Router für Kabelmodem Netzwerk 15. Nov. 2009
voip über mein hispeed internet kabelmodem ? Hardware 8. Apr. 2006
Outpost sperrt Kabelmodem Firewalls & Virenscanner 6. Apr. 2005
Kabelmodem und fli4l?? Windows XP Forum 8. Nov. 2004