Kann bei mir nichts mehr installieren. Registry Pfad nicht korrekt

Dieses Thema Kann bei mir nichts mehr installieren. Registry Pfad nicht korrekt im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Sim(s)on, 14. Aug. 2011.

Thema: Kann bei mir nichts mehr installieren. Registry Pfad nicht korrekt Hallihallo. Ich bin heute neu hier zugestossen und hoffe daß Ihr mir ein wenig helfen könnt. Meine...

  1. Hallihallo.

    Ich bin heute neu hier zugestossen und hoffe daß Ihr mir ein wenig helfen könnt. Meine Computerkenntnisse sind gleich null und ich habe im HErbst ein Laptop gekauft:
    Acer Quadcore i3 2,4 Mhz, mobility radeon HD 5250, 4 GB RAM. Mein Betriebssystem ist Windows 7 home editon.
    Zunächst verlief alles einwandfrei. Konnte Call of duty 4 spielen mit allen sachen die man einstellen kann hoch eingestellt.
    Aufeinmal aber ging nichts mehr es hat nur noch geruckelt und das spiel ist nicht mehr spielbar. Wenn ich andere Spiele installieren will kommt immer irgendwas mit der Registry APPDATA stimmt nicht. Dieses Problem habe ich nach online Anweisungen versucht zu lösen alles neu umgetragen wie es aufgezeigt war. Kein Ergebnis.
    Der Rechner fährt auch relativ langsam hoch obwohl ich nicht viel damit gemacht habe, also installiert.
    Auf einem anderen Forum wo ich auch die Registry -BEarbeitungsvorschläge her hatte meinte jemand zu einem der das gleiche Problem gepostet hatte wenn alles nix mehr bringt isses wohl ein Trojaner und man müsse das System neu aufsetzen.
    Also setze ich mich hin stelle im BIOS first Bootdevice auf DVD.... und nix passiert. Wenn ich die Recovery DVD reinlege läd er ganz normal hoch und registriert die DVD nicht. Dann habe ich noch eine ACER System DV. Wenn ich die einlege öfffnet sich ein alter DOS Bildschirmwo dann irgendwas steht vonwegen Windows 98 failed lalala. und er kann nicht auf irgendeine Partition zugreifen.
    Ich kann die schwarze Platte hier vor mir also noch nichtmal platt machen.
    Nun die Frage. Bin ich zu blöd oder isses die Kiste wo was schief läuft.

    Für zweckdienliche Antworten bin ich sehr dankbar.


    Sim(s)on
     
  2. Nur eine Recovery DVD zu haben, ist oftmals problematisch.

    Ich empfehle dir ISO-Download.
    Damit brennst du dir eine Install-DVD deiner Lizenzversion.
     
  3. Super danke schön ich probier das jetzt mal aus.
    Langts wenn ich den ServicePack 1 runterlade oder muss ich da noch irgendwelche anderen Dinge aufinstallieren. Ausser natürlich der normalen Programme?!

    Es lädt und lädt und lädt.
     
  4. Zunächst mal die DVD-Iso laden. Damit eine DVD brennen.

    Windows 7 installieren.

    Dann einen Virenscanner wie z.B. Avast Freeware.

    Entweder dann das SP laden und installieren oder Windows-Updatefunktion nutzen.
     
  5. Ja, B.A.C. nur ich durfte feststellen, das der Key dafür nicht mehr funktioniert.

    Mir blieb nur der Weg das SP1 wieder nachträglich drauf zu packen.
     
  6. Also zunächst mal wieder herrrrrrrzlichsten Dank an alle freudigen Helfer hier.
    ICh habe das mit der Iso gerade probiert. Satrtet auch wunderbar. Nur kann ich nicht die OEM von gerätehersteller überschreiben formatieren oder ähnliches.
    ICh hatt eja vorher schon geschrieben, daß wenn ich die System software einlege ein DOS Bildschrim kommt. Kann ich da einfach format C eingeben? und en schutz damit umgehen. Oder habe ich was überlesene. Werde nochmal in dersufu gucken. Jetzt lege ich mich erst mal hin. Gute ANcht.
     
  7. Seltsam, das du nach einem Start von der Install-DVD die Festplatte nicht formatieren kannst.

    In der DOS-Box kann FORMAT C:
    nicht schaden. Hoffe es funktioniert noch wie zu DOS-Zeiten. (Lange nicht mehr benötigt).

    Danach dann wieder von der DVD booten.

    --
    Du hast auch nach dem booten von der DVD diese Schritte ausgeführt bzw. versucht?

    Installation benutzerdefiniert
    Datenträger 0 Partition 1 ausgewählt
    Laufwerksoptionen erweitert anklicken
    Löschen
    Formatieren

    Dann die Installation starten.

    Alles geht nicht :?: :?: :?:
     
  8. Hallo nun die OEM ist wahrscheinlich die Recovery Partition deines PCs. Die mußt du auch nicht löschen. Solltest nur die Festplatte C: auswählen wenn gefragt wird wo du Installieren willst. Es gibt auch die Möglichkeit, das du beim Starten ( glaube) die F11 Taste drückst. Somit hast du dann zugriff auf deine Recovery Partition und kannst den PC auf den Auslieferungszustand zurücksetzen. ( Achtung alle Daten gehen dabei verloren)


    Gruß Rossy
     
  9. NEinich habe gestern nix weiter unternommen. Es war auch schon ein wenig spät. ICh hoffe, daß ich das heute oder morgen mal noch schaffe den Kram neu aufzusetzen.
    Service pack etc. habe ich schon runtergeladen. Nur bezüglich des Virenabwehrprogramms weiss ich noch nuicht genau. Reicht das freie avira für halbwegs vernünftigen Virenschutz. MAche im GRunde nichts komisches im NEtz wo sich Viren einschleichen könnten. Denk ich.
    ICh probier erstmal den F11 trick wenn das dann niocht geht dos und wenn das dann immernoch nicht geht dann muss ich wohl benutzerdefiniert auswählen. Da konnte ich aber meines Wissens auch nix ausrichten. Es hieß immer Ist reserviert.....
    Also danke nochmal.
     
Die Seite wird geladen...

Kann bei mir nichts mehr installieren. Registry Pfad nicht korrekt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Ich kann nichts mehr installieren (win updates + programme) Windows 7 Forum 16. Mai 2013
Nach Benutzernamensänderung kann ich nichts mehr Installieren. Windows XP Forum 29. Okt. 2011
Nach Norton deinstallation spinnt der PC, kann nichts ändern etc. Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 19. Juli 2007
kann nichts mehr starten Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 4. Feb. 2007
Ich kann nichts mehr Speichern! BITTE HELFT MIR! Windows 95-2000 26. Nov. 2006